Wissen

Faszinierende Welt der Wissenschaft im Bayerischen Rundfunk

Paul Zabel - Raumfahrtingenieur und Gärtner beim DLR-Projekt EDEN-ISS. In einem besonderen Gewächshaus soll zunächst in der Antarktis getestet werden, Obst und Gemüse für die Besatzungen der ISS, von Mond- oder Mars-Missionen anzubauen. | Bild: picture alliance / Ingo Wagner/dpa Heute | 18:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Gewächshaus EDEN-ISS Es grünt so grün in der Antarktis

Wie kann man Menschen auf der ISS, auf dem Mond oder Mars mit frischem Obst und Gemüse versorgen? Mit Pflanzen, die direkt vor Ort gezüchtet werden! Getestet wird das im Gewächshaus EDEN-ISS in der Antarktis. Mit knackigem Erfolg! [mehr]

Karte Wahrscheinlichkeit von Erdbeben in Deutschland (Ausschnitt) | Bild: G. Grünthal et al., Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ Heute | 18:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Studie zum Erdbeben-Risiko Karte zeigt Gefahr von Erdbeben in Deutschland

Die Gefahr von Erdbeben ist in Deutschland relativ gering, doch vernachlässigen sollte man sie nicht. Immer wieder bebt die Erde mit einer Magnitude von sechs oder mehr. Eine neue Karte zeigt nun, wie das Risiko verteilt ist. [mehr]

Wegen des Bienensterbens bedroht: Imker mit Waben | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 21:30 Uhr ARD-alpha zum Audio mit Informationen Bienensterben Bedrohte Honigsammlerinnen

Viele Imker begleitet, wenn sie im Frühjahr in ihre Bienenstöcke sehen, die Sorge: Wie viele Völker hat im vergangenen Winter das Bienensterben dahingerafft? Schuld sind Milben, Viren und auch der Mensch. [mehr]

Prächtige Blattkäfer | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 21:05 Uhr ARD-alpha zum Audio mit Informationen Käfer Warum die Insekten bedroht sind

Käfer gibt es überall, außer in der Antarktis. Manche sind dünner als ein Haar, andere 17 Zentimeter lang. Sie sind unverzichtbar für unsere Natur, als Müllabfuhr, Bestäuber oder Nahrungsquelle. Doch sie werden immer weniger. [mehr]

Grafik: Glühwürmchen bei der Paarung | Bild: BR/Nadja Heilbrunner Heute | 20:15 Uhr ARD-alpha zum Video Glühwürmchen Die Giftmörder mit der grünen Liebeslaterne

Ein Glühwürmchen Glühwürmchen zu nennen, ist eigentlich eine Beleidigung. Schauen Sie sich mal sein Vorstrafenregister an! Auch seine seltsamen Vorlieben sollten Sie kennen - dann sehen Sie es mit Sicherheit leuchten. [mehr]

Fußball-Wissen zur WM

Ein Spieler | Bild: BR/ Max Hofstetter zum Audio mit Informationen Fußball-Spielanalyse Das gläserne Spiel

Heute können Ballkontakte, Laufstrecken, Zweikämpfe und vieles mehr von Spielern erfasst werden. Die Daten verheißen Vorteile bei der Vorbereitung auf den Gegner, Eigenanalyse und Spielereinkauf – wenn man richtig damit umgeht. [mehr]

Fussballforschung | Bild: BR/ Max Hofstetter 27.06. | 19:00 Uhr BR Fernsehen zum Thema Fußballforschung Geballtes Wissen

Der Ball ist rund und das Spiel dauert in der Regel 90 Minuten. Das ist Fußball - aber nicht nur. Wie das Licht die Motten zieht das runde Leder die Forscher an, die die Rätsel hinter den Spielgesetzen erforschen wollen. [mehr]

Plastikbecher und Plastikmüll schwimmen im Meer | Bild: imago/imagebroker zur Übersicht Meer voll Plastik Wie Plastik unsere Ozeane vermüllt

Müllteppiche, Plastiktüten, Wegwerfbecher, winzig kleine Plastikteilchen – unsere Ozeane und Küsten werden von Müll und Plastik überschwemmt. Wer verursacht all den Müll? Können wir die Vermüllung unserer Meere verhindern? [mehr]

Riesenassel aus der Tiefsee | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zum Artikel Die Tiefsee Geheimnisvolle Unterwasserwelt

Jenseits der schillernden Oberfläche der Ozeane, in mehr als 800 Metern Tiefe, beginnt eine geheimnisvolle Unterwasserwelt: Sie ist bevölkert von bizarren Lebewesen und ausgestattet mit wertvollen Rohstoffen auf dem Meeresboden. [mehr]

Die erste Eisenbahnfahrt zwischen Nürnberg und Fürth (Zeichnung) | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 18:15 Uhr ARD-alpha zum Thema Geschichte der Eisenbahn Der "Adler" - Aufbruch in eine neue Zeit

14 Minuten dauerte die Fahrt der ersten Dampflokomotive auf deutschem Boden. Sie brachte am 7. Dezember 1835 von Nürnberg nach Fürth den Eisenbahnverkehr in Deutschland ins Rollen. Doch der Weg dahin war lang und voller Hindernisse. [mehr]

Bayern, Lindau: Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) spricht beim 68. Nobelpreisträgertreffen. An der Tagung #LINO18 nehmen 39 Nobelpreisträger und rund 600 Nachwuchswissenschaftler aus mehr als 80 Nationen teil.  | Bild: dpa-Bildfunk/Julia Nimke zum Artikel Tagung in Lindau Nobelpreisträgertagung: Wissenschaft trifft Wirklichkeit

39 Nobelpreisträger und über 600 Nachwuchswissenschaftler werden bei der 68. Lindauer Nobelpreisträgertagung erwartet. In diesem Jahr ist die Tagung der Medizin gewidmet – und so politisch wie nie, im Beisein von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek. Im Zeitalter von Fakenews wollen die Forscherinnen und Forscher sich besser Gehör verschaffen. Jeanne Turczynski [mehr]

Pendel mit nebenstehendem Zitat von Albert ein Einstein: "Was macht die Zeit, wenn sie vergeht?" | Bild: BR zur Sendung Kalender-Zeitreise Was macht die Zeit, wenn sie vergeht?

