Bayern 2 - Notizbuch

Alles, was Menschen bewegt

Bitcoin-"Münze" (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bitcoin und Blockchain Wundertechnik mit großem Potenzial

Die Digitalwährung Bitcoin erlebt einen Höhenflug. Und für die zugrundeliegende Blockchain-Technologie gibt es noch viele weitere aussichtsreiche Anwendungen - zum Beispiel die fälschungssichere Stimmabgabe bei Wahlen. Von Florian Regensburger [mehr]

Oskar Maria Graf | Bild: picture alliance/akg-images Morgen | 21:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie mit Informationen "Das Leben meiner Mutter" (1-4) Zum 50. Todestag von Oskar Maria Graf

"Des Buch bleibt", wusste der Schriftsteller Oskar Maria Graf - und er behielt Recht. Sein autobiografischer Roman "Das Leben meiner Mutter" hat ihm Weltruhm beschert. Zu Grafs 50. Todestag eine Lesung mit Gustl Bayrhammer. [mehr]

Straßenjugendlicher mit Alkoholflasche | Bild: pa/dpa/W. G. Allgoewer zum Artikel Exklusiv Straßenjugendliche in Bayern "Das Leben tritt dir immer weiter in den Arsch"

Rund 500 Jugendliche unter 21 Jahren leben in den größeren Städten Bayerns auf der Straße. Zum Teil wurden sie mit traumatischen Erfahrungen konfrontiert. Beate Posch hat einige von ihnen getroffen. [mehr]

Ceviche auf einem Teller: Fisch, Tomaten, Kräuter in Nahaufnahme | Bild: BR zum Audio mit Informationen Rezepte für heiße Sommertage Ceviche: Kalter Fischsalat aus Peru

Roh, aber trotzdem mit Biss: Dieses Kunststück schafft der sauer-scharf-würzige Fischsalat Ceviche aus den Anden. Das Gericht hat es mittlerweile bis ins bayerische Seenland geschafft - statt Seezunge und Schwertfisch kommen hier allerdings Saibling und Forelle auf den Tisch. [mehr]

Service-Tipps

Service

Junikäfer (Amphimallon solstitiale) hebt ab zum Flug | Bild: picture-alliance/blickwinkel zum Audio mit Informationen Junikäfer Maikäfers kleiner Bruder

Den Maikäfer kennt jeder, auch wenn man ihn nicht mehr sehr häufig und in der Stadt so gut wie gar nicht mehr sieht. Maikäfers kleiner Bruder dagegen, der Junikäfer, ist eher unbekannt. [mehr]

Service

Ein interessantes Naturphänomen lässt sich zurzeit entlang von Waldwegen, Straßen und Autobahnen beobachten: Sträucher von Pfaffenhütchen, Traubenkirsche, Schlehe und Weißdorn sind oft mit auffallenden Gespinsten überzogen, in denen sich kleine, schwärzliche bis gelbliche Raupen tummeln. Was so verheerend wirkt, bleibt für die Pflanzen folgenlos. | Bild: BR/Tobias Chmura zur Bildergalerie mit Informationen Gespinste an Sträuchern Kein Grund zur Aufregung

Im Garten, an Waldwegen und Straßen sieht man jetzt häufig Sträucher, die mit Gespinsten überzogen sind. Oft sind die Pflanzen auch kahl gefressen. Doch es sieht schlimmer aus, als es ist. Die Pflanzen werden locker damit fertig. [mehr]

Verbraucherärger

Inkasso-Forderung: Mahnschreiben | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Inkasso-Forderungen Ignorieren oder reagieren?

Beharrlichkeit beim Geldeintreiben: Unsere Hörerin soll Bestellungen bezahlen, die sie nie getätigt hat. Doch weder Anrufe, schriftlicher Einspruch noch eine Anzeige bringen das Inkasso-Büro dazu, seine Forderungen aufzugeben. [mehr]

Gespräche

Stechmücke: Beate Rutkowski von der BUND-Kreisgruppe Traunstein spricht sich gegen einen BTI-Einsatz zur Mückenbekämpfung aus. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Mückenbekämpfung mit Bti BUND Traunstein warnt vor Störung des Naturhaushalts

Bti ist nicht nur für die Larven von Steckmücken tödlich, sondern auch für Mückenarten, die für Menschen keine Störung darstellen. Sie sind wichtige Nahrung für Fische, Vögel und Fledermäuse. Beate Rutkowski von der BUND-Kreisgruppe Traunstein hält deshalb nichts vom Bti-Einsatz zum Beispiel am Chiemsee oder Ammersee. [mehr]

Buchcover "Das kleine Buch der Zitruspflanzen" von Mina & Andreas Honegger | Bild: Suhrkamp Verlag, Montage: BR zum Audio Zitruspflanzen Die Kulturgeschichte der Zitrone

Gespräch mit Andreas Honegger über sein Buch "Das kleine Buch der Zitruspflanzen". [mehr]

Veronia Grossenbacher, evangelisches Bauernwerk in Baden-Württemberg e. V. während sie eine Rede hält auf der Frauentagung im April 2017. | Bild: Veronia Grossenbacher, evangelisches Bauernwerk in Baden-Württemberg e. V. zum Audio Frauen in der Landwirtschaft Ein Rollenbild im Umbruch

Die Frauen auf dem Land wollen heute ein Wörtchen mitzureden haben. Gespräch mit Verena Grossenbacher vom evangelischen Bauernwerk - unter anderem darüber, ob Frauen in der Landwirtschaft benachteiligt sind. [mehr]

Debatte

NetzNotizen

Sharing Economy | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Netznotizen Silicon Valley Zwischen Idealismus und Kommerz

Das Silicon Valley, jener sagenhafte Ort, in dem jeden Tag die Zukunft neu erfunden wird. Hier dürfte man wohl keinen Unternehmer treffen, der nicht ganz fest daran glaubt, dass seine Produkte die Welt ein bisschen besser machen. [mehr]

NetzNotizen

Comic-Mann mit Cyer-Sonnenbrille | Bild: colourbox.com zum Artikel Netznotizen Sei kein Glasshole! Mit der Snapchatbrille alles und jeden filmen

Teenager laufen mit einer Sonnenbrille auf der Nase durch die Gegend und filmen mit dieser Brille alles und jeden – ohne, dass man das sofort mitbekommt. Das könnte passieren. Mit der neue Snapchatbrille "Spectacles". [mehr]

Schwerpunkte

US-Präsident Donald Trump macht mit der Hand die Geste für winzig, während er am 1. Juni 2017 eine Rede vor dem Weißen Haus in Washington hält. Bei Rede geht es um den Rückzug der USA aus dem Klimaschutzabkommen von Paris. | Bild: picture alliance/Photoshot zum Audio mit Informationen Umweltschutz bye bye America first - wo rangiert die Umwelt?

US-Präsident Trumps Rückzug aus dem Pariser Klimaschutzabkommen wird weltweit kritisiert. Doch es war keine einsame Entscheidung, sondern basiert auf einer jahrelangen erbitterten Debatte in den USA über die Gefahren des Klimawandels. Von Jan Bösche [mehr]

Wartehäuschen außer Betrieb | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Öffentlicher Nahverkehr auf dem Land Kein Bus - nirgendwo

Draußen auf dem Land fährt fast jeder mit dem Auto, die Busse führen an vielen Orten ein Schattendasein. Wie kann Bayern den Öffentlichen Nahverkehr in der Fläche trotzdem erhalten und sogar noch ausbauen? Von Lorenz Storch [mehr]

Ein Fliegenfischer wirft seine Leine aus in die Königsseer Ache bei Schönau im Berchtesgardener Land (Archivaufnahme) | Bild: picture-alliance/Winfried Rothermel zum Audio mit Informationen Angeln mit Kindern Warum junge Leute wieder angeln gehen

Angeln ist keineswegs ein Hobby, für das sich nur ältere Menschen begeistern. Tipps von Notizbuch-Autorin Chris Köhler, wo Kinder die Fachbegriffe und Techniken lernen können, die beim Angeln von Bedeutung sind. [mehr]

Sessellift: Schutzschild oder Entwicklungsbremse? - Alpenplan in Gefahr | Bild: BR zum Audio mit Informationen Alpenplan in Gefahr Schutzschild oder Entwicklungsbremse?

Der Bayerische Alpenplan - mehr als 40 Jahre war dieses Instrument der Landesplanung eine Garantie für die Bewahrung der Naturlandschaft des bayerischen Alpenraums. Jetzt steht der Alpenplan auf dem Prüfstand. Von Georg Bayerle [mehr]

Franz Knogler von boden:ständig: Im Dienste des Naturschutzes - mit dem Fachberater unterwegs | Bild: BR zum Audio mit Informationen boden:ständig Fachberater im Dienst der Natur

boden:ständig ist eine Initiative der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung. Ihr Ziel: Landnutzer für den sorgsamen Umgang mit den Lebensgrundlagen Boden und Wasser zu überzeugen. Das Notizbuch ist unterwegs mit Fachberater Franz Knogler. [mehr]

Münzstapel im Gras | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ethisch, grün, nachhaltig Anlegen mit gutem Gewissen

Kinderarbeit, Umweltverschmutzung oder Rüstung – damit wollen viele Anleger kein Geld verdienen. Sie wollen Ihr Erspartes lieber in Anlagen stecken, die ethisch korrekt sind. Doch was genau steckt in ethischen oder nachhaltigen Geldanlagen? [mehr]