ARD-alpha - Phase 3

Phase 3

Galerie für Sehen & Hören

Phase 3 | Bild: Phase 3 zur Übersicht Phase 3 | video.kunst.zeit

Labels haben ihre Archive durchforstet und Künstler ihre Backup-Festplatten rausgekramt, um die Creme de la Creme der europäischen audiovisuellen Szene erstmals massiv und geballt zu präsentieren. Zu sehen und zu hören gibt’s Arbeiten aus dem Schnittbereich von Videokunst, Design, Visuals, Experimentalfilm und Musik. Es geht um Videos, bei denen Bild und Musik/Klang wirklich gleichwertig sind und sich ergänzen - ganz egal, ob sie nun gewöhnlich in die Schubladen Hochkultur oder Clubkultur geschoben werden. [mehr]

Galerie für Worte & Ideen

Teaserbild | Bild: Phase 3 zur Übersicht Phase 3 | retro.Talk

Komplizierte Inhalte können unterhaltsam sein. Und scheinbar bloße Unterhaltung kann erstaunliche Inhalte zu Tage fördern. In einer historischen Galerie für Worte und Ideen hebt Phase 3 fast vergessene Gesprächs-Schätze - mehr als 50 Jahre Gesprächskultur aus den öffentlich-rechtlichen Fernseharchiven wird ausgestellt. Zu Wort kommen Persönlichkeiten, deren Thesen nach wie vor aktuell, kontrovers und inspirierend sind. Der Fokus liegt dabei auf Kunst, Kultur und Wissenschaft. [mehr]

Schon vernetzt?

Zündfunk

Mountain Goats-Sänger und Buchautor John Darnielle | Bild: John Darnielle zum Artikel John Darnielle und sein Romandebüt Wolf in White Van

John Darnielle, der Frontmann der Mountain Goats, hat ein Buch geschrieben. Mit seinem Debüt "Wolf in White Van" beweist er, dass er mehr kann als nur gutes Songwriting. [mehr]


ADW Let's Eat Grandma | Bild: Label zum Audio mit Informationen Album der Woche: Let‘s Eat Grandma Die Alten werden zum Hauptgericht

Mit „I Gemini“ liefern Let‘s Eat Grandma eine Zeitreise zurück zu Selbstfindung und Irrwegen: Das Debüt ist die vertonten Pubertät zweier Gören aus Norwich, die begnadete Songwriter sind. Eine Lösung für den Brexit haben sie auch. [mehr]


Vor den Überresten der Berliner Mauer und dem Grafitti "Bruderkuss", klebt ein schwarzer Zettel mit weißer Schrift: "All this impossible without David Hasselhoff". | Bild: Barbara. zum Artikel Streetart von Barbara. Sie klebt, also ist sie

"Dieser Befehltston verletzt meine Gefühle" - so die Antwort der Streetart-Künstlerin Barbara. auf das Schild "Bekleben verboten". Mit ihren Facebook-Bildern hat die Berlinerin jetzt den Grimme Online Award bekommen. [mehr]


Hot Hot Heat Albumcover von "Hot Hot Heat" | Bild: Kaw-Liga (rough trade) zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neil Young | DJ Shadow | Colder

Mit Neuigkeiten von Hot Hot Heat, Colder, Neil Young + promises of the real, Alt-J, DEERHOOF, Dengue Dengue Dengue, Die Türen, The Felice Brothers, The Avett Brothers, My Jerusalem und DJ Shadow. [mehr]


PR: Mann liegt rücklings auf einer Wiese, auf dem Bauch ein Smartphone, mit Kopfhörerkabeln versehen und einem Basslet am Handgelenk (Pressebild). | Bild: Lofelt zum Artikel Ein Unterfranke macht Musik fühlbar Der Subwoofer am Handgelenk

Ein Club für unterwegs: Daniel Büttner, gebürtig aus Unterfranken, hat ein Armband entwickelt, mit dem man Musik fühlen kann. Seine Formel: Bass + Bracelet = Basslet. Ein Muss für Musikliebhaber oder technischer Schnickschnack? [mehr]


Mann sitzt mit ernstem Blick an einem Tisch mit einem Bergpanorama im Fenster im Hintergrund | Bild: William Lacalmontie zum Audio mit Informationen Album der Woche: Swans Beim letzten Hühnerbein angekommen

Musik als Akt der Hingabe: New Yorker Michael Gira der Band Swans appelliert mit dem vorerst letzten Album "The Glowing Man" an die spirituelle Wirkung des Klangs. Für ihn wird Musik zu einer Kraft, die größer ist als man selbst. [mehr]


Swans "The Glowing Man" Albumcover | Bild: Mute Artists Ltd zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Swans | Jake Bugg | Red Hot Chili Peppers

Morgen ist ein ziemlich guter Tag für neue Platten – unter anderem erscheinen neue Alben der Red Hot Chili Peppers, von Jake Bugg und ein weiteres Monster von den Swans. Wie jeden Donnerstag werden sie kompakt gehört, rezensiert, gelobt und verrissen in einer Stunde Nachtmix – diesmal von Michael Bartle [mehr]


Dani Sicilliano | Bild: Rough Trade/Sunny Suits zum Audio mit Informationen Album der Woche: Dani Siciliano Endlich hat sie ihr ureigenes Album am Start

Dani Sicilianos Stimme war es, die allen Matthew Herbert-Alben die einzigartige Note gab. Matthew Herbert revanchierte sich, indem er sich auf ihren beiden Soloalben "...Likes" und "Slappers" die Produzentenrolle mit ihr teilte. Das ist auf ihrem neuen selbstbetitelten Album anders. [mehr]