Bayern 2 - Notizbuch

Alles, was Menschen bewegt

Mutter tröstet Jungen | Bild: colourbox.com zum Artikel Verunsicherung nach Amoklauf und Attentaten Wie spreche ich mit meinem Kind über seine Angst?

Nach Würzburg, München und Ansbach sind viele Menschen verunsichert, einige haben Angst. Auch viele Kinder und Jugendliche. Wie sollen Eltern mit ihren Kindern über das sprechen, was passiert ist? Wie sollen Familien über Bedrohung und Terror reden? [mehr]

Mann spielt Computerspiel | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Computerspiele und Gewalt Warum es diesmal keine "Killerspieldebatte" gibt

In den sozialen Netzwerken wächst die Empörung darüber, dass Computerspiele verantwortlich gemacht werden für den Amoklauf von München. Die Debatte allerdings wird sehr viel vorsichtiger geführt als früher. Von Christian Schiffer [mehr]

Fasziniert vom Schwänzeltanz - Es gibt wieder mehr Imker in Bayern | Bild: Tobias Chmura / BR zur Bildergalerie mit Informationen Fasziniert vom Schwänzeltanz Es gibt wieder mehr Imker in Bayern

In Deutschland gibt es wieder einen Trend zur Honigproduktion: Mittlerweile ist die Zahl der Imker wieder auf über 100.000 gestiegen. Also alles gut in der Welt der Bienchen und Blümchen? Mitnichten... [mehr]

Sendungsbild: Das Verbrauchermagazin | Bild: BR/Markus Konvalin zur Sendung Das Verbrauchermagazin Alles, was Verbraucher bewegt

Der Wochenrückblick auf alles, was Verbraucher bewegt, von A wie alternative Energien über R wie Rententipps bis W wie Warentests - sonntags um 16.05 Uhr in B5 aktuell. [mehr]

Service-Tipps

Service

Mindesthaltbarkeitsdatum auf einer Verpackung: Wie lange danach sind Lebensmittel in der Regel noch verzehrbar? | Bild: imago/STPP zum Audio mit Informationen Mindesthaltbarkeitsdatum Woran erkenne ich verdorbene Nahrungsmittel?

Der Wohlstandbürger liebt das Risiko und den Nervenkitzel. Aber wenn die Milch einen Tag abgelaufen ist und der abgepackte Käse eine Woche über dem Mindesthaltbarkeitsdatum - dann geht der Wohlstandsbürger gern auf Nummer sicher und wirft die Lebensmittel weg. Von Ursula Klement. [mehr]

Service digital

Ein junger Mann telefoniert am Strand | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Smartphone im Urlaub So vermeiden Sie hohe Handyrechnungen

Roaminggebühren sind lukrativ für Mobilfunkanbieter - und eine Plage für Urlauber. Bis sie im Juni 2017 endgültig verschwinden, kann die Handyrechnung weiter für fiese Überraschungen nach dem Urlaub sorgen. [mehr]

Verbraucherärger

Mann hebt mit seiner Kreditkarte Geld ab | Bild: colourbox.com zum Artikel Geldabheben im Nicht-Euroraum Obacht, Gebührenfalle

Wer Geld in einem Land, in dem nicht mit dem Euro bezahlt wird, abhebt, muss aufpassen: Viele Automaten bieten nämlich an, das Geld direkt in Euro umzurechnen - und erheben dafür satte Gebühren. Von Christian Sachsinger [mehr]

Gespräche

Ulf Sonntag | Bild: Ulf Sonntag zum Audio Ulf Sonntag, Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen Wohin geht die Reise? Urlaubstrends 2016

Die Sommerferien stehen vor der Tür, und die Welt wird von Krisen erschüttert. Wie wirkt sich das auf das Urlaubsverhalten der Deutschen aus? Blasen sie ihren Urlaub jetzt ab? Und wie reisen überhaupt die Bayern, von denen es ja heißt, sie unterschieden sich vom Rest der Republik. [mehr]

Ruth Heeren, Vorstandsmitglied Jugendorganisation Bund Naturschutz (JBN) | Bild: Ruth Heeren zum Audio Ruth Heeren 40 Jahre Jugendorganisation Bund Naturschutz

Blumenwiesen anlegen, sich fleischlos ernähren, die Welt retten. Was ist die Antriebsfeder für Kinder und junge Leute, sich im Naturschutz zu engagieren? Gespräch mit Ruth Heeren vom Vorstand der Jugendorganisation des Bund Naturschutz. [mehr]

Greenpeace-Meeres-Kampaigner Thilo Maack im Mai 2016 an Bord des Greenpeace-Schiffs MY Arctic Sunrise. | Bild: Bente Stachowske/Greenpeace zum Audio Thilo Maack, Fischereiexperte Ist die Fischereireform ist gescheitert?

