Das sind die Künstler der BR-Radltour 2017

BR-Radltag | Bild: BR zum Artikel Gunzenhausen Anmeldung zum BR-Radltag

Einmal BR-Radltour Luft schnuppern? Am Sonntag, den 30. Juli 2017 beim großen BR-Radltag! Start und Ziel in Gunzenhausen. Infos zu Strecke und Anmeldung, finden Sie hier. [mehr]

Mark Forster | Bild: Robert Winter zur Bildergalerie Konzertprogramm Das sind die Künstler der BR-Radltour 2017

Die 28. BR-Radltour mit 1100 Teilnehmern führt in diesem Sommer über sechs Etappen von Gunzenhausen in Mittelfranken bis nach Sonthofen im Allgäu. In jedem Tour-Ort warten auf alle Radler und Besucher erstklassige Pop- und Rockkonzerte bei freiem Eintritt. Nun stehen die Künstler fest. [mehr]


Die Vertreter der Gastgeberstädte der BR-Radltour 2017 | Bild: BR zum Artikel BR-Radltour 2017 Etappenstädte zu Gast im Münchner Funkhaus

Normalerweise ist das BR-Radltour Team zu den unterschiedlichsten Themenbereichen unterwegs in Bayern und bei Terminen in den Etappenstädten. Kurz vor der Tour wird der Spieß umgedreht: Die Gastgeber besuchen das Team der BR-Radltour im Münchner Funkhaus. [mehr]

Städteporträts

Gunzenhausen | Bild: Stadt Gunzenhausen zum Artikel BR-Radltour 2017 Gunzenhausen im Porträt

In Gunzenhausen startet die BR-Radltour 2017. Hier treffen reiches Kulturerbe und Tradition auf Moderne. Direkt an der Altmühl gelegen, lädt die Stadt mit ihren mittelalterlichen Türmen, stattlichen Gebäuden und dem wunderschönen Marktplatz zum Verweilen ein. [mehr]


Nördlingen | Bild: Kirsten Röhling zum Artikel 2. Etappenziel der BR-Radltour 2017 Nördlingen im Porträt

Die zweite Etappe der BR-Radltour 2017 führt in die nordschwäbische Stadt Nördlingen. Sie ist die wirtschaftlich stärkste Stadt der Region mit einem hervorragenden Kultur- und Freizeitangebot. Besonders sehenswert: die mittelalteriche Stadtmauer, die die historische Altstadt vollständig umschließt. [mehr]


Gersthofnen | Bild: Marcus Merk zum Artikel 3. Etappenziel der BR-Radltour 2017 Gersthofen im Porträt

Gersthofen ist eine Stadt mit ganz besonderem Charme. Einwohner können mitten in der City leben oder sich für Haus und Garten in den vier ländlichen Ortsteilen entscheiden. Egal ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren oder Menschen mit Behinderung, in Gersthofen fühlen sich alle wohl. [mehr]


Landsberg am Lech | Bild: Stadt Landsberg am Lech zum Artikel 4. Etappenziel der BR-Radltour 2017 Landsberg am Lech im Porträt

In Landsberg am Lech endet die dritte Etappe der BR-Radltour 2017. Die Stadt beeindruckt durch ihre imposante Lage und durch die gut erhaltene, mittelalterliche Altstadt, mit dem tosenden Lechwehr. [mehr]


Memmingen | Bild: Pressestelle Stadt Memmingen zum Artikel 5. Etappenziel der BR-Radltour 2017 Memmingen im Porträt

Wer Memmingen besucht, entdeckt eine Stadt der Tore und Türme, der historischen Giebel und bunten Fassaden. 1,4 Kilometer Stadtmauer umringen einen mittelalterlichen Stadtkern. Aus alter Zeit ist auch die Sage vom Memminger Mau (= Mond) überliefert. [mehr]


Sonthofen | Bild: Stadt Sonthofen, Wolfgang B. Kleiner zum Artikel Zielort der BR-Radltour 2017 Sonthofen im Porträt

Sonthofen im Oberallgäu ist die südlichst gelegene Stadt Deutschlands. Dank der zentralen Lage im Bereich des oberen Illertales hat die Stadt einen hohen Stellenwert auch im Tourismus erreicht. 2005 bekam sie den Titel „Alpenstadt des Jahres“. [mehr]

Residenz Ellingen | Bild: Bayerische Schlösserverwaltung (Foto: Konrad Rainer, Salzburg) zum Artikel Mittagsort der BR-Radltour 2017 Ellinger Residenz

