Bayern 2 - Notizbuch

Geschichten, die Menschen bewegen

Notizbuch | Nah dran Geschichten, die Menschen bewegen

In einer hektischen Welt genau hinsehen: ob bei Familie, Partnerschaft, Gesundheit, Arbeit, interkulturellem Leben, Landwirtschaft oder Umwelt. Kritisch im Ansatz, konkret in der Sache. Leben - eben: alles, was Menschen bewegt!

Wirtschaft & Soziales

Umweltinvestments - Sonneblume vor Solarzellen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Umweltinvestments Ökologisch korrekt in die Pleite

Umweltinvestments werben mit "sauberen" Anlagen und hohen Renditen. Die Anleger sind oft zu gutgläubig und investieren in riskante Formen wie Genussrechte oder geschlossene Fonds ohne genau zu wissen, wie das Produkt funktioniert. [mehr]


Trachtler vor den Notebooks | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Passt Laptop noch zu Lederhose? Bayern und die Internet-Ökonomie

Kreativ, weltweit vernetzt und schwer angesagt: In der Netz-Ökonomie werden diese Eigenschaften nicht mit dem erfolgsverwöhnten Bayern, sondern dem klammen Berlin in Verbindung gebracht. Passt Laptop noch zur Lederhose? [mehr]


Die Buchstaben "e.V." und kleine Figuren | Bild: BR zum Audio mit Informationen ADAC, TÜV und Co. Wenn die Größe die Glaubwürdigkeit bedroht

ADAC und TÜV Süd sind beide gigantische Player in ihrem jeweiligen Geschäftsfeld. Und: Beide haben ihre Wurzeln in einem eingetragenen Verein. Doch die Gemeinnützigkeit darf bezweifelt werden. [mehr]


Innere Kündigung - Wenn die Arbeit nur noch Frust bedeutet | Bild: colourbox.com zum Artikel Innere Kündigung Wenn die Arbeit nur noch Frust bedeutet

Sie sind überall - auf dem Weg zur Kaffeemaschine, plaudernd am Kopierer oder am Telefon mit ihren Lieben: Menschen, die nur noch Dienst nach Vorschrift machen und morgens schon den Feierabend herbei sehnen. Innerlich haben sie längst gekündigt. [mehr]


Mutter mit Tochter Hand in Hand | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wer hilft? Alleinerziehend mit behindertem Kind

Alleinerziehende, die ein behindertes Kind zu versorgen haben, sind ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. Viele von ihnen leben in ständiger Alarmbereitschaft, weil sie immer damit rechnen müssen, dass ihr Kind Hilfe braucht - Tag und Nacht. [mehr]

Interkulturelles

Drei Generationen der Familie Mishra erzählen | Bild: privat zum Audio mit Informationen Musik aus Varanasi Drei Generationen der Familie Mishra erzählen

Die Familie Mishra aus Varanasi macht seit elf Generationen traditionelle indische Musik und gibt ihr Wissen an Schüler weiter. Doch die Zeiten ändern sich: Immer weniger Inder wollen Sitar und Tabla lernen. [mehr]


Kinder spielen in einer Favela in Brasilien | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Favelas in Brasilien Schattenseite der Fußball-WM

Zur Fußballweltmeisterschaft demonstrieren die Brasilianer weiterhin gegen Preiserhöhungen, Korruption und Kriminalität im Land. Ganz besonders in Not sind die Bewohner der Armenviertel, der so genannten Favelas. [mehr]


"Seminarzentrum Autarkie" auf der griechischen Insel Euböa | Bild: Alkyone Karamanolis zum Audio mit Informationen Den Neuanfang wagen Fünf junge Griechen ziehen aufs Land

Die Arbeitslosenrate in Griechenland nähert sich der 30-Prozent-Marke. Fünf von zehn Griechen unter 30 finden keinen Job. Eine Gruppe junger Griechen hat der Stadt und der Krise den Rücken gekehrt und ein "Seminarzentrum für Autarkie" gegründet. [mehr]


So finden Muslime die letzte Ruhe: Islamischer Friedhof | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Muslimische Bestattung So finden Muslime die letzte Ruhe

Immer mehr Muslime wollen sich lieber in Deutschland bestatten lassen als in der alten Heimat. Doch in einigen Bundesländern widersprechen muslimische Bestattungsriten dem geltenden Recht. Noch - denn ein Wandel bahnt sich an. [mehr]


Verdingkinder | Bild: Verein netzwerk-verdingt zum Audio mit Informationen Schweizer Verdingkinder Schwierige Vergangenheitsbewältigung

Tausende Kinder wurden in der Schweiz zwischen 1800 und 1981 ihren Eltern weggenommen und "fremdplatziert". Die zuständigen Gemeinden vermittelten die Kinder an Bauernfamilien als "Pflegekinder", wo sie oft misshandelt wurden. [mehr]

