Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen

Winterwanderung zu eisigen Tönen im Nürnberger Land | Bild: BR; Ulrike Nikola Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Der klingende Wasserfall am Moritzberg Winterwanderung zu eisigen Tönen im Nürnberger Land

Frost hat die ersten Eiszapfen an den Klingenden Wasserfall unterhalb des Moritzberges gezaubert. Wanderer machen sich somit gerne auf den Weg zur Hüttenbachschlucht, wo der Wasserfall eine fünf Meter hohe Stufe hinabplätschert – oder besser gesagt: hinabklingt! [mehr]

Bild Alternativtext | Bild: Bayerischer Rundfunk 2018 Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Gespür für Schnee Lawinenbeobachter im Allgäu

Wie hoch ist die Lawinengefahr? Wie sicher sind die Schneeschichten am Hang miteinander verbunden? Solche Informationen sind wichtig für die immer größere Zahl der Variantenfahrer abseits der Skipisten, aber auch für Wintersportorte. Von Viktoria Wagensommer [mehr]

Der unbekannte Süden im Nationalaprk Stilfser Joch | Bild: BR; Katrin Kellermann Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Der unbekannte Süden im Nationalpark Stilfser Joch Skitouren rund ums Peio-Tal im Trentino

Das Val di Peio im Trentino liegt am Fuße des Ortler-Cevedale-Gebirgsmassivs und im Süden des Nationalparks Stilfser Joch. In Peio gibt es zwar eine weltbekannte Therme, aber noch viele eher unbekannte Möglichkeiten für Skitourengeher wie den Monte Vioz. [mehr]

Die erste Deutsche auf den Polen und den Seven Summits | Bild: BR; Georg Bayerle Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Die erste Deutsche auf den Polen und den Seven Summits Ein Porträt der Grand-Slam-Explorerin Julia Schultz

Wer die Seven Summits, also die sieben höchsten Gipfel der Kontinente und die beiden Pole, Südpol und Nordpol, erreicht, der hat den „Explorers Grand Slam“ in der Tasche. Die erste und bisher überhaupt auch einzige Deutsche, die das geschafft hat, ist Julia Schultz aus Memmingen. [mehr]

Auf den Spuren von Eremiten, Piraten und Fischern | Bild: BR; Frauke Gerbig Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Auf den Spuren von Eremiten, Piraten und Fischern Eine Küstenwanderung zur Penya Rotja auf Mallorca

Dass man Wanderungen in der Serra la Tramuntana, machen kann, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Doch auch auf der Halbinsel Victoria, gibt es Küstenpfade mit spektakulären Aussichten, zum Beispiel von der Ermita de la Victoria bis zur Penya Rotja. [mehr]

Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs rund um den Col di Lana in den Dolomiten | Bild: BR, Andrea Zinnecker Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs rund um den Col di Lana Die Tour della Grande Guerra in den Dolomiten

Die „Sella Ronda“ in den Dolomiten ist sehr bekannt und zuweilen auch überlaufen. Aber auf Skipisten und auf den Spuren des Ersten Weltkriegs rund um den Col di Lana in den Belluneser Dolomiten? Diese 85 Kilometer lange Ski-Runde namens „Tour della Grande Guerra“ kennen nur wenigsten. [mehr]

Mit spuckbereiten Leisetretern rund um Triesenberg | Bild: Marden Smith Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Lama-Wintertrekking in Liechtenstein Mit spuckbereiten Leisetretern rund um Triesenberg

In Triesenberg in Liechtenstein hält Marc Schädler an die 20 Lamas und Alpakas auf dem Bauernhof seiner Familie. Die Tiere lassen sich gut an die Leine nehmen und laufen mit Wanderern über Stock und Stein, besonders gern auch in verschneiter Berglandschaft. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Der unbekannte Süden im Nationalaprk Stilfser Joch | Bild: BR; Katrin Kellermann Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie Skitouren rund ums Peio-Tal im Trentino Der unbekannte Süden im Nationalpark Stilfser Joch