Die 6-teilige Reihe "Was macht die Zeit, wenn sie vergeht?" erzählt von den vielen Versuchen der Menschen, die Zeit zu messen und einzuteilen - von Stonehenge über die römische Antike, die islamische und jüdische Zeitrechnung bis hin zum digitalen Ewigen Kalender. [mehr]

Naturfoto: Zwei Florfliegen auf einer Wiesenblume | Bild: Jutta Fricke zur Bildergalerie mit Informationen Machen Sie mit! Schicken Sie uns Ihre schönsten Natur-Fotos!

Egal ob ein weiter Blick vom mächtigen Wettersteingebirge, die Stimmung im morgendlichen Wald, eine Pferdeherde auf der Weide oder ein kleiner Frosch im Schilf: Die Natur hält faszinierende Momente parat – und Sie haben Ihre Kamera dabei. Schicken Sie uns Ihre Naturfotos! [mehr]

Rind mit einem Schwarm Fliegen im Gesicht. Tiere haben ausgeklügelte Tricks, um sich vor Parasiten und Krankheitserregern zu schützen, um gesund zu bleiben. | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Kampf den Parasiten Wie sich Tiere gesund halten

Keiner mag eine Zecke im Fell oder Flöhe im Nest! Tiere in freier Wildbahn tun so ziemlich alles, um Parasiten und andere Krankheitserreger loszuwerden. Dabei sind sie ziemlich einfallsreich. [mehr]

Kopf eines Dinosaurier-Modells mit langer Zunge | Bild: Spencer Wright zur Bildergalerie Saurier Tyrannosaurus Rex, Archaeopteryx & Co.

Die Saurier waren einst die unangefochtenen Herrscher der Erde. Bis sie vermutlich ein Asteroid auslöschte. Doch immer wieder werden Überreste entdeckt, die auf ihr Leben schließen lassen. Klicken Sie sich durch die Bilder! [mehr]

Grillen mit Gut zu wissen | Bild: BR zum Video Gut zu wissen Salz, Marinade, Bier - wie man richtig grillt

Wann kommt das Salz aufs Fleisch? Grillgut mit oder ohne Marinade auf den Grill legen? Und am Schluss schön Bier übers Fleisch gießen, oder? Gut zu wissen-Grillmeister "Don Seba" erklärt, wie man lecker und gesund grillt ohne Giftstoffe zu produzieren. [mehr]

Hallux Rigidus | Bild: Screenshot BR zum Video mit Informationen Hallux Rigidus Wenn jeder Schritt zur Qual wird

Schmerzen beim Auftreten, Probleme richtig abzurollen und zunehmende Steifheit – das deutet auf einen Hallux Rigidus hin, einen Steifzeh. Die Sonderform der Arthrose im Großzehengrundgelenk ist eine der häufigsten Fußerkrankungen. [mehr]

Raumsonde Hayabusa 2 vor Asteroid Ryugu (1999 JU3). Hayabusa 2 kommt mit dem DLR-Lander MASCOT im Gepäck. | Bild: Akihiro Ikeshita, Jaxa zum Artikel Raumsonde Hayabusa 2 Asteroid Ryugu bekommt Besuch aus Deutschland

Die japanische Sonde Hayabusa 2 rückt dem Asteroiden Ryugu auf die Pelle. Am 27. Juni soll sie dort ankommen und einen Besucher aus Deutschland absetzen: den Lander MASCOT. Das Gerät des DLR soll dem Ursprung unseres Sonnensystems nachforschen. [mehr]

Pluto und seine Monde (Grafik) | Bild: NASA zum Artikel Pluto und seine Begleiter Charon und die kleinen Monde

Pluto ist nicht allein. Auf seiner Reise um die Sonne begleiten ihn mindestens fünf Monde. Mit dem größten von ihnen, Charon, bildet er ein Doppelsystem, das an die Erde und ihren Mond erinnert. [mehr]

Klassenzimmer (Symbolbild) | Bild: pa/dpa/Marijan Murat 27.06. | 07:20 Uhr B5 aktuell zur Übersicht BR-Thementag Wie Bildung besser gelingen kann Thementag: Herausforderung Schule

Die Bildungspolitik - kaum ein Thema wird in Bayern so kontrovers und intensiv diskutiert. Am 27. Juni packen wir diese Fragen und Themen an, sprechen mit Schülern, Eltern, Pädagogen und Politikern. Wir fragen: Was funktioniert und was nicht? Und wie kann Bildung in Bayern besser gelingen? Der Thementag im BR Fernsehen, im Radio und auf BR24. [mehr]

Ein Lehrer hilft seinen Schülern im Unterricht. | Bild: BR/Julia Müller zum Artikel Bildungsbericht 2018 Bildungsforscher warnen vor Erziehermangel

Fehlende Erzieher in Kitas, mangelnde Bildungsgerechtigkeit und zu wenig Vergleichbarkeit zwischen den Bundesländern - das sind die zentralen Herausforderungen, die der Bildungsbericht aufzeigt. Aber auch, dass Bildung sich lohnt. Und zwar nicht nur für den Geldbeutel. Von Nadine Bader [mehr]