Jetzt Waiting On The Warmth MorMor

Info MorMor aus Toronto nimmt in seine Musik alles auf, was ihm gefällt - sei es Pop, Techno, R&B oder HipHop. Das Ergebnis: ein kreativer und individueller Mix aus How To Dress Well, Blood Orange und Rhye.

11:01 Uhr Wetter PULS

Schlien Schürmann Wer nicht singen kann, der spricht

Schlien ist eine Labertasche, die nicht singen kann und dauernd auf Facebook abhängt - wunderbar fürs Radio. Schlien moderiert den Netzfilter und die BAYERN3 Spätschicht, präsentiert von PULS. Dabei tanzt sie im Studio.

Stand: 05.02.2014

Schlien Schürmann | Bild: BR

Schlien ist eine Schande für ihre schottische Familie voller Musiker. Nicht nur, dass sie keinen Whiskey trinkt und Porridge mit Zucker isst, nein, sie kann nicht mal singen. Tut's aber trotzdem ständig, weil sie fast alle Songtexte auswendig kann. Das einzige, das sie tatsächlich noch mehr tut, ist sprechen: "...erzählt Geschichten viel zu ausschweifend und nennt die Personen darin 'er' und 'sie', so dass man nicht mehr weiß, wer gemeint ist." (sagen Schliens Freunde). Weil Familie und Freunde nicht länger zuhören konnten, suchte sie sich ein größeres Publikum. Beim Radio. 

Erst Weiden, Regensburg, Deggendorf und dann die ganze Welt

Ihre dritte große Leidenschaft, neben Radio und Musik, ist das Internet. Nachdem sie die halbe bayerische Radiolandschaft (Weiden, Regensburg, Deggendorf) bereits beackert hatte, war der nächste Schritt zu PULS. Dort tobt sie sich jetzt im Netzfilter aus und unterhält die Redaktion ansonsten mit Facebookposts. BAYERN3 Spätschicht, präsentiert von PULS moderiert sie strumpfsockert und tanzend hinter dem Mikrophon. 

Ehrlich? Schlien?

"Schlien" nennt sie sich, weil sie das Dolly-Parton-Lied nicht mehr hören kann, das alle singen, wenn sie ihren Namen richtigen Namen hören. Jolyne.

Schliens Lebensweisheit:

"Vorsicht vor Männern mit Monaco-Franze-Klingelton."