Die orange Jacke von Bergführer Karl Wieser leuchtet aus dem dichten weißen Nebelmeer. Acht Skitourengeher folgen ihm und seiner Spur ins Nichts. Die Sicht ist gleich null. Dabei ist die Tour zur Cima Roma eigentlich bekannt für die beeindruckende Aussicht. [mehr]

Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs rund um den Col di Lana in den Dolomiten | Bild: BR, Andrea Zinnecker Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie Die Tour della Grande Guerra in den Dolomiten Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs rund um den Col di Lana

Von Arabba führt die Tour della Grande Guerra über den Padonkamm weiter nach Malga Ciapela, hinauf zur Punta Rocca und zum „Museo Marmolada Grande Guerra“, dem Gebirgskriegsmuseum in der Station Serauta in knapp 3000 Metern Höhe. [mehr]

Die erste Deutsche auf den Polen und den Seven Summits | Bild: BR; Georg Bayerle Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie Grand-Slam-Explorerin Julia Schultz Unterwegs in der Heimat

Sie war auf den höchsten Gipfeln aller Kontinente und an den Polen - und jetzt ist Julia Schultz ganz gemütlich auf Tourenskiern am Grünten unterwegs. Vom Hirschberg dem Hausberg über Bad Hindelang, führte Julias Weg in die Welt hinaus. [mehr]

Winterwanderung zu eisigen Tönen im Nürnberger Land | Bild: BR; Ulrike Nikola Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie Winterwanderung zu eisigen Tönen im Nürnberger Land Der klingende Wasserfall am Moritzberg

Vor ein paar Jahren war der ganze Wasserfall zugefroren - mit dem anhaltendem Frost in der nächsten Woche könnte das auch heuer gelingen. An den Bruchstellen, an denen noch Wasser austritt, bilden sich nur schöne Eiszapfen, sondern auch klirrende Klänge. [mehr]

Ladinische Loipen und Legenden | Bild: BR; Bernd-Uwe Gutknecht zur Bildergalerie Langlaufen in Alta Badia Ladinische Loipen und Legenden

Mit Maria Canins erkunden wir einen Teil der 25 Kilometer langen Loipe zwischen Saré und Armentarola. Das Panorama ist großartig und reicht vom Valparolapass und Settsass im Osten über die Conturines-Spitzen bis zum Peitlerkofel im Nordwesten. [mehr]

Von der Weidener Hütte auf Halslspitze, Hohen Kopf und Roßlaufspitze | Bild: BR; Elisabeth Tyroller zur Bildergalerie Drei-Gipfel-Skitour in den Tuxer Alpen Auf Halslspitze, Hohen Kopf und Roßlaufspitze

Der Aufstieg führt durch einen lichten Zirbenwald. Die Zirbe gilt als frosthärteste Baumart in den Alpen und fühlt sich zwischen 1500 und 2000 Meter am wohlsten. An der 2000-Meter-Marke geht die Landschaft ihn weite Almen über. [mehr]

Team & Highlights

Rucksackradio-Moderator Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Conny Glogger Die Bayerisch-Schwäbische

Sie ist einfach beliebt - bei den Hörern und in der Bayern 1-Redaktion sowieso. Ob's daran liegt, dass Conny immer alle Kollegen während ihrer Sendungen mit Knabbereien und Süßigkeiten versorgt? [mehr]

Unsere Dossiers

Der Oberniederhof in Unser Frau in Schnals | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Thema Südtiroler Bergbauernhöfe Zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe zwischen dem Vinschgau und dem Pustertal, zwischen dem Brenner und Bozen vor. [mehr]

Wilde Hütten und ursprüngliche Bergrefugien  | Bild: BR; Ernst Vogt zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer neuen Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen nun bis Ende September Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]