44

ZDF löscht Schmäh-Gedicht Wie Böhmermann die Erdogan-Satire nochmal getoppt hat

Sieht aus wie Selbstzensur: das ZDF löscht einen Beitrag von Jan Böhmermann aus der Mediathek, in dem er den türkischen Präsidenten mit einem Schmäh-Gedicht beleidigt. Dahinter steckt jedoch der vermeintlich beste Aprilscherz.

Von: Christine Memminger

Stand: 01.04.2016 | Archiv

Jan Böhmermann vor einer türkischen Flagge | Bild: ZDF Neo

In einem Gedicht macht sich Jan Böhmermann am Donnerstagabend in seiner Sendung Neo Magazin Royal in ZDFNeo über den türkischen Präsidenten Recep Erdogan lustig. Davor erklärt er ihm ausführlich, was in Deutschland Satire ist und bezieht sich auf den Song "Erdowie, Erdowo, Erdogan" von Extra 3. Böhmermann wendet sich an Erdogan und erklärt ihm, dass allerdings - im Gegensatz zur Satire - die Schmähkritik in Deutschland nicht erlaubt sei.

Als Beispiel für eine solche Schmäh-Kritik liest Böhmermann im Anschluss ein Schmäh-Gedicht über Erdogan mit türkischen Untertiteln vor. Unter anderem mit diesen Zeilen:

"Ja Erdogan ist voll und ganz ein Präsident mit kleinem Schwanz. Jeden Türken hört man flöten, die dumme Sau hat Schrumpelkröten."

Jan Böhmermann

Die Zeile gehört noch zu den harmloseren in dem Gedicht. Dabei erwähnt Böhmermann immer wieder, das genau so ein Schmäh-Gedicht in Deutschland nicht erlaubt sei und man es auch nicht öffentlich aufführen dürfe.

"Das dürfte man jetzt nicht. Unter Umständen nimmt man es aus der Mediathek!"

Jan Böhmermann

Am Ende empfiehlt er Erdogan, mit einem Anwalt, "zum Beispiel Dr. Christian Witz" gegen die Schmähkritik vorzugehen. Und gibt ihm noch einen Rat:

"Wichtig ist, dass das nicht im Internet landet. Aber das macht auch keiner."

Jan Böhmermann

Und tatsächlich: Am nächsten Tag, der rein zufällig auch noch der 1. April ist, löscht das ZDF die Sendung aus der Mediathek und löst damit eine Welle der Empörung aus: "Neuer Skandal um Erdogan-Video: ZDF löscht Böhmermann-Scherz aus dem Netz" titelt beispielsweise bild.de und schreibt weiter: "Fürchtet das ZDF etwa Ärger mit dem Türken-Sultan und hat den Mitschnitt deshalb aus dem Netz genommen?"

Auf Medienanfragen teilt das ZDF mit, dass die Parodie auf Erdogan nicht den Qualitätsansprüchen des ZDF an Satire entspreche und man das Video deshalb aus der Mediathek gelöscht habe. Außerdem werde diese Passage in der Wiederholung der Sendung im ZDF nicht zu sehen sein.

Im Netz kursieren seitdem nur noch Videos, die das Schmäh-Gedicht ohne die Einordnung von Böhmermann zeigen. Seine Einleitung, dass es sich hierbei NICHT um Satire handelt, fehlt. Genau das hatte er in seiner Sendung vorhergesagt. Damit hat Jan Böhmermann es geschafft, auf den Satire-Song von Extra 3 noch einen drauf zu setzen.


44