Die Welternährungsorganisation FAO berichtet, dass die Fischbestände weltweit immer noch bedroht sind. Etwa im Mittelmeer sollen mindestens 60 Prozent der Bestände überfischt sein. Gespräch mit Thilo Maack, Fischereiexperte von Greenpeace. [mehr]

Debatte

NotizBlog

NotizBlog

Freitagsforum

Jugendlicher sitzt am Bildschirm eines PCs mit Flagge des IS und Schriftzug: komm zu uns | Bild: imago/Ralph Peters zum Audio mit Informationen Freitagsforum Junge Radikalisierte Wie ist der richtige Umgang?

Die politisch motivierte Gewalt in Deutschland hat deutlich zugenommen: Im linken, rechten wie auch im islamistischen Spektrum melden die Sicherheitsbehörden eine steigende Zahl von Delikten. Dabei geht es beim Islamismus inzwischen um terroristische Strukturen - der Axt-Anschlag von Würzburg ist trauriges und alarmierendes Beispiel dafür. [mehr]

Schwerpunkte

Ansicht von Walburgskirchen | Bild: BR/Chris Köhler zur Bildergalerie mit Informationen Walburgskirchen Wie ein Dorf der Verödung trotzt

Die Hiobsbotschaft aus vielen ländlichen Regionen Bayerns heißt: Die Jugend wandert ab, Schulen und Dorfläden werden geschlossen. Auch die Bauern geben auf. Mit anderen Worten: Dörfer sterben. Allerorts? Nein! Von Chris Köhler. [mehr]

Chemnitzer Sommerbad Gablenz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Treffpunkt Schwimmbad Gesundschwimmer, Sportler, Spaßplanscher - im Schwimmbad treffen sich alle

Städtische Schwimmbäder erfreuen sich großer Beliebtheit bei jung und alt. Da bleiben Konflikte nicht aus: denn während der eine beharrlich sein Bahnen zieht, sucht der andere den Spaß im Springen und Spritzen - und dann gibt es ja noch die Schulklassen und Sportvereine. Autorin: Elke Schmidhuber. [mehr]

Bauer beim Düngen: Wie viel Dünger verträgt unser Wasser? | Bild: imago/Westend61 zum Audio mit Informationen Nitrat im Gewässer Wie viel Dünger verträgt unser Wasser?

Große Mengen Stickstoff, die über Gülle und Handelsdünger auf deutschen Wiesen und Äckern landen, werden nicht von den Pflanzen aufgenommen. Deshalb gelangt viel zu viel Nitrat ins Grundwasser. Deutschland verstößt damit beim Gewässerschutz massiv gegen EU-Vorschriften. Von Ursula Klement. [mehr]

Mutter mit Kind | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Einmal Hartz IV, immer Hartz IV? Damit Arbeitslosigkeit sich nicht vererbt

Wenn Papa und Mama jahrelang nicht zur Arbeit gehen, gewöhnen sich auch die Kinder an diesen Zustand. Umgekehrt sind die Kinder - vor allem für Alleinerziehende - oft Grund genug, keine Erwerbsarbeit anzunehmen. Manche Jobcenter in Deutschland arbeiten deshalb eng mit den Jugendämtern zusammen, um Familien, die von der Grundsicherung leben, aus dem Teufelskreis der Langzeitarbeitslosigkeit herauszuholen. [mehr]

Ein Baby wird in einer kleinen Wanne gebadet | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wenn Single-Frauen Mutter werden Weiblich, solo, Kinderwunsch

Mit Ende 30 wird Sonja klar: Ihren Kinderwunsch wird sie auf dem "klassischen" Weg nicht mehr umsetzen können - dazu fehlt der Partner. "Solo-Mütter" erzählen hier ihre Geschichten. [mehr]

Stethoskop liegt auf mehreren Geldscheinen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Kein Pappenstiel Krankenversicherung im Alter

Für manchen Rentner kommt mit der ersten Abrechnung ein böses Erwachen - nicht nur Steuern werden abgezogen, sondern auch Beiträge zur Krankenversicherung. Deshalb sollte man sich frühzeitig darüber Gedanken machen. [mehr]