9

Kostümprobe Nürnberger Christkind Rebecca Ammon eingekleidet

Das neue Nürnberger Christkind, Rebecca Ammon, ist eingekleidet worden. Zu dem Kostüm gehören traditionell ein Engelsgewand, eine Perücke mit Engelslocken und eine goldene Krone.

Stand: 13.11.2017

Etwa eine Woche lang wurde das Engelskostüm im Nürnberger Staatstheater genäht, am Nachmittag fand die offizielle Anprobe statt. Weil Rebecca Ammon als Christkind viele Auftritte zu absolvieren hat, bekommt sie zwei Gewänder. Beim Blick in den Spiegel geriet die 17-Jährige ins Schwärmen.

"Es ist unbeschreiblich, mich selbst als Christkind zu sehen."

Rebecca Ammon, Nürnberger Christkind

Die Krone zu tragen sei zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber das komme mit der Zeit, so die junge Frau.

Viele Termine in der Vorweihnachtszeit

Insgesamt stehen in den nächsten beiden Jahren für das 17-jährige Christkind rund 340 Termine auf dem Programm. Rebecca Ammon wird Kindergärten, Behinderten- und Seniorenheime besuchen und Patienten in Krankenhäusern eine Freude machen. Traditionell eröffnet das Christkind am Freitag vor dem ersten Advent den Nürnberger Christkindlesmarkt.


9

Kommentare

Inhalt kommentieren

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: