Bayern 2

radioWissen Jäger und Gejagte

Zikade | Bild: colourbox.com

Freitag, 03.11.2017
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Zikaden
Der Sound des Sommers

Die Fledermaus
Das bedrohte Nachtgeschöpf

Das Kalenderblatt
3.11.1956
Erster Fernsehwerbespot in Deutschland ausgestrahlt
Von Regina Fanderl

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Zikaden - Der Sound des Sommers
Autorin: Christiane Seiler / Regie: Christiane Klenz
Den alten Griechen und Ägyptern galten sie als Glücksbringer, der Dichter Frédéric Mistral machte sie zum Symboltier der Provence: Den Gesang der Zikaden kennen wohl die meisten aus dem Sommerurlaub am Mittelmeer. Was die einen aber als unverzichtbares akustisches Begleitprogramm des Sommers begrüßen, kommt bei anderen als kaum erträglicher Lärm an. Doch was sind das eigentlich für Insekten? Denn sichtbar sind sie kaum, auf den Stämmen der Pinien und Zypressen üben sie perfekte Mimikry. Sind sie mit den Grillen verwandt? Wie schaffen es die kleinen Tiere, so laute Geräusche zu erzeugen? Und gibt es eigentlich auch Zikaden in unseren Breiten?

Die Fledermaus - Das bedrohte Nachtgeschöpf
Autorin: Renate Kiesewetter / Regie: Eva Demmelhuber
In unserem Kulturraum gelten sie als unheimlich und bedrohlich: Fledermäuse sind in Mythologie und Symbolik negativ besetzt, werden als dämonische Wesen, mit Satan, Tod, Melancholie assoziiert. Flatternde Nachtflieger zu bedrohlichen Blutsaugern stilisiert, Graf Dracula lässt grüßen. Batman, der Superman in Fledermauskleidung, erhebt sich nachts in die Lüfte. Nur in China gilt die Fledermaus als Symbol für Glück und Gewinn. Per Echoortung fliegen die nachtaktiven Säugetiere mit den großen Ohren und dem langhaarigen Fell - im Sommer auch schon mal durch ein geöffnetes Fenster. Sie rufen die ganze Nacht, was wir nicht hören können, denn im Ultraschallbereich sind ihre Laute für das menschliche Ohr zu hoch. Fledermäuse sind in ihren Lebensräumen inzwischen bedroht, vor allem auch durch die neuen Windkraftanlagen.

Moderation: Leslie Rowe
Redaktion: Bernhard Kastner

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.