BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


7

Oratorium Weihnachtssingen in Benediktbeuern

Das Bayerische Fernsehen zeigt ein Alpenländisches Weihnachtsoratorium in der ehemaligen Klosterkirche von Benediktbeuern. Mit Texten von Gerd Holzheimer und Musikkompositionen von dem bekannten Volksmusikant und Kirchenmusiker Hans Berger.

Stand: 25.11.2014 | Archiv

Bilder zum Film | Bild: Anton Hötzelsperger

Ein Alpenländisches Weihnachtsoratorium, das der bekannte Volksmusikant und Kirchenmusiker Hans Berger komponiert hat. Aufgeführt wird es in der ehemaligen Klosterkirche von Benediktbeuern mit einem einzigartigen barocken Innenleben. Mehrere Jahre hat Hans Berger an seinem Weihnachtsoratorium gearbeitet und ein Werk geschaffen, das es so in Bayern noch nicht gegeben hat - eine Mischung aus traditioneller Volksmusik und alpenländischer Klassik.

Sendungsinfo

Regie: Elisabeth Malzer
Musikalische Leitung: Hans Berger
Texte: Gerd Holzheimer
Vorgetragen von Peter Weiß
Erstausstrahlung: 2011

Aufgeführt wurde es erstmals vor zwei Jahren in Rosenheim, mit einem von Hans Berger speziell dafür zusammen gestellten Ensemble und dem ihm geleiteten Montini-Chor. Für ihn ist es aber kein endgültiges Werk, sondern eine lebenslange Herausforderung, an der weiter arbeiten will. Und so wird jede Aufführung anders und einmalig.

Für den Bayerischen Rundfunk hat Hans Berger eine eigene Fernsehfassung erstellt, mit Texten des Schriftstellers Gerd Holzheimer, die der Schauspieler und BR-Sprecher Peter Weiß vorträgt. Fern von weihnachtlichem Kitsch und Klischees finden sie einen ebenso ungewöhnlichen wie lebensnahen Zugang zur christlichen Weihnachtsbotschaft, die auch Zuschauer anspricht, denen Religion, Kirche und Weihnachten fremd geworden sind.

Text von Gerd Holzheimer

Der Text zum Weihnachtssingen in Benediktbeuern wurde vom Schauspieler Peter Weiß vorgetragen und Schriftsteller Gerd Holzheimer geschrieben. Hier können sie den Text nachlesen und auch ausdrucken.


7