BR Fernsehen - DAS BAYERISCHE JAHRTAUSEND

Zehnteilige Filmreise durch 1.000 Jahre Bayern

DAS BAYERISCHE JAHRTAUSEND Zehnteilige Filmreise durch 1.000 Jahre Bayern

Making of DAS BAYERISCHE JAHRTAUSEND | Bild: BR

Die Sendereihe stellt die über ein Jahrtausend hindurch in der Mitte Europas historisch wirksamen Kräfte vor und spürt den Ursachen, Prozessen und Wirkungen dieser Kräfte auf dem Gebiet des heutigen Bayern nach. Verbreitet ist ein monolithisches, dynastisch motiviertes, altbayerisches Geschichtsbild von Bayern. Dem setzt die Sendereihe DAS BAYERISCHE JAHRTAUSEND ein aus unterschiedlichen Traditionslinien herrührendes, mitunter widersprüchliches, offenes Geschichtsverständnis entgegen.

Die 45-minütigen Folgen schildern, woher die Tradition und das Selbstverständnis einer Stadt oder einer Region rühren und worin die Bedeutung ihres damit verbundenen Beitrags für eine allgemeine Geschichte besteht.

Udo Wachtveitl präsentiert DAS BAYERISCHE JAHRTAUSEND

Udo Wachtveitl, bekannt aus dem Münchner "Tatort", begleitet den Zuschauer durch DAS BAYERISCHE JAHRTAUSEND - als Spurensucher und als Fragender. Mit Spielszenen, Computeranimationen und Interviews entsteht so ein zeitnahes und authentisches Bild der jeweiligen Epoche.

Autor: Ernst Eisenbichler in Zusammenarbeit mit der Redaktion Geschichte und Gesellschaft

BR-shop und Mediathek