BR Fernsehen - Münchner Runde

Aktuelle Sendung

Kein Verständnis für Renate Künast hat Bayerns Innenminister Herrmann: Die Grünen-Politikerin habe den Polizei-Einsatz gegen den Attentäter bewusst in Frage gestellt. [mehr]

Andere Flüchtlinge, die mit dem Axt-Attentäter zusammengelebt hatten, sind ratlos und geschockt. So die Helferin Simone Barrientos, die den jungen Mann in Ochsenfurt betreut hatte. [mehr]

Zug vom Attentat in Würzburg mit Polizisten | Bild: dpa-Bildfunk zur Bildergalerie Münchner Runde Unsere Gäste am 20.07.16

"Nach dem Terrorakt in Bayern: Wie groß ist die Gefahr?" Mit Joachim Herrmann, bayerischer Innenminister, Simone Barrientos, ehrenamtliche Flüchtlingshelferin, Markos Maragkos, Psychologe, Oliver Bendixen, BR-Polizeireporter. [mehr]

Aktuelle Sendung

Screenshot Twitter | Bild: Screenshot: Twitter zum Artikel Terror in Bayern Wie groß ist die Gefahr?

Nach dem Attentat in Würzburg, bei dem fünf Menschen schwer verletzt wurden, sind immer noch viele Fragen offen. Wer war der Täter? War er wirklich ein IS-Kämpfer? Kommt der Terror jetzt zu uns? [mehr]


Attentat Würzburg Ermittlungen | Bild: BR zum Video Attentat von Würzburg Was ist passiert?

Mit einer Axt und einem Messer metzelte ein junger Flüchtling 5 Menschen nieder: was ist passiert? Und was wissen wir über den Täter? [mehr]

Der Moderator

Moderation der Münchner Runde | Bild: BR zum Artikel Moderator Sigmund Gottlieb

Fragen, nachhaken und nicht locker lassen. So ist Sigmund Gottlieb als Moderator der Münchner Runde. Hier stellt er sich Ihnen vor. [mehr]