Bayern 1


12

Schuhe putzen So entfernen Sie Schneeränder und Wasserflecken

Regen, Schnee und Matsch gehen im Herbst und Winter nicht spurlos an Lederschuhen vorüber. Wie Sie die Ränder entfernen und und was Sie auf jeden Fall vermeiden sollten.

Stand: 16.11.2016

Lederstiefel mit Schneerändern stehen in einem Flur.  | Bild: privat

Schneeränder sofort entfernen

Warten Sie nicht bis zum nächsten Tag, sondern kümmern Sie sich gleich um die Schuhe. Reiben Sie mit einer Zitrone, Kartoffel oder Zwiebel über die Schneeränder oder verdünnen Sie Essigessenz mit reichlich Wasser. "Die Säure löst die Salzränder, das funktioniert ähnlich wie bei Schweißflecken", Claudia Schulz vom Deutschen Schuhinstitut.

Sie empfiehlt vorher unbedingt die Farbechtheit zu prüfen indem Sie die Reaktion des Leders an einer verdeckten Stelle testen. Dann kommt es auch nicht zu Farbveränderungen oder anderen unerwünschten Reaktionen. Und: "Immer sehr vorsichtig arbeiten", sagt Schulz. Anschließend mit einem Lappen die Reste entfernen.

Nasse Schuhe richtig trocknen

Bloß nicht föhnen oder auf die Heizung stellen! "Dann besteht die Gefahr, dass das Leder austrocknet und rissig wird", sagt Claudia Schulz. Trocknen Sie die Schuhe immer langsam und ausgestopft mit Zeitungs- oder Krepppapier. In jedem Fall sollte das Material saugfähig sein. Oder Sie geben ein paar Säckchen Silica Gel in die Schuhe - die kleinen Beutel nehmen besonders viel Feuchtigkeit auf und liegen vielen Elektrogräten und Taschen beim Kauf bei.

"Wenn die Schuhe nass geworden sind, gönnen Sie ihnen eine Ruhepause von 24 bis 48 Stunden zum Ausdünsten."

Claudia Schulz, Deutsches Schuhinstitut

Lederschuhe pflegen

Leder braucht im Winter mehr Pflege. "Wir benutzen bei kalten Temperaturen ja auch eine reichhaltigere Hautcreme", erklärt Claudia Schulz. Deshalb rät sie zu Schuhcremes mit hohem Wachs- oder Fettanteil. Und: Immer imprägnieren. Das schützt die Schuhe schon vorher. "Wenn Sie häufiger durch Schnee und Matsch laufen, sollten Sie die Schuhe alle drei bis vier Tage imprägnieren."

Sneaker pflegen im Winter

Grundsätzlich sind andere Materialien leichter zu reinigen als Leder - und weniger empfindlich. Claudia Schulz vom Deutschen Schuhinstitut empfiehlt, ein weiches Tuch anzufeuchten und die betroffenen Stellen abzureiben. Anschließend gut trocknen lassen.


12