Inhalte mit dem Schlagwort "körper"

Inhalt filtern

Ariane Alter  | Bild: BR zum Video Sieben Tage ohne Dusche Wie gesund ist Non Bathing für die Haut?

Beim neuen Trend Non Bathing wird auf die tägliche Dusche verzichtet. Reporterin Ariane Alter macht den Selbstversuch: Nur einmal die Woche darf sie duschen! Der versprochene Effekt: Ein gesünderes Hautbild. Clever oder eklig?

Protagonistin Sabina | Bild: BR zum Video Organspende Bekommt Sabina eine zweite Spenderlunge?

Sabina braucht erneut eine Spenderlunge - nachdem ihr bereits vor drei Jahren eine neue Lunge transplantiert wurde. Warum ist nach so kurzer Zeit schon eine Retransplantation nötig und wie stehen die Chancen, dass es bald klappt?

Ariane Alter | Bild: BR zum Video Alkoholfasten Ein Monat kein Alkohol: Was macht das mit mir?

Ein Monat ohne Alkohol. Was macht das mit dem Körper? Und wie akzeptiert ist der Verzicht auf Alkohol in unserer Gesellschaft? Ariane Alter lebt für PULS Reportage vier Wochen lang abstinent.

Ari Alter | Bild: BR zum Video Magersucht Wie gefährlich sind "Anorexie-Coaches"?

Betroffene von Anorexie brauchen Hilfe. Online stoßen einige stattdessen auf "Pro-Ana-Coaches", die Erkrankte durch Machtmissbrauch noch tiefer in die Essstörung führen. Wer steckt dahinter und wie gefährlich sind diese "Coaches”?

Frank Seibert und Lisa-Sophie Scheurell  | Bild: funk/BR/Markus Konvalin zum Video Die Frage So gefährlich ist Corona für die Risikogruppe | Wie lebe ich mit einer schweren Krankheit? Update

Das #Corona-Virus sorgt gerade weltweit für einen totalen Ausnahmezustand. Meine - und mit Sicherheit auch eure Gedanken - drehen sich gerade großteils um die Krankheit und ihre Auswirkungen. Vor allem für die #Risikogruppe - also alte Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen - ist das Virus wahnsinnig gefährlich und eine Infektion kann sogar tödlich enden. Auch Manuel, den ich schon seit längerer Zeit begleite, gehört zur Corona Risikogruppe. Er leidet unter der Krankheit ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis / Chronic Fatigue Syndrome).

Frank Seibert und Lisa-Sophie Scheurell  | Bild: funk/BR/Markus Konvalin zum Video Die Frage Schizophrenie: In meinem Kopf ist Chaos | Warum sind psychische Krankheiten noch immer ein Tabu? #3

Schizophrenie - was ist das eigentlich genau? In Yoris Fall vor allem ständiges Chaos in ihrem Kopf. Viele denken, dass sie deshalb Wahnvorstellungen hat - doch inzwischen äußert sich die psychische Krankheit vor allem in anderen Formen. Sie kann ernste Situationen oft nicht wahrnehmen, lacht, wenn andere traurig sind, oder liegt auch einfach mal zwei Tage im Bett. Manchmal ähnelt Yoris Verhalten auch dem eines Kleinkinds.

Nadine Hadad | Bild: BR zum Video Wachsen oder waxen? Das erste Mal ohne Haarentfernung

Glatte Achseln und Beine bei Frauen gelten als Schönheitsideal. Auch PULS Reporterin Nadine Hadad fühlt sich mit Körperbehaarung unwohl. Jetzt lässt sie 1 Monat wachsen statt waxen. Was macht das mit ihr und fällt es anderen auf?

Frank Seibert | Bild: BR zum Video Die Frage Nach dem Tod: Ich lasse meinen Körper ausstellen | Was passiert nach dem Tod mit uns? #5

Frank ist heute im Plastinarium, dem Ort, wo aus den Körpern toter Menschen dauerhaft haltbare Präparate werden. Diese werden hauptsächlich für medizinische Lehreinrichtungen verwendet, aber auch für die Ausstellung "Körperwelten". Frank erlebt den Entstehungsprozess dieser Plastinate hautnah mit - und wird sogar selber tätig.

Protagonistin Amara Yachour  | Bild: BR zum Video Die Frage Sprechen mit Toten: Jenseitskontakt mit einem Medium | Was passiert nach dem Tod mit uns? #6

Mit Toten sprechen - geht das? Kann ein Medium wirklich Kontakt mit der Geisterwelt aufnehmen und mit Verstorbenen in Kontakt treten? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Und wie genau funktioniert das Sprechen mit Toten? Amara Yachour sagt von sich selbst, sie sei ein Medium und habe Kontakt ins Jenseits - zu den Toten.

Dr. Emil Kendziorra | Bild: BR zum Video Die Frage Kryonik: Einfrieren lassen um nochmal zu Leben? | Was passiert nach dem Tod mit uns? #7

Tanks mit chemischen Lösungen, in denen Körper schwimmen, tiefgefrorene Menschen, die in der Zukunft wieder zum Leben erweckt werden - aus Sci-Fi-Filmen kennen wir das, aber wird das jemals Realität werden? Lisa-Sophie trifft in dieser Folge Dr. Emil Kendziorra, der nicht nur daran glaubt, dass das Dank Kryonik irgendwann möglich sein wird, er bietet den Kunden seines Unternehmens schon heute an, sie zu kryokonservieren. So nennt man es, wenn Menschen nach ihrem Tod, quasi eingefroren werden, in der Hoffnung, dass es in der Zukunft möglich sein wird, sie wiederzubeleben und Krankheiten zu heilen, die heute noch nicht behandelt werden können oder Organe zu ersetzen, die nicht mehr funktionieren.

1 - 10 of 196

Noch nicht fündig geworden?