BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel

Zwischen Spessart und Karwendel

Rund um den Ochsenkopf im Winter | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Rund um den Ochsenkopf Den Winter genießen

Schneesichere Hänge, liebevoll gepflegte Loipen - der zweithöchste Berg im Fichtelgebirge ist ein Paradies für Ski- und Langläufer. Aber abseits vom Trubel gibt es am Ochsenkopf auch stille Ecken. Dort trifft man zum Beispiel den Förster Werner Schmidt. Oder einen ganz hartgesottenen Wintersportler ... [mehr]


Uschi Glas in "Zur Sache, Schätzchen" | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Zur Sache Schätzchen Ein Kultfilm wird 50

Schwabing in den 60ern - das war eine pulsierende Mischung aus Kneipen, Künstlern und ein bisschen Revolution. Diese Stimmung griff die junge Regisseurin May Spils auf, machte Uschi Glas und Werner Enke zum Traumpaar des Kinojahres 1968 und bereicherte die deutsche Sprache um so schöne Worte wie "fummeln". [mehr]


Zur Sache Schätzchen | Bild: picture alliance / kpa zum Audio mit Informationen Französische Leichtigkeit in München "Zur Sache Schätzchen" hatte vor 50 Jahren Premiere

Im Sommer 1967 drehte May Spils in Schwabing die Komödie mit Uschi Glas, die rund sechs Millionen Zuschauer ins Kino lockte. Die Dialoge machen den Reiz des schwarzweißen Films aus: Sprüche, Wortspiele, Wortschöpfungen und ironische Wendungen. [mehr]

Berghofen: Wiedersehen nach 60 JAhren | Bild: BR zum Video Ein Besuch in Berghofen Wiedersehen nach 60 Jahren

In dem kleinen Ort Berghofen im Allgäu hat das BR Fernsehen bereits in den 1950er Jahren gedreht. Damals ist ein Film entstanden, der in der Reihe "Abendläuten" lief. Die Aufnahmen schlummerten seitdem im Archiv, bis sie unsere Autorin Sandra Wiest entdeckt hat und mit ihnen nach Berghofen gefahren ist. Wer kann sich dort noch an die Aufnahmen von damals erinnern und wie hat sich der Ort seither verändert? [mehr]

Rezept aus der Sendung

Hirsch-Burger | Bild: BR zum Artikel Burger mit Wildschwein oder Hirsch Wild auf Burger!

Wer im Fichtelgebirge nach einer langen Winterwanderung rund um den Ochsenkopf so richtig Hunger bekommen hat, kann beispielsweise in Bischofsgrün einkehren. Dort liegt am Rande der Gemeinde das Waldrasthaus Karches, auf dessen Speisekarte man jeden Tag selbstgemachte Wildspezialitäten aus dem heimischen Forstrevier findet. [mehr]

Sendung vom 6.1.2018

Hörner-Tour im Allgäu | Bild: BR zum Artikel Die Allgäuer Hörner-Tour Wiederentdeckter Klassiker

Einst war sie DIE Skitour des Allgäus: Die Hörnertour oberhalb von Fischen und Sonthofen im Oberallgäu. Mit dem Aufkommen der Lifte, geriet die Tour ein wenig aus der Mode. Doch die jungen Einheimischen haben die Hörnertour auf ihre Weise wiederentdeckt. [mehr]


Räuchern | Bild: BR zum Video Räuchern zu Jahresbeginn Wie einst die Heiligen Drei Könige

Gold, Myrrhe und Weihrauch - das war die Gaben, die die Heiligen Drei Könige der Legende nach dem Jesuskind als Geschenk mitgebracht haben. Man kann zum Räuchern aber auch noch ganz andere Kräuter verwenden, wie ein Besuch bei Christine Aigner zeigt, einer Landwirtin und Kräuterpädagogin aus Simbach bei Landau. [mehr]


Neujahrsanblasen der Bairer Musi | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Neujahrsanblasen der Bairer Musi Blechmusik und gute Wünsche

