Inhalte mit dem Schlagwort "gesellschaft"

Inhalt filtern

Dominik Ployer | Bild: privat zum Artikel Europawahl 2019 Unterwegs nach Brüssel – barfuß und blank

Mit null Cent in der Tasche und ohne Schuhe an den Füßen: So ist der Österreicher Dominik Ployer momentan unterwegs Richtung Brüssel. Erst zu Fuß, mittlerweile mit dem Rad. Warum und wieso – das erzählt er uns im Interview.

Polizisten auf Musik Festival | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Kommentar zum Streit ums Fusion Festival Warum wir keine Polizei auf Festivals brauchen

Polizei auf dem Festivalgelände – oder nicht? Im Streit um die Fusion geht nichts vorwärts. Es steht sogar im Raum, das Festival abzusagen. Dabei haben Beamte auf einem Festival erst mal überhaupt nichts zu suchen.

My Migrant Mama | Bild: My Migrant Mama zum Artikel Interview mit den Autorinnen von "Mama Superstar" Diese jungen Frauen feiern die positive Seite von Migration

In Deutschland weckt das Wort "Migration" oft negative Assoziationen. Das muss sich ändern, finden Manik und Melisa. Deswegen haben die beiden ein Buch geschrieben, das Migration und ihre Mütter gleichermaßen feiert.

Frank Seibert | Bild: BR zum Video Die Frage Warum Geschlechterklischees ein Problem sind | Wie sehr bestimmt das Geschlecht mein Leben? Folge 1

Egal ob Mann, Frau, non-binary, divers...eigentlich sollte das Geschlecht doch total egal sein und wir sollten Geschlechterklischees schon längst überwunden haben - oder? Ich wollte herausfinden: Wie sehr denken wir noch in Schubladen? Deshalb habe ich ein Geschlechterrollen Experiment gestartet. Was ist eigentlich "typisch Mann" oder "typisch Frau"? Und wie reagieren die Menschen auf der Straße auf Fragen rund um #Geschlechterrollen?

Frank Seibert | Bild: BR zum Video Die Frage „Typisch Mann“ – gibt es das? | Wie sehr bestimmt das Geschlecht mein Leben? Folge 2

Typisch Mann - gibt es das? Und wie sollte man als Mann sein? Oder ist das ganze Männlichkeits-Gehabe eigentlich absoluter Quatsch? Ich frage mich aktuell, wie sehr das Geschlecht mein Leben bestimmt - und wollte das auch mal ganz exemplarisch an mir selbst ausprobieren und zwar in Form eines Männer-Coachings. Gibt es männliche Seiten an mir, die ich unbedingt mal zulassen sollte? Oder ist das alles totaler Blödsinn? Mich nervt es nämlich extrem, wenn es immer wieder heißt: "So sieht ein typischer Mann aus" - doch genau das passiert gerade im Netz und es gibt eine riesige Pro-Männlichkeits-Bewegung.

Julia Obermaier | Bild: BR zum Video Die Frage Als einzige Frau auf der Baustelle! | Wie sehr bestimmt das Geschlecht mein Leben? Folge 3

Als Frau auf dem Bau: Julia Obermaier arbeitet als Maurerin auf Baustellen. Aber wie ist es für sie als Frau in einem klassischen Männerberuf zu arbeiten? Um das herauszufinden, habe ich sie einen Tag bei ihrer Arbeit auf dem Bau begleitet. Als angehende Maurermeisterin und Tochter eines Bauunternehmers war sie schon auf vielen Baustellen - aber Frauen sind ihr da fast nie begegnet. Wieso eigentlich?

Erzieher Julian | Bild: BR zum Video Die Frage Einziger männlicher Erzieher im Kindergarten | Wie sehr bestimmt das Geschlecht mein Leben? Folge 4

Die Arbeit mit Kindern, egal ob in der Erziehung oder im Kindergarten, ist in unserer Gesellschaft ganz oft noch "Frauensache". Aber warum ist das so? Ich begleite einen Tag lang Julian. Er ist #Erzieher im Kindergarten und ich will herausfinden: Macht es eigentlich einen Unterschied, ob den Job als Erzieher / Erzieherin ein Mann oder eine Frau macht - und: kann ich das auch?

Cato | Bild: BR zum Video Die Frage Non-binary: Weder Frau noch Mann! | Wie sehr bestimmt das Geschlecht mein Leben? Folge 5

Non-binary: Das bedeutet, dass jemand sich nicht in das zweigeteilte Geschlechtersystem von Mann und Frau einordnen kann oder möchte. #Nonbinary oder genderqueer -genau das ist auch Cato. Cato möchte sich nicht in eine Kategorie wie "Mann" oder "Frau" einteilen lassen und gibt mir einen Einblick in das Leben als nicht-binäre Person.

Frank Seibert | Bild: BR zum Video Die Frage Männliche Cheerleader: Wieso nicht? | Wie sehr bestimmt das Geschlecht mein Leben? Folge 6

In den letzten Wochen habe ich gemerkt, dass wir uns immer wieder Dinge verbieten, weil wir glauben, dass sie nicht zu unserem Geschlecht passen oder die Gesellschaft etwas Anderes von einem erwartet. Eigentlich aber doch totaler Quatsch, oder? In dieser Folge treffe ich Menschen, die sehr bewusst mit Rollenklischees spielen und Geschlechterrollen umdrehen. Dafür bin ich in Lille in Frankreich bei einem Roller Derby Turnier und unterstütze Cheerleader - männliche Cheerleader.

Eine Überlebende des Rana-Plaza-Unglücks arbeitet an einer Nähmaschine | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Interview zum Jahrestag des Rana-Plaza-Unglücks "Den Menschen geht es eher noch schlechter"

Über 1.000 Menschen starben, als 2013 in Bangladesch ein Gebäude mit Textilfirmen einstürzte. Viele Unternehmen wollten daraufhin etwas ändern. Ein Interview über die anhaltenden Probleme und die Frage, was wir dagegen tun können.

1 - 10 von 644

Noch nicht fündig geworden?