Bayern 2 - Notizbuch

Alles, was Menschen bewegt

Auf dem Podium (v.l.): Ender Beyhan, Freundin eines NSU-Opfers, Moderatorin Sybille Giel, Autor Deniz Utlu, Regisseurin Christine Umpfenbach | Bild: BR Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Alltag und Rassismus Von Trauer und Wut zu politischem Bewusstsein

Die rassistischen Morde des NSU und die Pannen bei deren Aufklärung lösten bei vielen Menschen Trauer und Wut aus. Das Notizbuch Freitagsforum fragt: Wie kann aus diesen Gefühlen politisches Bewusstsein entstehen? [mehr]

Frau trägt Datenbrille auf der Inside AR 2014 in München | Bild: BR / Wolfgang Zehentmeier Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Augmented Reality Datenbrillen sollen für Verbreitung sorgen

Auf der Messe "InsideAR" in München drehte sich alles um Augmented Reality, die Verschmelzung von realer und digitaler Welt. Noch hat die Technik es schwer, die breite Masse zu erreichen. Datenbrillen sollen nun die Wende bringen. [mehr]

Drei Apple-iTunes-Guthabenkarten mit 15 und 25 Euro Guthaben | Bild: BR Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Internationaler Konzern? iTunes-Guthabenkarten scheitern an Grenzen

Der internationale Konzern Apple scheitert an europäischen Ländergrenzen - diese Erfahrung musste Alfons Baumeister machen: Die Guthabenkarte des Portals iTunes, die er in Italien gekauft hat, kann er in Deutschland nicht nutzen. [mehr]

Labia-Kino in Kapstadt - durch Crowdfunding gerettet | Bild: BR/Welter Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Programmkino in Kapstadt Mit Crowdfunding in die digitale Zukunft

Seit 1949 gibt es das Labia-Kino in Kapstadt, eins von nur zwei Programmkinos in Südafrika. Betrieben wird es von Ludi Kraus, einem deutschstämmigen Kino-Verrückten. Dass das Labia eine Zukunft hat, verdankt es dem Crowdfunding. [mehr]

Rezepte-Kolumne

Zwiebeln in einem Tontopf | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Gerichte mit Geschichte Auch Kugelmenschen haben Hunger

Im Moment ist Filiz' Mitbewohnerin Siri nicht besonders gut drauf: Die Liebe macht ihr zu schaffen… und ihr Glaube ans schlechte Karma macht’s nicht leichter. Aber mit einer guten Mahlzeit kommt auch die verrückteste Inderin wieder zurück auf fränkischen Boden. [mehr]


Gefüllte, gebackene Kürbisse auf einem Teller | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Türkische Gerichte mit Geschichte Liebesbrief mit Granatenkürbis

Manchmal wird man von einer Sekunde auf die andere mitten hineingeworfen ins Leben anderer Menschen: Filiz will eigentlich nur heim, als sie einen aufregenden Fund macht - über den sie zum Amor wird in einer rührenden Liebesgeschichte … [mehr]


Auberginen | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Türkische Gerichte mit Geschichte Auberginen mit Kindheitserinnerungen

Auberginen sind nicht jedermanns Sache - findet Filiz Penzkofers Vater. Er zumindest hat fürchterliche Kindheitserinnerungen daran. Doch seine Frau versteht sich auf die Zubereitung - wie sie mit Saksuka, einem Auberginen-Schmortopf, unter Beweis stellt. [mehr]


Makrelen auf einem Teller | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Gerichte mit Geschichte Makrelen in Walnussblatt

Kommunikation übers Handy: Ideal für Filiz und ihre türkische Großfamilie. Dank moderner Apps werden die tollsten Rezepte ausgetauscht… falls man übers viele Kommunizieren noch zum Kochen kommt. [mehr]


Falafel mit Salat | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Gerichte mit Geschichte Ghettosnack mit Kicherersenbällchen

Filiz kauft ein neues Fahrrad - und sperrt es gleich so sicher ab, dass sie es nicht mehr aufbekommt. Aber auf der Suche nach Hilfe findet sie Menschen, die nicht nur das richtige Werkzeug haben, sondern auch noch gut kochen können. [mehr]


Wels mit Cashewkernen, Gurke und Estragon | Bild: BR zum Audio mit Informationen Gerichte mit Geschichte Killerwels zum Aufessen

Filiz hat noch Semesterferien und ist mit ihrem Freund in ihrer Heimatstadt. Am Baden in der Regnitz hindern sie allerdings nicht die herbstlichen Temperaturen, sondern der Killerwels! [mehr]

Woran glauben?


