Bayern 2

radioWissen Religion und Geschlecht

Michelangelos "David"und sein bestes Stück | Bild: colourbox.com

Mittwoch, 06.07.2016
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Penis! Penis? Penis!
Der Kult um das beste Stück

Erotik und Glauben
Lust und Liebe in den Weltreligionen

Das Kalenderblatt
6.7.2004
Die Queen stiftet einen Brunnen für Prinzessin Di
Von Astrid Mayerle

Als Podcast verfügbar

Penis! Penis? Penis! - Der Kult um das beste Stück
Autorin: Prisca Straub / Regie: Martin Trauner
Bleich und verschrumpelt - besonders ansehnlich sind die Exponate nicht: Penisse von rund 300 Säugetier-Arten - vom winzigen Hamster bis zum gigantischen Pottwal - zeigt das weltweit einzige Penismuseum in Islands Hauptstadt Reykjavik. Ein menschliches Exemplar ist auch darunter.
Als Symbol für Fruchtbarkeit und Zeugungskraft wird der Penis seit Urzeiten verehrt. In der Antike steht er von Statuen ab, ragt auf Vasenmalereien hervor und war als Glücksbringer in handlicher Amulettform zu haben. Als Objekt der Anbetung konnte der Phallus aus wertvollen Materialien nachgebildet sein und kultisch verehrt werden. Phallische Gottheiten - wie etwa der griechisch-römische Priapus mit seinem steil hervorragenden, gewaltigen Geschlechtsteil - galten keineswegs als obszön, sondern als den Menschen wohlgesonnene Begleiter. Eine Vorstellung, mit der das Christentum so gar nichts anfangen konnte.

Erotik und Glauben - Lust und Liebe in den Weltreligionen
Autor: Christian Feldmann / Regie: Irene Schuck
"Drei Dinge sind ein Vorgeschmack der kommenden Welt: das sind Schabbat, Sonne und Beischlaf - behaupteten die angeblich so knochentrockenen Pharisäer. Nicht nur im Judentum finden wir einen überraschend unbefangenen Umgang mit erotischen Leidenschaften und sexuellen Abgründen. Die Mythen und Rituale der Religionen sind voller Zärtlichkeit und Gewalt, sie vibrieren von einer stürmischen Sinnlichkeit mit bisweilen dämonischen Kräften. "Stark wie der Tod ist die Liebe", weiß das Hohelied der hebräischen Bibel, "die Leidenschaft ist hart wie die Unterwelt." Muslime, Buddhisten, Schintoisten, Christen verstecken ihre Sexualängste und Komplexe gern hinter frommen Tabus. Doch der Glaube ist auch fähig, zur Freude an der Lust zu motivieren - und dem Sex partnerschaftlichen Charakter und spirituellen Tiefgang zu geben. Eine abenteuerliche Reise durch die Religionen der Welt.

Redaktion: Bernhard Kastner
Moderation: Florian Kummert

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.

Februar 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

Juni 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Legende

  • Als Podcast verfügbar
  • Surround