Jetzt Drumsolo Leyya

Info Raus mit der Sprache, wer hat da was in die Wien geschüttet? Irgendworan muss es ja liegen, dass von Wien aus erst Bilderbuch, dann Wanda und jetzt auch noch das Duo Leyya einen Pop basteln, wie er cleverer nicht sein kann.

Inhalte mit dem Schlagwort "islam"

Inhalt filtern

Ramadan-Knigge | Bild: BR zum Artikel Fasten-Knigge So helft ihr euren Freunden im Ramadan

Schon mal auf Süßes oder Alkohol verzichtet? Noch krasser ist es, tagsüber gar nichts zu essen und zu trinken, wie eure muslimischen Freunde während des Ramadan. So könnt ihr sie dabei unterstützen.

Toblerone | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Islamisierung des Süßigkeiten-Regals? Warum Toblerones halal-Kampagne ein schlauer Schachzug ist

Toblerone ist jetzt offiziell halal. Der Shitstorm ist groß. Hater ist Netz skandieren, dass uns der Islam nun auch noch bei der Schokolade bevormundet. Was ist da los am Süßigkeitenregal?

Filmplakat zu Film "Brüder" von  Züli Aladağ  | Bild: SWR zum Artikel Plötzlich IS-Anhänger Tun wir zu wenig gegen Radikalisierung?

Ein deutscher Student, der als IS-Kämpfer in den Krieg zieht – klingt absurd, Experten wissen aber: Das ist Realität. Doch was kann man tun, wenn ein Freund in die Radikalität driftet?

Irfan Peci | Bild: BR/Lisa Hinder zum Artikel Interview mit dem ehemaligen Islamisten Irfan Peci Warum die IS-Propaganda immer mehr wie Buzzfeed klingt

Die Propaganda des IS ist perfekt aufs Netz abgestimmt. Der ehemalige V-Mann Irfan Peci beobachtet die Werbung für den Dschihad seit Jahren. Warum die so oberflächlich ist und warum das gut sein kann, erzählt er im Interview.

Ahmad Mansour | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Interview mit Psychologe Ahmad Mansour "Wir müssen die 'Generation Allah' erreichen"

Der Psychologe Ahmad Mansour war selbst Islamist. Heute arbeitet er mit Jugendlichen in Projekten gegen religiösen Extremismus. Für ihn ist klar: Wenn wir weiter so über Radikalisierung reden wie jetzt, stoppen wir sie nicht.

Schriftstellerin Nilgün Tasman | Bild: Nilgün Tasman zum Artikel Interview // Nilgün Tasman über Hijabistas "Die Modewelt ist da weiter als die Politik"

Das Kopftuch als Mode-Accessoire? Die Schriftstellerin und Theaterregisseurin Nilgün Tasman sieht im Kopftuch-Trend eine Protestaktion junger Muslima - die ihrer Meinung nach auch zu mehr Akzeptanz in der Gesellschaft führen kann.

Eine Muslimin mit Blümchen-Kopftuch | Bild: BR zum Video mit Informationen Hijabistas auf Instagram Diese muslimischen Frauen stilisieren das Kopftuch zum Mode-Accessoire

Islam und Mode? Kopftuch und Style? Geht das zusammen? Ja, sagen sogenannte Hijabistas: Sie sind die muslimische Antwort auf westliche Fashionistas - und inszenieren im Netz das traditionelle Kopftuch als modisches Accessoire.

Frauenbild  | Bild: BR zum Video Frauenbild von Flüchtlingen "In unserem Land darf man Frauen gar nicht anfassen"

Alle reden über Flüchtlinge - und ihr scheinbar so rückständiges Frauenbild. Aber: ist da wirklich was dran oder sind das alles nur Vorurteile? Wir haben mit denen gesprochen, die es am besten wissen: Den Flüchtlingen selbst.

Sportfreunde Stiller (Pressefoto 2013) | Bild: Universal zum Audio Sportfreunde Stiller über Konzert für Flüchtlinge und Helfer "Wir wollen die positive Energie hochhalten"

Die Sportis setzen ein Zeichen. Zusammen mit der Stadt München und Bellevue di Monaco organisieren sie ein Open Air für Flüchtlinge und Helfer. Uns haben sie erzählt, wie sie "WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen" in nur drei Wochen auf die Beine gestellt haben - und dreimal dürft ihr raten: es war mit der Hilfe von netten Menschen.

Die Juristin, Bloggerin und Referentin Betül Ulusoy | Bild: Anna Agliardi zum Artikel Musliminnen in Deutschland "Betül, wir müssen über dein Scheißkopftuch reden"

Als gläubige Muslimin muss Betül Ulusoy sich ständig rechtfertigen: für Kopftücher, für Moscheen, für ihren Glauben. Im Interview erzählt die Berliner Bloggerin von ihren Erfahrungen zwischen Vorurteilen und Selbstbestimmung.

1 - 10 von 12

Noch nicht fündig geworden?