Der Polizeireport Franken

Symboldbild: Blaulichter von Polizeifahrzeugen | Bild: dpa-Bildfunk zum Artikel Auseinandersetzung in Oberhaid Ehefrau mit Kabel fast stranguliert

Weil er seine Ehefrau im Streit fast stranguliert haben soll, sitzt ein 58-Jähriger aus Oberhaid im Landkreis Bamberg seit in Untersuchungshaft. Das Ehepaar war heftig in Streit geraten, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. [mehr]

Spirituosenfund bei Kleinbrach | Bild: Polizei Bad Kissingen zum Artikel Polizei Bad Kissingen Spirituosenfund im Wald

Einen hochprozentigen Fund machte eine Spaziergängerin im Wald nahe des Örtchens Kleinbrach: Die Frau entdeckte ein "Alkohol-Depot" mit 20 ungeöffneten Flaschen Spirituosen. Die Polizei tippt auf Diebesgut. Von Alexander von Ammon [mehr]

Unfall auf der A45 bei Karlstein | Bild: Ralf Hettler zur Bildergalerie Unfall bei Karlstein A45 über Stunden gesperrt

Auf der Autobahn 45 bei Karlstein (Lkr. Aschaffenburg) ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 32-Jähriger war mit seinem Pkw auf einen Lkw aufgefahren. Der Mann hatte 1,8 Promille Alkohol im Blut. [mehr]

Unfall auf der A45 bei Karstein | Bild: Ralf Hettler zum Video mit Informationen A45 bei Karlstein Betrunkener Bordellbesucher verursacht schweren Unfall

Erst zechte er im Bordell, dann verursachte ein 32-jähriger Mann auf der A45 bei Karlstein , im Landkreis Aschaffenburg, einen schweren Verkehrsunfall. Der Mann fuhr mit seinem Pkw auf einen Lkw auf. Die Autobahn war mehr als zwei Stunden komplett gesperrt. [mehr]

Feuerwehr (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Brennender Kinderwagen in Kulmbach Feuer absichtlich gelegt

Zwei Tage nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kulmbach ist sich die Polizei sicher, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Ein 20-jähriger Kulmbacher sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. [mehr]

Umgekippter Milchlaster auf der A70 bei Neudrossenfeld | Bild: News5 zum Video mit Informationen A70 bei Neudrossenfeld "Meer aus Milch" wegen umgekipptem Tankzug

Auf der A70 nahe Neudrossenfeld ist ein Milchlaster umgekippt. In der Folge ergossen sich 20.000 Liter über die gesamte Fahrbahn. Laut Polizei hatte sich die Fahrbahn in ein "Meer aus Milch" verwandelt. [mehr]

Handtaschendiebstahl (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Diebstahlsserie in Miltenberg aufgeklärt Polizei nimmt 29-Jährige fest

Nach einer Serie von Diebstählen sitzt eine 29-Jährige in Untersuchungshaft. Die Frau soll sich seit mehreren Wochen in Miltenberg in unterschiedliche Gebäude eingeschlichen haben, um dort Wertgegenstände oder Bargeld zu entwenden. [mehr]

Symbolbild: Festnahme mit Handschellen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Serieneinbrecher in Würzburg festgenommen Mann hatte es auf Uni-Gebäude in ganz Bayern abgesehen

Die Polizei hat in Würzburg einen Mann festgenommen, der bayernweit in zahlreiche Universitätsgebäude eingebrochen haben soll. Dem Mann werden insgesamt 37 Einbrüche zu Last gelegt. Er hatte es auf Geld und Wertsachen abgesehen. [mehr]

Symbolbild: Blaulicht an einem Polizeiauto | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Flugzeugabsturz in Kulmbach Pilot stand unter Einfluss von Medikamenten

Über zwei Jahre ist es her, dass bei einem Flugzeugabsturz in Kulmbach ein Pilot aus Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen ist. Nun steht fest. Der 60-jährige Mann stand unter dem Einfluss von Medikamenten. Von Christiane Scherm [mehr]

Unfallstelle auf der Autobahn nach einem Unfall mit einem LKW | Bild: News5 zur Bildergalerie LKW-Unfall bei Bamberg 400 Liter Diesel ausgelaufen

Auf der A3 zwischen Höchstädt und Schlüsselfeld ist am Mittwochmorgen ein LKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei hat er eine Leitplanke überfahren und kam erst auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Sachschaden liegt bei 50.000 bis 60.000 Euro. [mehr]

Besucher in Clown-Kostümen werfen am 14.02.2010 in Nürnberg (Bayern) beim Faschingsumzug mit Konfetti. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Fasching in Nürnberg Mehr Polizisten beim Umzug unterwegs

Nach den Anschlägen von Nizza und Berlin wird die Nürnberger Polizei ihre Präsenz beim Nürnberger Faschingsumzug am Sonntag verstärken. Betonabsperrung gegen Lkw wird es aber nicht geben. Von Dirk Kruse [mehr]

Pferdeäpfel | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Kutscher begeht Fahrerflucht Polizisten folgen Pferdeäpfeln durch Grafenrheinfeld

Ein Kutschpferd hat seinen Besitzer in Grafenrheinfeld nach einer Unfallflucht verraten. Denn die Hufspuren und Hinterlassenschaften des Tieres wiesen der Schweinfurter Polizei den Weg zum Unfallverursacher. [mehr]

Feuerwehrleute mit Atemschutz-Geräten | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gasalarm in Gerolzhofen Gymnasium und Realschule evakuiert

Am Vormittag gab es einen Zwischenfall in Gerolzhofen: An Realschule und Gymnasium war Alarm ausgelöst worden. Grund war ein strenger Geruch. Es bestand die Befürchtung, Gas könnte ausgetreten sein. Vorsichtshalber wurden beide Schulen evakuiert. [mehr]

Tödlicher Unfall auf der A3 | Bild: News5 zum Video mit Informationen A3 bei Nürnberg 33-Jähriger stirbt bei schwerem Verkehrsunfall

Auf der A3 bei der Ausfahrt Nürnberg-Nord ist in der Nacht ein Sportwagenfahrer bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Bei dem Zusammenstoß wurde auch ein weiterer Mann verletzt. [mehr]

Symbolbild Feuerwehr | Bild: dpa-Bildfunk/Stefan Sauer zum Artikel Hauswand in Bad Kissingen eingestürzt Ursache der Explosion ermittelt

Am Sonntag hatte es in Bad Kissingen bei einem Brand in einem Mehrfamilienhhaus eine Explosion gegeben. Daraufhin war eine Hauswand eingestürzt. Laut Polizei haben eine defekte Dunstabzugshaube und eine Spraydose gemeinsam die Explosion ausgelöst. [mehr]

Rettungswagen unscharf | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Rotes Kreuz Kulmbach Erneut Angriff auf Rettungswagen?

Die Kulmbacher Rettungssanitäter hatten am Wochenende mit ihrem Rettungswagen schon drei Einsätze gefahren, als sie den niedrigen Reifendruck in einem der Zwillingsreifen bemerkten. In der Werkstatt wurden dann mehrere Schrauben in dem Reifen gefunden. Von Claudia Stern [mehr]

Feuerwehr vor brennendem Bordell | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Bildergalerie mit Informationen Brandstiftung in Bamberger Bordell Drei Tatverdächtige hinter Gittern

Sie sollen für einen Brandanschlag auf ein Bamberger Bordell verantwortlich sein – deshalb sind drei Tatverdächtige nun im Gefängnis. Sie müssen sich wegen schwerer Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung verantworten. [mehr]