Bayerisches Fernsehen - Unser Land

Magazin für Landwirtschaft und Umwelt

Großkundgebung gegen Preisverfall von Milch auf dem Münchner Odeonsplatz | Bild: BR zur Bildergalerie mit Informationen Groß-Kundgebung in Münchner Innenstadt Tausende Bauern protestieren gegen niedrige Milchpreise

Milchbauern aus Bayern und anderen Regionen Deutschlands haben sich am 1. 9. zu einer Großkundgebung in München versammelt. Mit Hunderten Traktoren sind sie in die Innenstadt gefahren. Die Aktion war Abschluss einer bundesweiten Sternfahrt. [mehr]

Nestbauhilfe | Bild: BR 04.09. | 19:00 Uhr Bayerisches Fernsehen zum Artikel Schweinehaltung Jutesäcke als Nestbauhilfe

Trächtige Mutterschweine haben vor der Geburt das Bedürfnis, ein Nest zu bauen – doch in konventionellen Ställen gibt es normalerweise nichts, womit man etwas bauen könnte. Vielleicht sind ja Jutesäcke die Lösung ... [mehr]


Dorferneuerung Toepen | Bild: BR zum Artikel Dorferneuerung in Töpen Der Kampf gegen die Landflucht

Um der Landflucht entgegenzuwirken, stellt der Freistaat jährlich knapp 60 Millionen Euro für sogenannte Dorferneuerungen zur Verfügung. Was das den Gemeinden bringt, zeigt "Unser Land" am Beispiel der oberfränkischen Ortschaft Töpen. [mehr]

Weitere Themen

zur Mediathek

Der Bergfreak Od*Chi | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Grüner Teppich Der Bergfreak Od*Chi

Christian Enderlein aus dem Berchtesgadener Land fühlt sich mit den Naturvölkern verbunden und hat einen sehr eigenen Weg gewählt, um nach seinen Vorstellungen zu leben. Er ist "der Od*Chi", ein Lebenskünstler, ein Musiker, ein bayerischer Indianer. [mehr]

Traktoren von Deutz | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Sammelleidenschaft Alte Traktoren von Deutz

Ein 18-er Deutz war der erste Traktor auf dem großväterlichen Hof. Der Enkel Sebastian Seitz aus Ramsberg hat auch heute noch Freude damit. Der 28-Jährige richtete den Oldtimer selbst her und entwickelte dabei eine wahre Sammelleidenschaft. [mehr]

Karpfhamer Festpferde | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Mit 10 PS Der Rottaler Zehnerzug

Jedes Jahr traditionell vor dem Karpfhamer Volksfest treffen sich einige Roßnarrische aus dem Umland und es wird eingespannt und geübt: 10 Pferde vor eine alte Postkutsche und diese 10 PS erfordern einen äußerst erfahrenen Kutscher. [mehr]

Fingerhakeln | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Fingerhakeln, Schnupfen, Steinlupfen Bauernsport anno dazumal

Einleuchtend, dass man in Bayern keinen gewöhnlichen Sport treibt, auch früher war das so. Man war vor allem wegen der Gaudi bei der Sache, und was da alles getrieben wurde, beweisen unsere Archiv-Aufnahmen aus den 60er Jahren. [mehr]

Kuhglockenstudie | Bild: BR zum Artikel Kontroverse Studie Zu viel Geläut auf der Alm?

Kuhglocken auf der Alm: perfektes Alpenidyll oder einfach nur Lärm? Und wie kommen eigentlich die Kühe selbst mit dem Gebimmel zurecht? Eine Schweizer Studie ist dieser Frage nachgegangen und hat damit für viel Aufregung gesorgt. [mehr]

Ein Stall für 580 Kühe

Stallgeschichten: alle Folgen

Stallgeschichten | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Stallgeschichten Folge 13 Hilfe aus Südafrika

Heute geht es ziemlich international zu bei den Schmids. Das Melkkarussell für 50 Kühe wurde in Containern aus den USA geliefert und wird nun von einem Spezialistentrupp aus Südafrika eingebaut. Das erfordert exaktes Arbeiten. [mehr]

Stallgeschichten Folge 12 | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Stallgeschichten Folge 12 Nicht mehr im Plan

Die Liegeboxen im Stall werden montiert und eigentlich hätte auch das Melkkarussell schon aufgebaut werden sollen. Aber daraus wird nichts - ein falsch gelegtes Kabelrohr verzögert die Arbeit auf der Baustelle. [mehr]

Stallgeschichten: Stefan, Jürgen, Heinrich und Logo Stallgeschichten | Bild: BR zum Artikel Stallgeschichten Daten und Fakten

Der Stallbau der Schmids stößt auf große Zuschauerresonanz - und wirft jede Menge Fragen auf: Wie groß ist der Stall? Welche Technik wird eingesetzt? Welche Fördergelder gibt es? Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt's hier. [mehr]

Der Grüne Teppich

alle Porträts im Überblick

Walburg Roth | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Auf dem grünen Teppich Die Tegernseer Bäuerin Walburg Roth

Walburg Roth ist in Gmund am Tegernsee daheim. Streitbar engagierte sie sich vor einigen Jahren erfolgreich gegen das Hotelprojekt "Gut Kaltenbrunn" und somit für den Erhalt ihrer Heimat. Denn sie liebt ihren Hof und die Landwirtschaft als Klein-Bäuerin mit sechs Kühen. [mehr]

Franz Eller auf dem grünen Teppich | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Auf dem grünen Teppich Arzt und leidenschaftlicher Rinderzüchter

Franz Eller ist Arzt, Internist. Seine besondere Leidenschaft gilt jedoch neben der Jagd vor allem seinen 40 Murnau Werdenfelser Rindern, die er zusammen mit seiner Frau unter ökologischen Bedingungen züchtet. [mehr]

Schäfer aus Leidenschaft | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Grüner Teppich Schäfer mit Leidenschaft

"Ich bin Schäfer aus Leidenschaft. Jeder hat eine Berufung und jeder muss sei Berufung finden. Mei Berufung is die Schäferei!" Das sind die Worte eines 27-jährigen Landwirts aus Gars am Inn, der auch noch ganz andere "Berufungen" hat. [mehr]

Aktuelle Hörfunkbeiträge

B5: Aus Landwirtschaft und Umwelt

Milchbauern fahren mit ihren Traktoren in einem bundesweiten Protestzug, um gegen den anhaltenden Preisverfall bei Lebensmittel zu demonstrieren. | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio Bauern im Würgegriff der Marktwirtschaft EU-Agrarkommissar sieht keine Krise

28 Cent für den Liter Milch. Dieser Milchpreis sei existenzbedrohend, sagen Milchbauern. Sie rufen nach Hilfe. Häufige Kritik: die neue marktorientierte Agrarpolitik der EU. EU-Agrarkommissar Phil Hogan sieht freilich keine Krise. [mehr]

Hähnchen in einem Mastbetrieb: Das Bundeslandwirtschaftsministerium will offenbar verhindern, dass Daten über den Antibiotika-Einsatz auf Landes- und Kreisebene öffentlich bekannt werden. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Antibiotika-Datenbank Länder wehren sich gegen Maulkorb aus Berlin

Das Bundeslandwirtschaftsministerium sprach im Sommer 2013 von einem Meilenstein. Der Antibiotika-Einsatz in der Tierhaltung werde durch die Antibiotika-Datenbank endlich transparent. So weit die Theorie. Die Praxis sieht anders aus. [mehr]