Bayerisches Fernsehen - Unser Land

Magazin für Landwirtschaft und Umwelt

Bayerisches Biosiegel | Bild: BR Heute | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen zum Artikel Bayerisches Bio-Siegel Bio-Lebensmittel aus der Region

Nach Startschwierigkeiten im letzten Jahr gibt es nun endlich erste Produkte, die mit dem neuen Bayerischen Biosiegel werben. Was genau steckt dahinter? [mehr]

Kennzeichnung veganer Produkte | Bild: BR Heute | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen zum Artikel Vegane Lebensmittel Wirklich frei von Tierprodukten?

Kristallklarer Apfelsaft: Den können auch Veganer trinken, sollte man meinen. Falsch gedacht - in vielen scheinbar veganen Lebensmitteln stecken oft tierische Abfallprodukte. Wie erkennt man, was wirklich im Lebensmittel drinsteckt? [mehr]


Pastinaken | Bild: colourbox.com Heute | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen zum Artikel Pastinaken-Rezepte Einfach und schnell

Pastinaken: Jahrzehntelang hat sich für das Wintergemüse kaum mehr einer interessiert. Doch frischeres Gemüse im Winter gibt es nicht - und langsam, aber sicher kehrt die Pastinake in unsere Küchen zurück. Rezeptideen von Katja Bauer. [mehr]

Weitere Themen

zur Mediathek

Bio-Schweine grasen auf einer Weide der Herrmannsdorfer Landwerkstätten in Herrmannsdorf. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Herrmannsdorfer Landwerkstätten Sauereien im Bio-Stall?

Artgerechte Schweinehaltung – dafür steht der Name Herrmannsdorf. Für viele Münchner ist das ein Grund, in den Herrmannsdorfer Filialen Fleisch und Wurst zu kaufen. Doch das wird jetzt von Tierrechtlern in Frage gestellt. Auf einer Pressekonferenz hagelte es diese Woche schwere Vorwürfe. [mehr]

Fördermittel für Biobauern | Bild: BR zum Artikel Fördermittel für Biobauern Zu wenig Fördergelder für artgerechte Ställe?

Tierschutz ist ein Thema, das seit Jahren rauf und runter diskutiert wird und viele Landwirte reagieren darauf. Sie bauen einen neuen Stall: artgerecht, mit mehr Platz, Licht und Luft und Auslauf. Dafür gibt es Zuschüsse vom Staat, im letzten Jahr waren das in Bayern 75 Mio Euro. Doch wer so eine Förderung beantragt, der braucht einen langen Atem. [mehr]

Klauenklötze für Kühe | Bild: BR zum Artikel Klauenklötze für Rindviecher Gutes Auftreten im Kuhstall

Was tun, wenn Kühe Probleme mit ihren Klauen haben und nicht mehr richtig laufen können? Klauenpfleger stehen da oft vor einem großen Problem. Jetzt gibt es eine neue Methode - eine Art Schuh für die Kuh... [mehr]

Der Kressekönig Elmar Gimperlein | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Der Kressekönig Gärtnermeister Elmar Gimperlein

Kresse und Sprossen in Bioqualität - darauf hat sich Gärtnermeister Gimperlein im unterfränkischen Albertshofen spezialisiert. Das Geschäft läuft gut, doch dann kam 2011das Bakterium EHEC - ein Desaster für alle Sprossenhersteller. Mit seiner Frau Margit an der Seite bewältigt er jedoch auch diese Krise. [mehr]

Lieferservice vom Metzger | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Jungunternehmer auf Zack Bayerwald-Metzger liefert frei Haus

Öko-Kiste, Supermarktlieferdienste, Lebensmittel online bestellen - diesen Trend will ein erst 18jähriger Metzgermeister aus dem niederbayerischen Saulburg nicht verpassen. Eine florierende Geschäftsidee: als "Bayerwald-Butcher" liefert er Wurst und Fleisch ins Haus. [mehr]

Der Steuer-Hof in Hainzendorf | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Alle Folgen im Überblick Bayerns älteste Bauernhöfe

Der Fichtenhof in Königstein in der Oberpfalz bildet den Abschluss unserer siebenteiligen Reihe "Bayerns älteste Bauernhöfe". Hier finden Sie alle Folgen im Überblick. [mehr]

Ein Stall für 580 Kühe

Stallgeschichten: alle Folgen

Stallgeschichten | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Stallgeschichten Folge 18 Umzug der Kühe

