Wissen

Faszinierende Welt der Wissenschaft im Bayerischen Rundfunk

Kinder rennen | Bild: colourbox.com zum Artikel Kleine Fitness-Studie Kinder, die kleinen Ausdauersportler

Ob diese französische Studie wohl von erschöpften Wissenschaftlern mit Kindern stammt? Vielen Eltern wird sie sicher aus der Seele sprechen, denn Ergebnis des kleinen Sporttests ist: Kinder sind ähnlich fit wie Ausdauersportler und tatsächlich nicht müde zu bekommen. [mehr]

Mischwald: Zuwachsende Lichtung im Nationalpark Bayerischer Wald | Bild: picture alliance/blickwinkel/K. Wothe zum Artikel Wald der Zukunft Suche nach klima- und schädlingsresistenten Bäumen

Der Wald von morgen ist für Förster und Waldpfleger eine echte Herausforderung: Welche Bäume können steigenden Temperaturen, heftigen Stürmen, längeren Trockenperioden und neuen Schädlingen und Krankheiten trotzen? Um das herauszufinden, werden neue Baumarten getestet. [mehr]

Frau isst Chips. | Bild: picture alliance/blickwinkel 28.04. | 19:00 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Naschsucht Warum Chips so verführerisch sind

Die Chipstüte ist leer und schlechtes Gewissen macht sich breit. Bevor Sie sich jetzt selbst die Hölle heiß machen, sei eins gesagt: Sie können nichts für Ihre Naschsucht. Sie sind einem perfiden physiologischen Programm auf den Leim gegangen. [mehr]

Eine junge Amerikanerin bekommt eine Impfung gegen Mumps. Die Wirkung der Mumps-Impfung lässt mit den Jahren nach. Kinderkrankheiten wie Mumps oder Keuchhusten sind auch bei Erwachsenen auf dem Vormarsch.  | Bild: BR zum Audio mit Informationen Kinderkrankheiten auf dem Vormarsch Warum der Impfschutz nachlässt

Das Motto der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Europäischen Impfwoche lautet: "Vorbeugen. Schützen. Impfen". Ziel ist es, der Öffentlichkeit bewusst zu machen, wie wichtig der Impfschutz ist. Und zwar nicht nur für die Kleinen: Bei jungen Erwachsenen sind Kinderkrankheiten wieder auf dem Vormarsch. [mehr]

Langschnauziges Seepferdchen | Bild: picture alliance / WILDLIFE Morgen | 15:30 Uhr ARD-alpha zur Bildergalerie Seepferdchen Fische, die auf Pferde setzen

Seepferdchen sind niedliche Geschöpfe in der Unterwasserwelt. Im Lauf der Evolution entwickelten sie kuriose Körpereigenschaften und eigene Verhaltensweisen. Warum das so ist, haben Biologen der Uni Konstanz herausgefunden. [mehr]

Plastikbecher und Plastikmüll schwimmen im Meer | Bild: imago/imagebroker Morgen | 17:00 Uhr ARD-alpha zur Übersicht Meer voll Plastik Wie Plastik unsere Ozeane vermüllt

Müllteppiche, Plastiktüten, Wegwerfbecher, winzig kleine Plastikteilchen – unsere Ozeane und Küsten werden von Müll und Plastik überschwemmt. Wer verursacht all den Müll? Können wir die Vermüllung unserer Meere verhindern? [mehr]

Wiedervernässung eines Niedermoors im Schwäbischen Donaumoos | Bild: Bayerisches Landesamt für Umwelt Morgen | 10:25 Uhr BR Fernsehen zur Bildergalerie mit Informationen Feuchtgebiete Moore als Klimaschützer

Bayern zählt zu den moorreichsten Bundesländern Deutschlands. Moore sind wichtige CO2-Speicher. Außerdem bieten Moorflächen seltenen und zum Teil vom Aussterben gefährdeten Pflanzen und Tieren wichtigen Lebensraum. [mehr]

Grüner Spargel mit einer Gedankenblase und drei Fragezeichen | Bild: picture-alliance/dpa/Montage: BR Morgen | 09:45 Uhr ARD-alpha zum Thema Fragen des Alltags Warum ist Spargel mal grün, mal weiß, mal lila?