Sie kennt in ihrer Gemeinde wirklich jedes Kind. Die "Bairer Musi", das sind über 50 Musikanten und Musikantinnen, die sich immer am 30. Dezember auf den Weg machen, um in der Gemeinde Baiern im Landkreis Ebersberg das Neue Jahr anzublasen. Den ganzen Tag sind sie unterwegs und jedes Mal wieder ist's ist eine ziemlich lautstarke, feuchtfröhliche und kalorienreiche Unternehmung. [mehr]


Modell im 1:10 Maßstab des Nürnberger Deutsche Bahn Museums | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video DB Museum Nürnberg Heikler Auftrag

Der Modellbauer Alexander Grämer hat kostbaren Besuch in seiner Werkstatt. Das Nürnberger Deutsche Bahn Museum schickt seine Modelle im 1:10 Maßstab zu ihm, um sie restaurieren zu lassen. Tausende Arbeitsstunden stecken in den Unikaten und nun gilt es, diese für die Zukunft zu erhalten. [mehr]

Sendung vom 30.12.2017

Paul Enghofers selbstgemachtes Schwarzgeräuchertes | Bild: BR zum Video Schwarzgeräuchertes selbstgemacht Vom Suren und Selchen

Das "Bauerngeräucherte" kommt heutzutage nur mehr selten vom Bauernhof. Also wollte Paul Enghofer sich selbst so ein G'selchtes herstellen - wie es früher auch seine Eltern gemacht haben. Das daheim eingesurte Fleisch hat er beim Bauern räuchern lassen. Die kritische Testesserin: seine Mutter! [mehr]


Selbstgemachter Surbraten mit Knödeln, Sauerkraut und Kartoffeln von Paul Enghofer | Bild: BR zum Artikel Vom Suren und Selchen Surfleisch und Surbraten selbstgemacht

Schwarzgeräuchertes aus Niederbayern ist ein Schmankerl, das sich oft auf einem weihnachtlichen Festtagstisch findet. Das G‘selchte kommt so gut wie nie vom Bauernhof, obwohl es meist als "Bauerngeräuchertes" tituliert wird. Doch das lässt sich ändern! Paul Enghofer hat sein eigenes Geräuchertes gemacht, daheim "eingesurt" und beim Bauern räuchern lassen. [mehr]


Glücksschwein | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Glücksbringer aus Windsbach Viel Schwein fürs neue Jahr

Es ist eine Sauarbeit, die Werner und Peter Helmreich einmal im Jahr vor sich haben. Eine Sauerei nachgerade! Am "Marzipantag" erwecken sie in ihrer Konditorei nämlich lauter kleine Schweinchen zum Leben. Die bringen wahrscheinlich schon vom Anschauen jede Menge Glück... [mehr]


Ein Mitarbeiterin der Feuerwerksfabrik Sauer in Gersthofen an ihrem Arbeitsplatz | Bild: BR zum Video mit Informationen Gourmet-Böller Familienbetrieb in Gersthofen produziert Feuerwerk für Pyrotechniker

Die meisten Deutschen kaufen für die Silvesterknallerei Billigware aus Asien. Manche allerdings bevorzugen wahre Gourmet-Böller. Die gibt es auch "made in Schwaben" von der Feuerwerksfabrik Sauer in Gersthofen bei Augsburg. Von Andreas Herz [mehr]


Lichterfest Nankendorf | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Lichterfest in Nankendorf Leuchtende Prozession

Im Wiesenttal in Oberfranken zünden an einem festgelegten Abend alle Menschen einer Gemeinde gemeinsam Lichter an. Fast jede Woche ist ein anderer Ort mit diesem Lichterzauber an der Reihe. Das ganze Dorf und sogar die Hänge werden erleuchtet. An Silvester ist Nankendorf im Landkreis Bayreuth dran - da muss jeder im Dorf mit anpacken. [mehr]