Im Gespräch

Experte für Augmented Reality: Jens Keil | Bild: privat Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Augmented Reality "Wir bringen dem Computer das Sehen bei"

Augmented Reality (erweiterte Realität) blendet virtuelle Inhalte in ein reales Bild einer Kamera ein. Was bringt diese Technik dem Nutzer? Auskünfte von Jens Keil vom Fraunhofer Institut für graphische Datenverarbeitung. [mehr]

Service digital

Crapware: Kostenlose Software - Download-Button | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Test- und Gratis-Software Warum "Crapware" nervig und gefährlich ist

"Crap" ist englisch für Mist. Als "Crapware" bezeichnet man Software, die als Testversion auf neuen Rechnern vorinstalliert ist oder die mit dem Java-Update ins Haus kommt. Sie ist nicht nur nervig, sondern auch gefährlich. [mehr]


Illustration: Internet und Multimedia | Bild: Montage: BR zur Übersicht Internet und Computer Das Leben digital

Smartphone und App, Soziale Medien und Datenschutz, Urheberrecht und freies Netz: Das ganze digitale Leben [mehr]

Verse, szenisch gedeutet

Lyrik am Vormittag: Doris Runge | Bild: DVA, Claudia Dannenberg Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Lyrik am Vormittag "von liebe viel" von Doris Runge

Doris Runge ist Ehrenprofessorin des Landes Schleswig-Holstein. Die Dichterin und Essaystin lebt im "Weißen Haus" im Kloster Cismar, wo sie auch Lesungen veranstaltet. [mehr]

Kleine Reihe mit Gedichten

Lyrik am Vormittag: Gedichttitel von Günter Grass | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Lyrik am Vormittag Poesie, szenisch gedeutet

Die Lyrik fristet ein Schattendasein. Das "Notizbuch" stellt in einer Serie moderne Gedichte vor, die Justina Schreiber szenisch ausdeutet. Sie zeigt: Poesie ist aktuell, sie bringt eine besondere Saite in uns zum Klingen. [mehr]


Schreiben Sie uns!

Einer Rollstuhlfahrerin werden helfende Hände entgegengestreckt, #nicht-behindert | Bild: BR, colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Aktion Dein Leben mit Nicht-Behinderten - Wie tolerant musst Du sein?

Menschen mit Behinderung werden oft als hilflose Opfer behandelt. Das erfordert viel Toleranz - vor allem von ihnen selbst. Wir wollen ihre Erfahrungen hören und sammeln Geschichten und Anekdoten von Menschen mit Behinderung. [mehr]

Moderatoren

Oliver Buschek | Bild: BR/Wilschewski zum Artikel Notizbuch Oliver Buschek

Wer ist Schuld daran, dass er Journalist wurde? Keine geringeren als Superman und Lou Grant [mehr]


Ulrike Ostner | Bild: BR/Wilschewski zum Artikel Moderation Ulrike Ostner

Fast hätte die waschechte Münchnerin Fremdsprachen studiert ... Zum Glück hat sie rechtzeitig gemerkt, dass Journalismus ein Beruf ist. [mehr]


Christine Bergmann | Bild: BR/Wilschewski zum Artikel Notizbuch Christine Bergmann

Eigentlich wollte ich ja mal Bundesbankpräsidentin werden, aber die hatten keine Damen-Toilette auf der Führungsetage ... [mehr]


Claudia Decker | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Notizbuch Claudia Decker

Als sie im Sommer 1976 ihren ersten Beitrag fürs "Notizbuch" machte, war sie das Nesthäkchen der Redaktion. Heute ist sie immer noch dabei, mit Liebe, Ernst und Leidenschaft. [mehr]


Mathias Knappe | Bild: BR/Wilschewski zum Artikel Notizbuch Mathias Knappe

Ihn prägten unterschiedlichste Radioerlebnisse. Radio-Fan war er von Anfang an! [mehr]


Arthur Dittlmann | Bild: BR/Wilschewski zum Artikel Notizbuch Arthur Dittlmann

Radio war - und ist - ein Tor zur Welt. Ich halte es für wichtig, dieses Tor zur Welt gezielt aus bayerischem Blickwinkel zu öffnen - auch im bairischen Dialekt. [mehr]


Tanja Zieger | Bild: BR/Wilschewski zum Artikel Notizbuch Tanja Zieger

Das Radio hält sie - neben der Nougatschokolade - für eine der wunderbarsten Erfindungen. [mehr]

Live hören & Musiksuche

"Was wir tun werden" - Marcus Wiebusch

Um Bayern 2 in Ihrem Player zu öffnen, klicken Sie den Link oder kopieren Sie die URL und fügen diese Ihrem Player hinzu.



Radio-Tipp: Weitwinkel

Symbolbild: Grabstein auf einem Friedhof in Belgien an Allerheiligen | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 08:30 Uhr Bayern 2 zum Artikel Grenzland Deutschland - Belgien Gute Nachbarschaft nach zwei Weltkriegen

Die traumatischen Aspekte der deutsch-belgischen Nachbarschaft sind in Deutschland kaum bekannt. Auch bei Historikern haben sie wenig Aufmerksamkeit gefunden. Dabei wurde Belgien in zwei Weltkriegen von deutschen Truppen überrannt. In beiden Kriegen verletzte das Deutsche Reich die Neutralität Belgiens. [mehr]


Illustration Hügellandschaft und Felder | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Sendung Weitwinkel Reportage vom Land

Menschen, Familien und Dorfgemeinschaften, die im Kleinen Großes bewegen stehen im Mittelpunkt von "Weitwinkel – (der) Reportage vom Land". Jeden Samstag um 7.30 Uhr auf Bayern 2 [mehr]