Gesundheit

Rudolf und Else Pfreundner in der Küche | Bild: Beate Beheim-Schwarzbach zum Audio mit Informationen Männer pflegen ihre Frau Durchorganisiert wie im Berufsalltag

Immer mehr Männer pflegen ihre kranken oder gebrechlichen Ehefrauen zu Hause, auch wenn viele am Anfang von ihren Aufgaben keine oder kaum eine Ahnung haben. Manche lehnen es ab, ihre Frau ins Heim zu geben, andere wollen ihr etwas zurückgeben und manchen fehlt das Geld für eine kompetente und liebevolle Pflege im Heim. [mehr]


Zwei Kinder mit Chips und Cola: Süßigkeiten, Chips und Softdrinks dürfen in Russlands Schulen nicht verkauft werden  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Essen in Schulen und Kindergärten Satt machen genügt nicht

Chips statt Schulmensa, weil's den Schülern nicht schmeckt. Aufgewärmtes im Kindergarten statt frisch zu kochen. Die Kinder und Jugendlichen nur satt zu machen, reicht aber nicht. Gibt es Konzepte für eine gute Verpflegung? [mehr]


Fragezeichen aus Erdbeeren auf einem Teller: Die ewige Debatte über die richtige Ernährung | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Ernährung Heute hü, morgen hott

Fast wöchentlich künden Schlagzeilen in den Medien von neuen Studien und neue Wahrheiten stürzen alte Gewissheiten. Keine andere Wissenschaft ist so wechselhaft wie die vom Essen und Trinken und der Gesundheit. [mehr]


Atmen | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Die Kunst des Atmens Tief, ruhig und gleichmäßig

Wir können wochenlang ohne Nahrung auskommen, wir können mehrere Tage überstehen, ohne zu trinken – aber was würde passieren, wenn wir nur fünf Minuten aufhören zu atmen? Das Leben beginnt damit und es endet – mit einem Atemzug. [mehr]


Kardiotrekker in Berglandschaft kurz vor Aschau | Bild: BR / Klaus Schneider zum Audio mit Informationen Wenn das Herz den Schritt macht Bergwanderung mit Herzpatienten

35 Wanderinnen und Wanderer - die meisten von ihnen mit Herzproblemen - haben sich auf den Weg vom Chiemsee zum Königssee gemacht, angeleitet und unter ärztlicher Aufsicht. Kardiotrekking nennt Initiator Dr. Ulrich Hildebrandt sein Projekt. [mehr]

Landwirtschaft & Umwelt

Ein Bauer mäht seine Wiese: Was wird aus dem bayerischen KULAP nach der Agrarreform? | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen EU-Agrarreform nach der Umsetzung Grüner, gerechter, glaubwürdiger?

In Brüssel wurde sie beschlossen, in Deutschland wurden dann die Details für die heimischen Bauern festgelegt: Die EU-Agrarreform soll die Landwirtschaft grüner, gerechter und glaubwürdiger machen. Funktioniert das auch in der Praxis? [mehr]


Ein Steinpilz und etwas dahinter eine Marone in einem Kiefernwald | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Pilze in unseren Wäldern Objekt der Begierde und Leidenschaft

Sie sind merkwürdige Lebewesen. Zwischen Pflanzen und Tieren, zwischen Erdreich und Oberfläche angesiedelt, unberechenbar, manchmal massenweise auftretend, dann wieder machen sie sich ziemlich rar: die Pilze. [mehr]


Biogasanlage in Großbardorf: Dorfentwicklung aus einem Guss | Bild: BR zum Audio mit Informationen Großbardorf in Unterfranken Dorfentwicklung aus einem Guss

So groß wie der Ortsname vermuten lässt, ist Großbardorf mit 950 Einwohnern nicht. Aber in der unterfränkischen Gemeinde im Landkreis Rhön-Grabfeld haben Bürger, vor allem Landwirte, für die Dorfentwicklung Großes geleistet. [mehr]


Junge Giraffe sieht einer Tierpflegerin bei der Reinigung des Giraffenfreigeheges zu | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Vor dem Ansturm im Tierpark Wovon Zoobesucher normalerweise nichts mitbekommen

Tiere füttern, das eine oder andere duschen, die Gehege reinigen, eventuell muss der Tierarzt vorbeischauen - für die Mitarbeiter eines Zoos ist die Zeit, bevor die Kassen öffnen, besonders anstrengend. [mehr]


Symbolbild: Hilfe für Bauern in Not | Bild: BR, Colourbox; Montage: BR zum Audio mit Informationen Hilfe für Bauernfamilien Ängste, Sorgen, Depressionen

Zukunftsängste, Geldsorgen, Depressionen: Immer mehr Landwirte leiden unter extremem Druck. Doch es gibt Hilfe. [mehr]