Bayern 2

radioWissen Bildung, und so ...

Der Duden: das Standardwerk | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 16.11.2017
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Wissen als Währung
Die Geschichte des Bildungsbürgertums

Ein Mann, ein Buch
Konrad Duden und die Rechtschreibung

Das Kalenderblatt
16.11.1959
Musical "Sound of Music" hat Premiere
Von Susi Weichselbaumer

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Wissen als Währung -Die Geschichte des Bildungsbürgertums
Autor: Christiane Neukirch / Regie: Martin Trauner
"Bildungsbürger". Dieses Wort, einst als reine Definition gedacht, wird heute oft abschätzig gebraucht, als Synonym für Arroganz, Besserwisserei und Wagenburgmentalität. Dabei gilt Bildung gerade heute als hohes Gut. Sie funktioniert als Währung für Wohlstand in einem Land, das mangels materieller Rohstoffe auf geistige Güter angewiesen ist. Bildungsbürger haben, in Ämtern als Lehrer, Forscher und Staatsverwalter, einst für den Ausbau eines Bildungssystems gesorgt. Woher aber kam diese relativ neue Gesellschaftsschicht, die ab dem 18. Jahrhundert als Mittelstand zwischen Adel und Arbeiter heranwuchs? Ist sie heute noch lebendig oder schon ein museumreifes Auslaufmodell?

Ein Mann, ein Buch - Konrad Duden und die Rechtschreibung
Autor: Markus Mähner / Regie: Sabine Kienhöfer
Sein Name steht unumstößlich für das Maß aller Dinge in Sachen deutsche Rechtschreibung und Grammatik. Wer richtig deutsch schreiben will, kommt am „Duden“ nicht vorbei. Doch wie kommt es, dass gerade jener Konrad Duden, dem als junger Student in deutscher Grammatik ein „mangelhaft“ attestiert wurde, das non-plus-ultra in Sachen Orthographie wurde? Duden war ein höchst engagierter Schulrektor, der seine Schüler nicht nur auf einheitliche Rechtschreibung trimmte, sondern ihnen Kenntnisse in der aufkommenden Handelssprache Englisch verordnete. Doch um eine einheitliche Rechtschreibung der deutschen Sprache kämpften im 19. Jahrhundert viele. Warum setzte gerade Duden sich durch? Und warum gerade zu jener Zeit - kurz nach der Deutschen Einigung von 1871? Markus Mähner portaitiert den Mann hinter dem Buch.

Moderation: Michael Zametzer
Redaktion: Nicole Ruchlak

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.