Presse - Pressemitteilungen


1

Chor des BR Italianità – Konzert zum Auftakt des Rossini-Jahres 2018

Der Chor des Bayerischen Rundfunks gibt am Samstag, 11. November 2017, den Auftakt zum "Rossini-Jahr". 1868, vor 150 Jahren, ist der große Komponist Gioachino Rossini verstorben, für sein Stabat mater stehen dem Chor im Herkulessaal der Münchner Residenz international renommierte Solisten zur Seite.

Stand: 06.10.2017

Howard Arman, Künstlerischer Leiter des BR-Chores, dirigiert | Bild: BR

Howard Arman und der Chor des Bayerischen Rundfunks leiten das Rossini-Jahr 2018 mit einem Programm der großen Gesangskunst, der feinen Klangsinnlichkeit und voller Italianità ein. Gemeinsam mit dem Münchner Rundfunkorchester werden Werke von Gioachino Rossini und Giuseppe Verdi aufgeführt: Beide Komponisten zählen zu den Fixsternen der italienischen Oper, und beide komponierten nur wenig für Chorgesang. Das Wenige aber profitiert von der am Musiktheater geschärften Meisterschaft einer präzisen und tief empfundenen Textausdeutung. So auch Gioacchino Rossinis Stabat mater, geschaffen nach seinem spektakulären Abschied aus der Opernwelt, ebenso wie Giuseppe Verdis vier ganz verschiedenartige geistliche Gesänge aus letzten Lebensjahren. Sie bedeuteten für Verdi eine Rückkehr zu seinen Wurzeln, begann er doch seine Laufbahn mit Kirchenmusik und Orgelspiel.

Chor des Bayerischen Rundfunks – 1. Abonnementkonzert

Samstag, 11. November 2017, 20.00 Uhr, Herkulessaal der Residenz München

Programm
Gioachino Rossini "Stabat mater" für Soli, Chor und Orchester
Giuseppe Verdi "Quattro pezzi sacri" für Chor und Orchester

Mitwirkende
Rosa Feola, Sopran
Gerhild Romberger, Alt
Dimitry Korchak, Tenor
Mika Kares, Bass
Münchner Rundfunkorchester
Chor des Bayerischen Rundfunks 
Howard Arman, Leitung

Einführung
Vor dem Konzert wird um 19.00 Uhr im Herkulessaal der Münchner Residenz eine Einführung angeboten.

Live-Übertragungen
BR-KLASSIK überträgt das Konzert am 11. November 2017 ab 20.05 Uhr live im Radio sowie per Video-Livestream auf br-klassik.de.

Tickets
Karten sind über BR-Ticket.de und an der Abendkasse erhältlich.


1