Bayern 2 - Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen

Lederhosen-Träger mit gestickter Aufschrift: Alt-Washingtonia und Edelweiß. | Bild: BR/Barbara Leidl Heute | 12:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Trachtler in Amerika God bless Bavaria!

Schuhplattln ist seine Leidenschaft. Er trägt Lederhosen, beherrscht den Gamssprung, den Ehren- und den Sterntanz. Mike Leggett ist Amerikaner, lebt in der Nähe von Washington, D.C. und ist Mitglied des Trachtenvereins "Alt-Washingtonia". [mehr]

Jugendherbergen in Bayern | Bild: BR-Studio Franken/Andreas Höfig 27.08. | 12:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie mit Informationen Imagewandel der Jugendherberge Zwischen Gemeinnützigkeit und Kommerz

Durchgelegene Stockbetten, Hagebuttentee und Gemeinschaftsduschen: Das sind die alten Klischees. Doch davon haben sich die Jugendherberge längst verabschiedet. Da staunen nicht nur die Gäste, sondern auch die private Konkurrenz. [mehr]

Schloss Herrenchiemsee mit Blumen. Die Menschen auf der Herreninsel sorgen auch fuer die Schmuckbepflanzung | Bild: Matthias Morgenroth und Andreas Estner/BR zum Audio mit Informationen Diener der Herreninsel Der kleine Kosmos im bayerischen Meer

Die Herreninsel ist ein kleiner Kosmos für sich: Bayerns kleinste dörfliche Lebensgemeinschaft, die sich im Schatten des großen Königs organisiert und für dessen Traum weiterarbeitet. [mehr]

Bayern geniessen: Magazin

Überblick: Alle Magazine

… und Sandstrand. | Bild: BR-Nathalie Bachmann zum Thema Bayern genießen Trocken. Bayern genießen im Juli

Bayern, vor allem Südbayern, ist prinzipiell gesegnet, weil da das Wasser selten ernsthaft knapp wird. Andererseits ist Trockenheit auch wieder unabdingbar für eine Menge von Genüssen, dies ohne nicht gäbe. Eine kleine Auswahl präsentiert Gerald Huber; [mehr]

Die Sektkellerei Höfer in Würzburg | Bild: Sektkellerei Höfer und Jürgen Gläser / BR zum Thema Bayern genießen Drehen und Wenden genießen im Juni

Im Sonnenwendemonat Juni, wo gleichzeitig mit dem Sommeranfang die Tage wieder kürzer werden, haben wir das Drehen und das Wenden in den Mittelpunkt gestellt. Wobei die Themen, zwar aufwendig gemacht aber keinesfalls durchgedreht sind. Von Gerald Huber [mehr]