Bayern 2 - radioWissen


14

Ramadan - Enthaltsamkeit bis Sonnenuntergang

Von: Anja Mösing / Claudia Steiner

Stand: 21.08.2012 | Archiv

ReligionHS, RS, Gy

Im westlichen Kulturraum wird alljährlich das Weihnachtsfest begangen. Obwohl hierzulande mittlerweile viele Muslime, die oft türkischer Herkunft sind, dieses christliche Fest, dass an die Geburt Jesu Christi erinnert, mitfeiern, enthalten sich die strenggläubigen Muslime. Im Islam wird ein Fest begangen, das in der Bedeutung ähnlich unserem Weihnachten ist: Das "Seker Bayrami", das "Zuckerfest".

Auch bei diesen Feiertagen bekommen die Kinder Geschenke und die festlichen Tage werden mit dementsprechend feierlichem Essen begangen. Seker Bayrami schließt den Fastenmonat Ramadan ab, den 9. Monats des islamischen Mondjahres. Die Einhaltung der Fastenvorschriften in diesem Monat ist die "dritte Säule des Islam", der für einen gläubigen Muslimen herausragende religiöse Bedeutung zukommt. Die islamische Fastenzeit ist eine Zeit der religiösen Besinnung, des Betens und auch des Almosengebens, sie ist aber auch eine Zeit der Freude und des Feierns.


14