Der Polizeireport Franken

Notruf-Säule in einem U-Bahnhof (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Verfahren eingestellt Gegen VAG-Mitarbeiter wird nicht mehr ermittelt

Die Ermittlungen gegen einen Mitarbeiter der Nürnberger VAG wegen unterlassener Hilfeleistung sind eingestellt worden. Das teilte der Arbeitsgeber des Mannes mit. Ihm war vorgeworfen worden, einem Bewusstlosen nicht geholfen zu haben. [mehr]

Bundespolizei (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Kontrolle in Würzburg deckt Dealer-Ring auf Amphetamin, Heroin und Kokain beschlagnahmt

Bei einer Personenkontrolle am Hauptbahnhof Würzburg haben Rauschgiftfahnder eine größere Menge Amphetamin, Heroin und Kokain gefunden. Im Zuge der Ermittlungen wurden ein 31-jähriger Holländer und ein 29-jähriger Günzburger festgenommen. [mehr]

Landgericht Nürnberg-Fürth Justizgebäude | Bild: pa/dpa zum Artikel Verdacht auf Radikalisierung Vierfache Mutter aus Nürnberg in Haft

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg ermittelt gegen eine vierfache Mutter wegen des Verdachts auf Radikalisierung.  Außerdem wird überprüft, ob sie ihre Kinder als Kämpfer in Syrien vorsätzlich in Todesgefahr brachte. [mehr]

Polizeifahrzeuge | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Familiendrama in Heugrumbach Schwiegervater tot, Schwiegertochter in Lebensgefahr

Bei dem Familiendrama in Heugrumbach ist einer der Beteiligten gestorben. Polizeisprecher Enrico Ball hat dem BR bestätigt, dass der Schwiegervater gestorben ist. Die Schwiegertochter schwebe noch in Lebensgefahr. [mehr]

Feuerwehrfahrzeuge stehen in der Nacht zum 12.12.2014 in Vorra (Landkreis Nürnberger Land) vor einem brennenden Haus. In den drei als Flüchtlingsunterkunft vorgesehenen Gebäuden hatte es gebrannt. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Brandanschlag von Vorra Tatverdächtige kommen vorerst nicht vor Gericht

Im Fall des Brandanschlags von Vorra wird es vorerst kein Gerichtsverfahren geben. Die Indizien gegen zwei Tatverdächtige reichen für eine Verhandlung nicht aus, entschied die zuständige Kammer des Landgerichts Nürnberg-Fürth. [mehr]

Landgericht Bamberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Prozess in Bamberg Sexueller Missbrauch der Stieftochter

Wegen schwerem sexuellen Missbrauch muss sich ein 60-Jähriger in Bamberg vor Gericht verantworten. Er soll sich mehrfach an seiner Stieftochter in der gemeinsamen Wohnung im Landkreis Bamberg vergangen haben. [mehr]

Feuerwehreinsatz bei mutmaßlicher Brandanschlag auf Bordell in Bamberg | Bild: NEWS5 zum Video mit Informationen Feuer in Bamberger Bordell Polizei ermittelt auch im Rotlicht-Milieu

Im Zusammenhang mit der Brandstiftung am vergangenen Wochenende in einem Bamberger Bordell prüft die Polizei nun auch etwaige Zwistigkeiten unter Konkurrenten in der Rotlichtszene. Von Heiner Gremer [mehr]

Rettungskräfte und Taucher an einem Teich am Bayreuther Festspielhaus | Bild: News5 zur Bildergalerie Erneut Eisunfall in Bayreuth Frau bricht mit Hund in Eis ein

Schon wieder ist in Bayreuth eine Frau ins Eis eingebrochen, weil sie ihren Hund retten wollte. Rettungskräfte in speziellen Eisrettungsanzügen konnten das Tier nur noch tot bergen. [mehr]

Rettungskräfte und Taucher an einem Teich am Bayreuther Festspielhaus | Bild: News5 zur Bildergalerie mit Informationen Eisunfall in Bayreuth Frau bricht mit Hund in Eis ein

Es war der zweite Eisunfall in wenigen Tagen in Bayreuth: Eine Frau wollte ihren Hund aus einem Weiher retten und ist dabei selbst ins Eis eingebrochen. Die Frau wurde leicht verletzt, der Hund hat nicht überlebt. [mehr]

Landgericht Nürnberg-Fürth | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel SEK-Autos gerammt Drogendealer in Nürnberg vor Gericht

Drei Männer müssen sich wegen Drogenhandels in großem Stil vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten. Im April 2016 gingen die Männer der Polizei ins Netz, inklusive filmreifer Verfolgungsjagd. [mehr]

Wohnhausbrand in Schwabach | Bild: News 5 zum Video mit Informationen Wohnungsbrand in Schwabach Drei Verletzte, 100.000 Euro Sachschaden

Bei einem Wohnungsbrand im Schwabacher Süden ist am Sonntagabend ein Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro entstanden. Drei Bewohner erlitten eine Rauchvergiftung und mussten ins Krankenhaus gebracht werden, so die Polizei. [mehr]

Blaulicht eines Polizeiautos | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel Messerstecherei in Würzburg 20-Jähriger in Untersuchungshaft

Am Samstag ist ein 25-jähriger Syrer in der Würzburger Innenstadt niedergestochen und schwer verletzt worden. Heute nun ist ein 20 Jahre alter Tatverdächtiger dem Ermittlungsrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen worden. [mehr]

Feuerwehreinsatz bei mutmaßlicher Brandanschlag auf Bordell in Bamberg | Bild: NEWS5 zur Bildergalerie Großeinsatz der Feuerwehr Feuer in Bamberger Bordell

In der Nacht auf Sonntag hat es in einem Bamberger Bordell gebrannt. Die Feuerwehr musste mit einem größeren Aufgebot anrücken. [mehr]

Brand in einem Mehrfamilienhaus im Würzburger Stadtteil Gartenstadt Keesburg | Bild: News5 zum Artikel Feuer in Mehrfamilienhaus Würzburger stirbt bei Zimmerbrand

Am Samstag ist ein 76-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Würzburg bei einem Feuer ums Leben kommen. Der Rentner erlitt bei dem Zimmerbrand so schwere Verletzungen, dass die Feuerwehr den Mann nur noch tot aus seiner Wohnung bergen konnte. [mehr]

Sturmtief Egon | Bild: dpa-Bildfunk zur Bildergalerie mit Informationen Sturmtief Egon Abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume

Sturmtief Egon hat Polizei und Feuerwehr in Mittel- und Oberfranken auf Trab gehalten. In einigen Regionen fiel der Strom aus. Auf Straßen und Schienen sorgte der Sturm für teils erhebliche Behinderungen. [mehr]

Ziegen im Schnee | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Tiere mussten bei Eiseskälte im Freien ausharren Tierquälerei – Ziegenzüchter aus Gemünden angezeigt

Ein Ziegenzüchter aus Gemünden ist vom Landratsamt Main-Spessart wegen Verstößen gegen den Tierschutz angezeigt worden. In den bitterkalten Nächten um Silvester und Dreikönig hatte er seine Tiere – darunter auch trächtige Ziegen – im Freien gelassen. [mehr]

kaputter Geldautomat | Bild: Ralf Hettler zum Artikel Aschaffenburg Mann wollte Geldautomaten sprengen

Er wollte ans große Geld – und scheiterte. Im Aschaffenburger Stadtteil Gailbach hat ein Unbekannter in der Nacht vergeblich versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Der Mann ist auf der Flucht. [mehr]