In Ellingen begrüßt die barocke Idylle im Ehrenhof der Schlossbrauerei die BR-Radler. Die Mittagsrast findet unter Kastanien im schönen Biergarten mit Blick zur prachtvollen Schlossfassade der Ellinger Residenz statt. [mehr]


Thierhaupten | Bild: Thierhaupten zum Artikel Mittagsort der BR-Radltour 2017 Thierhaupten – wo sich Natur und Kultur die Hand reichen

Die Marktgemeinde Thierhaupten mit seinen rund 4000 Einwohnern ist ein beliebter Wohn- und Lebensraum. Attraktive Wohngebiete im Grünen und hohe Lebensqualität sind die Gründe für den Zuzug vieler Neubürger, insbesondere junger Familien. [mehr]


Klosterlechfeld | Bild: Gemeinde Klosterlechfeld zum Artikel Mittagsort der BR-Radltour 2017 Klosterlechfeld im Porträt

Die Gemeinde Klosterlechfeld liegt im südlichen Teil des Landkreises Augsburg-Land. Eingerahmt vom Lech im Osten, den Magerböden des Lechtales und der fruchtbaren Hochäcker im Westen mit der Wertach. [mehr]


Bad Wörishofen | Bild: Bad Wörishofen zum Artikel Mittagsort der BR-Radltour 2017 Das Kneipp-Original Bad Wörishofen

Der Kurort Bad Wörishofen ist als Ursprungsort der Kneipp´schen Lehre weltbekannt. Die sympathische Kneipp- und Gesundheitsstadt ist außerdem echtes Paradies für Radler und alle, die sich mal so richtig verwöhnen lassen wollen. [mehr]


Durach | Bild: Wolfgang Nagelrauf zum Artikel Mittagsort der BR-Radltour 2017 Durach im Porträt

Die Gemeinde Durach liegt im Landkreis Oberallgäu vier Kilometer südlich von Kempten und zählt ca. 7.100 Einwohner. Sport, vor allem auch Radsport wird bei uns "Groß" geschrieben! [mehr]


Wilburgstetten | Bild: BR zum Artikel Mittagsort der BR-Radltour 2017 Wilburgstetten

Die BR-Radltour macht auch Mittagspause in Wilburgstetten. In einer großen Gemeinschaftsleistung wollen die Wilburgstettener alle Radler satt kriegen. Sie freuen sich auf beeindruckende Bilder, anregende Gespräche und zufriedene Gäste! [mehr]

Die Höhenprofile im Überblick | Bild: BR zur Bildergalerie BR-Radltour 2017 Die Streckenprofile im Überblick

Auch dieses Jahr geht es bei der BR-Radltour 2017 wieder bergauf. Aber nach dem Berg ist vor dem Berg und wo es rauf geht, geht's auch wieder runter. Wo genau, dass erfahren sehen Sie im Überblick der Streckenprofile. [mehr]

Logo: BR Themenwoche Mobilität | Bild: BR zur Übersicht BR-Themenwoche 2017 vom 3. - 9. Juli 2017 Zukunft der Mobilität

Das Thema Mobilität betrifft jeden einzelnen, jeden Tag. Wie beeinflusst sie uns schon heute, wie wird sich unsere Mobilität verändern? Der Bayerische Rundfunk befasst sich eine Woche lang vom 3. bis zum 9. Juli 2017 schwerpunktmäßig mit diesen Fragen. [mehr]

Es rollt und rollt und rollt... | Bild: BR / Lutz Bäuker zum Audio mit Informationen Jubiläum 200 Jahre Fahrrad - Was nun?

Am 12. Juni 1817 erfindet Karl von Drais  in Mannheim das Fahrrad. Es  wird zu einem der populärsten und beliebtesten Fortbewegungsmittel. Allein in  Deutschland rollen ca. 73 Millionen Radl durch die Gegend. Längst  ist das Fahrrad zum Lifestyle-Objekt und Statussymbol geworden. [mehr]

Wolfgang Slama - Cheforganisator der BR-Radltour | Bild: BR zum Audio Interview mit Cheforganisator Wolfgang Slama Alles über die neue Strecke 2017

Wolfgang Slama freut sich schon auf die letzte Halbetappe der 28.BR-Radltour: "Das wird eine einzigartige Fahrt, mit einem unglaublichen Panoramablick auf die Allgäuer Alpen!" Lutz Bäucker hat ihn alles über die neue Strecke gefragt. [mehr]

BR Radltour 2017 - Bekanntgabe der neun Route im Hofbräuhaus | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Klassiker für Radbegeisterte Vorschau auf BR-Radltour 2017

