ARD-alpha - Ich mach's!


18

Fachpraktiker/-in Technisches Produktdesign Mit dem Computer zeichnen

Viele Maschinen bestehen aus hunderten von Einzelteilen. Der Fachpraktiker Technisches Produktdesign fügt diese Einzelteile am Computer zu einem großen Ganzen zusammen. Das alles passiert mit Hilfe von Zeichen- und Simulationsprogrammen. Der Beruf ist Menschen mit Behinderung vorbehalten.

Stand: 24.08.2015

Mit 17 Jahren hatte Simone eine Gehirnblutung. Auf einen Schlag hat sich ihr Leben verändert. Sie sitzt nun im Rollstuhl und musste sich beruflich neu orientieren. Jetzt macht sie die Ausbildung zur Fachpraktikerin Technisches Produktdesign.

"Es ist auf jeden Fall vielfältig, man kann vieles machen, konstruieren, designen aber auch produzieren. Der Bereich ist sehr groß und es macht unheimlich Spaß."

Simone Lai (22), 2. Lehrjahr

Das Klassenzimmer im Berufsbildungswerk Neckargemünd gleicht einer kleinen Firma. Jeder Auszubildende hat einen Schreibtisch, ausgestattet mit PC samt  Zeichenprogrammen. Simone kann zwar aufgrund ihrer Behinderung nur die linke Hand bewegen, doch damit hat sie die 3D-Konstruktionsprogramme voll im Griff. Ihre Aufgabe: Sie soll eine Rampe für Rollstuhlfahrer konstruieren. Langsam wächst ein Plan aus gut 100 Einzelteilen. Nach dem 3D-Druck hält Simone ihr Werk in Miniatur in der Hand. Bei der Präsentation erklärt sie Funktion und mögliche Varianten.

"Ja, ein bisschen aufgeregt bin ich natürlich, wenn ich präsentieren muss. Es sind auch alle Ausbilder und Lehrer mit dabei. Und da ist man schon gespannt, wie es ankommt. Schließlich habe ich monatelang darauf hin gearbeitet."

Simone Lai (22) ,2. Lehrjahr

Fachpraktiker Technisches Produktdesign benötigen zeichnerisches Talent, räumliches Vorstellungsvermögen und Kreativität. Bei der Ausarbeitung ihrer Aufträge berücksichtigen sie die Wünsche der Kunden und müssen zudem gesetzliche Vorgaben beachten. Interessenten sollten gut mit Zahlen und Formeln umgehen können, zudem gerne am Computern arbeiten. Die dreieinhalbjährige Ausbildung ist Menschen mit Behinderung vorbehalten. Die Arbeitsagentur testet die Bewerber und entscheidet über ihre Eignung.

"Von einem technischen Produktdesigner wird erwartet, dass er sehr selbstständig ist. Menschen mit Behinderung können das oft nicht, deshalb gibt es die Ausbildung Fachpraktiker Technisches Produktdesign.  Hier übernehmen die Azubis Teilaufgaben, arbeiten  nach Anleitung und bringen ihre Stärken in ein Team ein."

Michael Schmitt, Berufsschullehrer

Simone spricht gerne mit Kunden, fragt nach deren Wünschen, verhandelt und vermittelt. Sie will sich nach der Ausbildung auf die Kundenberatung spezialisieren. Fachpraktiker Technisches Produktdesign können sich auch selbstständig machen oder innerhalb des Teams Führungsaufgaben übernehmen. Gute Schüler können neben der Ausbildung zusätzlich ihr Fachabitur machen und anschließend z.B. Maschinenbau studieren.

Die wichtigsten Fakten zur Ausbildung

  • Offizielle Berufsbezeichnung: Fachpraktiker/-in Technisches Produktdesign
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsform: Fachpraktischer Unterricht z.B. in Berufsbildungswerken kombiniert mit Praktika in Betrieben; Berufsschule
  • Ausbildungsorte: Berufsbildungswerk und Förderwerke, Praktika, Berufsschule
  • Zugang: kein Schulabschluss notwendig, Arbeitsagentur testet die Eignung
  • Eignung: Menschen mit Behinderung
  • Weiterbildung: Aufstieg im Unternehmen, Spezialisierung, z.B. auf Kundenberatung

Genaue Informationen finden Sie auf den Webseiten der Arbeitsagentur:

Die wichtigsten Infos zum Beruf

Genauigkeit

Bei manchen Werkstücken kommt es auf den Tausendstel Millimeter an. Die Arbeit mit 3D-Zeichenprogrammen erfordert auch Konzentration.

Team

Viele Aufträge sind nur im Team zu schaffen. Die Aufgaben werden verteilt und die Ergebnisse mit den Kollegen abgestimmt.

Rechenfertigkeit

Formeln und Berechnungen gehören zum Berufsalltag. Auch während der Ausbildung steht Mathe und Physik oft auf dem Stundenplan.

Arbeitszeit

Im Berufsalltag herrscht oft Termindruck. Überstunden sind möglich.


18