BR Fernsehen - Chiemgauer Volkstheater


57

Historische Komödie Der Kartlbauer

Spielschulden sind Ehrenschulden! Zu gerne würde die hübsche Christl Martins Herz erweichen. Doch leider hat Martin ein Kartenspiel mit hohem Einsatz verloren und sich verpflichtet, die Tochter des Großbauern zu heiraten. Kann ausgerechnet die Pfarrersköchin die Lösung bringen?

Stand: 31.12.2016 | Archiv

Chiemgauer Volkstheater - Der Kartlbauer: Das Ensemble "Der Kartlbauer" - von links: Simona Mai, Mona Freiberg (auch Inszenierung), Nicola Pendelin, Kristina Helfrich, Tom Mandl, Rupert Pointvogl und Maximilian Held. | Bild: BR/Julia Müller

Auf dem Kirchbauer-Hof ist vieles im Argen. Seit der Bauer Martin nach einer unglücklichen Liebe nichts mehr von Frauen wissen will, ist er dem Kartenspiel verfallen. Jeden Tag haben seine Schwester Anna und der Knecht Gustl berechtigte Angst, dass er Haus und Hof verspielt. Beide versuchen mit guten Argumenten, den Bauern zu kurieren - ohne Erfolg!

Spielschulden sind Ehrenschulden

Als die hübsche Christl auf den Hof kommt, sieht es zunächst so aus, als könne sie Martins Herz erweichen. Doch leider hat Martin gegen den Großbauern Bachmeier ein Spiel mit hohem Einsatz verloren und sich verpflichtet, dessen Tochter Afra zu heiraten. Und da Spielschulden Ehrenschulden sind, greift der verzweifelte Bauer noch einmal zu den Karten, um sein "Glück" zurückzugewinnen. Doch dadurch macht er alles nur noch schlimmer! Erst durch ein Gespräch unter Frauen und durch eine gewagte Aktion der Pfarrersköchin Zenzi wendet sich das Blatt und alle auf dem Hof dürfen hoffen ...

Besetzung
RolleDarsteller
Martin Kirchbauer, Landwirt        Tom Mandl
Anna Kirchbauer, dessen SchwesterKristina Helfrich
Gustl, Knecht und beider FreundMax Held
Bachmeier, GroßbauerRupert Pointvogl
Afra, dessen TochterSimona Mai
Christl  Moser, AushilfsmagdNicola Pendelin
Zenzi, PfarrersköchinMona Freiberg

Die Komödie Der Kartlbauer wurde am 20. und 21. April 2016  im Theater Gut Nederling aufgezeichnet.

Stück, Regie, Musik, Redaktion
AutorInszenierungFernseh-RegieTitelmusikRedaktion
Ralph WallnerMona FreibergThomas KornmayerStoaberg MusiSabine Boueke-Loosen

57