Im Münchner Hofbräuhaus sind die Details zur BR-Radltour 2017 vorgestellt worden. Auf sechs Etappen geht es von Gunzenhausen in Mittelfranken bis ins schwäbische Sonthofen. Gekürt wurde in München auch der Ort mit der besten Verpflegung im Jahr 2016. [mehr]

Fahrradfahrerin vor einer Ampel an einer Kreuzung. | Bild: pa/dpa zum Video mit Informationen Fahrradklima Nur Note ausreichend

Es rührt sich was in Bayern, wenn es ums Thema Radfahren geht. Drei Städte führen die Kategorie Aufsteiger an. Shootingstar ist eindeutig Augsburg. Die Schwaben verbessern seit Jahren ihre Klima für Radfahrer. Insgesamt kam der Freistaat nicht so gut weg. [mehr]

Countdown

… bis zum Start der BR-Radltour 2017

BR-Radltour im Ziel | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Rückblick BR-Radltour 2016 - Der Film

An der BR-Radltour teilzunehmen heißt Emotionen erleben. In diesem Film von Josef Häckler können Sie alle Höhepunkte der Tour 2016 nochmal miterleben und vor allem mitfühlen. [mehr]

BR-Radltour App | Bild: BR zum Artikel Mobiler Begleiter BR-Radltour-App

Von der Streckenführung auf hochwertigen Karten über Live-Tracking der Radler während der Tour, umfangreichen Fotogalerien bis hin zu Informationen über Events und Abendveranstaltungen. Die App der "BR-Radltour“ ist der perfekte mobile Begleiter. [mehr]

Rückblick auf 2016:

Die 27. BR-Radltour ist im Ziel in Burghausen angekommen | Bild: BR/Simon Heimbuchner zur Bildergalerie Es ist geschafft! Die 27. BR-Radltour im Ziel!

Die letzte Etappe der BR-Radltour ist geschafft. 1.000 Radler trotzen dem Regen und fahren erfolgreich über die Zielinie in Burghausen. Freude pur! Der nasse aber sehr emotionale Tag in Bildern. [mehr]

Die BR Radltour 2016 in Burghausen | Bild: BR/Simon Heimbuchner zur Bildergalerie 8.000 feiern mit Silbermond Ein unvergesslicher Tourabschluss in Burghausen!

Eine Woche lang wurde geradelt, eine Woche lang standen täglich Megastars auf der großen Bühne - einen mehr als würdigen Abschluss der BR Radltour 2016 feiern 8.000 begeisterte Zuschauer in Burghausen! [mehr]

Viechtach: 3. Etappe

Die BR Radltour 2016 in Viechtach | Bild: BR/Simon Heimbuchner zur Bildergalerie Ich wünsch dir noch nen geilen Regen! Glasperlenspiel feiert mit Viechtach

Ein bisschen Regen hin oder her: Das ist den Zuschauern an diesem grandiosen Abend in Viechtach egal. Glasperlenspiel rockt die Menge! [mehr]

Die dritte Etappe der BR-Radltour: Von Neunburg nach Viechtach | Bild: BR zur Bildergalerie 3. Etappe Feucht und fröhlich in Viechtach!

Der Radlertross ist in Viechtach, auch "Bayerisch Kanada" genannt, angekommen. Die Strecke verlief von Neunburg vorm Wald über Bad Kötzting. Insgesamt 73 Kilometer waren von den Radlern zu bewältigen. Am Abend sorgt die Band Glasperlenspiel für die richtige Stimmung. [mehr]

Marktredwitz: Auftakt

Die BR Radltour 2016 in Marktredwitz | Bild: BR/Simon Heimbuchner zur Bildergalerie Nena rockt Marktredwitz 17.000 feiern den Auftakt der Radltour

Das kann man einen gelungenen Abend nennen: Auf dem Benker-Gelände feiern 17.000 Menschen gemeinsam mit Nena den Auftakt der BR-Radltour 2016. Was für eine tolle Stimmung! [mehr]

Bahnhof in Marktredwitz | Bild: BR/Simon Heimbuchner zur Bildergalerie Warm-up in Marktredwitz Es geht wieder los!

Fulminanter Empfang: Mit mehreren Sonderzügen der Südostbayernbahn ist der Großteil der BR-Radltourteilnehmer am Bahnhof in Marktredwitz eingetroffen. Jetzt kann's losgehen: Neustadt an der Waldnaab ist das erste Etappenziel. [mehr]