In der Schule lernen wir die kompliziertesten Formeln - aber wer erklärt uns die kleinen, alltäglichen Dinge? Warum ist die Banane krumm? Wieso ist Wasser nass? Knifflige Fragen, überraschende Antworten! [mehr]

Tagpfauenauge | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Schmetterlinge - Gaukler der Lüfte Die zerbrechliche Welt der Falter

Schmetterlinge sind filigrane Wesen von unglaublicher Vielfalt. Doch gerade die Vielfalt ist in Gefahr, denn immer mehr Falter-Arten sind vom Aussterben bedroht und stehen auf der Roten Liste. [mehr]

Amur-Tiger (auch: Sibirischer Tiger) stehen längst auf der Roten Liste bedrohter Tierarten. | Bild: WWF Heute | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Bildergalerie mit Informationen Tiger vom Aussterben bedroht Die letzten Raubkatzen ihrer Art

Einst streifte der Tiger in großer Zahl durch riesige Gebiete. Heute leben weniger als 4.000 Tiere in den Waldgebieten Asiens. Der Mensch zerstört ihren Lebensraum und jagt sie. Schutzbemühungen zeigen möglicherweise erste Erfolge [mehr]

Eine Kaulquappe im Teich | Bild: WDR Morgen | 09:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Tiere im Teich Der Frühling

Wenn im Frühling das Leben erwacht, beginnt das ewige Spiel der Partnersuche, aber auch des Fressens und Gefressenwerdens im Teich. Die Sendung zeigt, wie sich Froschnachwuchs entwickelt und sich Larven in Libellen verwandeln. [mehr]

Maus als Forschungsobjekt | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 17:00 Uhr ARD-alpha zum Artikel 24. April: Tag des Versuchstieres Tierversuche: unverzichtbar oder grausam und unnötig?

Über 2,85 Millionen Tiere wurden im Jahr 2016 für wissenschaftliche Zwecke verwendet über 665.000 wurden für die Forschung getötet. Tierversuche sind heftig umstritten. Während Forscher ihren Nutzen verteidigen, protestieren Tierschützer. [mehr]

Recycling von PET-Flaschen, Kunststoff | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Plastikmüll-Abbau Forscher verbessern zufällig ein plastikfressendes Enzym

2016 entdeckten japanische Forscher ein plastikfressendes Bakterium. Eine Sensation! Wissenschaftler aus den USA und Großbritannien nahmen sich das Bakterium vor und untersuchten seine Funktionsweise. Durch Zufall bauten sie dabei eins seiner Werkzeuge, ein Enzym, neu und machten es effektiver. [mehr]

Exponate aus der Ausstellung "Die Flotte der Markgrafen" im Markgrafenmuseum Ansbach | Bild: BR/Karin Goeckel zum Artikel Kurioses aus aller Welt Ausstellung zeigt Schätze des Ansbacher Markgrafen

Wie haben die Menschen der Barockzeit die Welt wahrgenommen? Das ist Thema einer neuen Ausstellung im Ansbacher Markgrafenmuseum. "Die Flotte der Markgrafen" zeigt Schätze aus aller Welt. Von Karin Goeckel [mehr]

Junge im islamischen Religionsunterricht  | Bild: picture-alliance/dpa/Oliver Berg zum Artikel Modellversuch vor dem Aus Wie läuft der Islamunterricht in Bayern?

Knapp 15 Prozent der muslimischen Kinder in Bayern bekommen derzeit Islamunterricht an Schulen. Noch. Denn die Zukunft des Islamunterrichts ist ungewiss seit der neue Kultusminister Bernd Sibler im Amt ist. Und das, obwohl Experten sagen: Der Modellversuch ist ein Erfolgsprojekt. Von Irene Esmann [mehr]