Nach eineinhalb Jahren Bauzeit ist der Stall nun fertig - jetzt heißt es: einziehen! Zunächst sollen 240 Kühe der Schmids vom alten in den neuen Stall umziehen - ein aufregendes Unternehmen für alle Beteiligten. [mehr]

Stallgeschichten | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Stallgeschichten Folge 17 Der Stall für 580 Kühe ist fertig

In ein paar Tagen ziehen bei den Schmids endlich die ersten Kühe ein. Bis dahin begleiten wir sie noch einmal im Schnelldurchlauf durch eineinhalb Jahre Bauzeit und zeigen, wie sich die Kühe im neuen Stall künftig "betten" werden. [mehr]

Stallgeschichten: Stefan, Jürgen, Heinrich und Logo Stallgeschichten | Bild: BR zum Artikel Stallgeschichten Daten und Fakten

Der Stallbau der Schmids stößt auf große Zuschauerresonanz - und wirft jede Menge Fragen auf: Wie groß ist der Stall? Welche Technik wird eingesetzt? Welche Fördergelder gibt es? Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt's hier. [mehr]

Der Grüne Teppich

alle Porträts im Überblick

Elke Pelz-Thaller | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Bäuerin und Mental-Trainerin Elke Pelz-Thaller auf dem grünen Teppich

Als Städterin aufs Land, der Vater auch noch ein Preuße: keine guten Voraussetzungen, um in einen Hof einzuheiraten und als Bäuerin akzeptiert zu werden. Aber Elke Pelz-Thaller ist nicht auf den Mund gefallen. Heute steht sie auch mit Vorträgen auf der Bühne. [mehr]

Der Bergfreak Od*Chi | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Grüner Teppich Der Bergfreak Od*Chi

Christian Enderlein aus dem Berchtesgadener Land fühlt sich mit den Naturvölkern verbunden und hat einen sehr eigenen Weg gewählt, um nach seinen Vorstellungen zu leben. Er ist "der Od*Chi", ein Lebenskünstler, ein Musiker, ein bayerischer Indianer. [mehr]

Walburg Roth | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Auf dem grünen Teppich Die Tegernseer Bäuerin Walburg Roth

Walburg Roth ist in Gmund am Tegernsee daheim. Streitbar engagierte sie sich vor einigen Jahren erfolgreich gegen das Hotelprojekt "Gut Kaltenbrunn" und somit für den Erhalt ihrer Heimat. Denn sie liebt ihren Hof und die Landwirtschaft als Klein-Bäuerin mit sechs Kühen. [mehr]

Aktuelle Hörfunkbeiträge

B5: Aus Landwirtschaft und Umwelt

Gurkenpflücker in Niederbayern: Gemüsebauern und ihre Erfahrungen nach einem Jahr mit dem Mindestlohn. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gemüsebauern und der Mindestlohn Erfahrungen aus einem Jahr Praxis

Vor einem Jahr ist der Mindestlohn in Deutschland eingeführt worden. Die Lohnsteigerung gepaart mit der Zunahme der damit verbundenen Bürokratie habe den Bauern einiges abverlangt, so die Meinung bei der Straubinger Vortragsreihe. Von Birgit Fürst [mehr]

Kessel in einer Brenner: Obstbrenner sind in Sorge, wie es weitergeht, wenn das Branntweinmonopol fällt. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wenn das Branntweinmonopol fällt Wie geht es weiter für die Obstbrenner?

Das Branntweinmonopol soll Ende 2017 fallen. Für die bäuerlichen Obstbrenner könnte das gravierende Folgen haben. Darüber wurde auch bei der Generalversammlung der Brenner am Irschenberg diskutiert. Von Birgit Grundner [mehr]

Tiermedikamente im Kühlschrank von Herrmannsdorfer: Sind die Vorwürfe der Soko Tierschutz gerechtfertigt? | Bild: BR zum Audio Soko Tierschutz vs. Herrmannsdorfer Aufreger oder berechtigte Vorwürfe?

Der Verein "Soko Tierschutz" meldet sich immer dann zu Wort, wenn er glaubt, Missstände in der Tierhaltung aufgedeckt zu haben. Aktuell richtet sich der Fokus auf die Hermannsdorfer Landwerkstätten, gegen die bereits in der Vorwoche schwere Vorwürfe erhoben wurden. Nun legte der Verein noch einmal nach. Von Christoph Müller [mehr]