BR Fernsehen - Unter unserem Himmel

Unter unserem Himmel

Der Schneider Hansl hat immer eine Wetterprognose parat. | Bild: BR zum Video mit Informationen Sendung verpasst? Die Schneeschöpfer

Filmautor Matti Bauer zeichnet das liebevolle Porträt des Wintersportortes Alpbach in Tirol, der im Rummel des Skibetriebs noch viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt hat. [mehr]

Nächste Sendung

Am Wagmannshof in Terenten backt Bäuerin Elisabeth Pichler Kirchtagskrapfen. | Bild: BR/Zak Mairhofer 28.01. | 19:15 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Kochgeschichten - Südtiroler Krapfen

Etwas ganz Besonderes sind die Kirchtagskrapfen im Pustertal. Sie werden aus Sauerteig gebacken und sehen aus wie große, längliche Luftballons. Sie herzustellen ist eine Kunst. [mehr]

Mehr über

Dieter Wieland | Bild: Dieter Wieland zur Übersicht Dieter Wieland - die kritische Stimme Bayerns

Die Verschandelung der Natur, die Zersiedelung der Landschaft, die Unwirtlichkeit der Städte – all dies machte Dieter Wieland seit Anfang der 70er Jahre zum Thema seiner großen Reihe "Topographie" in "Unter unserem Himmel". Seine wichtigsten Dokumentationen finden Sie hier im Überblick. [mehr]

Junge Musikanten

Zsammg'spuit in Osttirol: Susanne Wiesner (rechts) im Gespräch mit den Geschwister Senfter. | Bild: BR zur Sendung Volksmusik Zsammg'spuit in Osttirol

Im Wirtshaus, im Freien oder auf der Alm: Musikanten aus Bayern und den Alpenregionen spielen gern gemeinsam auf. "Zsammg'spuit" ist dabei, wenn spontan und stimmungsvoll mit traditioneller Volksmusik musiziert wird. [mehr]

Gemeinsam Musizieren

Moderatorin Elisabeth Rehm | Bild: BR zur Sendung Lieder und Volkstänze aus der Region Musikantentreffen

Festlicher Volksgesang, Zwiefache oder Jodler: Jede Region Bayerns und seiner alpenländischen Nachbarn hat ihre musikalischen Eigenheiten. Beim "Musikantentreffen" stehen Musik und Traditionen der Gegend im Mittelpunkt. [mehr]

Selbst die Kinder im Appenzellerland gehen in kleinen Gruppen zum Klausen von Hof zu Hof. | Bild: BR/Rupert Heilgemeir zum Video mit Informationen Silvesterklausen - Ein Winterbrauch im Appenzellerland

In dem kleinen Dorf Urnäsch im Schweizer Appenzellerland ist Silvester gleich doppelt besonders: Zum einen feiern die Menschen dort zwei mal Silvester - am 31.12. und am 13.1. - und zum anderen pflegen sie eine uralte Tradition: die Silvesterchläus. [mehr]

In den 50er und 60 Jahren waren die Liegestühle an den Hütten der Zugspitze noch rar. | Bild: BR zum Video mit Informationen Damals rund um die Zugspitze

Seit Ende Dezember führt eine neue, hochmoderne Seilbahn auf die Zugspitze. Wintersport und Freizeitvergnügen gibt es aber schon viele Jahrzehnte auf der Zugspitze - Sybille Krafft begibt sich auf eine Zeitreise. [mehr]

Raimund Hoefer und Stefan Niedermeier auf dem Weg zum Rotwandhaus | Bild: BR/Megaherz zum Video mit Informationen Von Lattlschlitten und Sportrodeln - Rodelgeschichten

Auf zwei Kufen den Berg runterzurutschen ist nicht länger nur ein Winterspaß für die Kinder und nostalgische Erinnerung für die Älteren. Rodeln ist für immer mehr Menschen die schönste Art, im Winter ins Tal zu kommen. Johannes Honsell hat leidenschaftliche Rodler getroffen. [mehr]