ARD-alpha - alpha-Forum


2

Trickfilmer und Oscar-Preisträger Stellmach, Thomas

Thomas Stellmach ist Trickfilmregisseur, Produzent und Autor. 1997 erhielt er noch als Student gemeinsam mit Tyron Montgomery den Oscar für den animierten Kurzfilm "Quest". Seit 2009 unterrichtet er u. a. an der Hochschule für Fernsehen und Film München und der Kunsthochschule Kassel.

Stand: 18.11.2015 | Archiv

"Ja, schon, aber 'Animation' heißt eben, dass man etwas Bild für Bild aufnimmt, dass man also eine Geschichte z. B. nicht nur Bild für Bild zeichnet, sondern dass man auch beim Puppentrickfilm Bild für Bild vorgeht, wo man das Stop-Motion-Technik nennt. Man bewegt die Figur minimal und fotografiert sie dann, dann bewegt man sie wieder minimal und fotografiert sie usw. usf. Das heißt, die ganze Arbeit besteht aus Bewegung und Anhalten der Bewegung, um sie zu fotografieren. Bei diesem Film haben wir 24 Bilder pro Sekunde aufgenommen. Normalerweise reduziert man das ja ein bisschen und macht Doppelbilder. Aber auf diese Weise haben wir eben ganz feine Bewegungen bekommen. Dieser Film besteht aus 180 Einstellungen und aus 19000 Einzelbildern. Aber wir haben darüber hinaus auch viel Material umsonst gedreht. Und oft haben wir eine Einstellung auch zwei Mal gemacht. Die Figur ist so gebaut, dass man sie in jede Position bringen kann: Sie hat in sich Gelenke, obwohl sie von außen so aussieht, als wäre sie aus Sand. Aber der Stoff selbst, das Füllmaterial, ist Latexschaum, also ein weiches und elastisches Material."

Thomas Stellmach

Zur Person

  • Geboren
  • 1965 in Straubing
  • Ausbildung
  • Studium Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel
  • Beruf
  • Trickfilmregisseur, Produzent, Autor

Funktionen und Ämter

  • Aktuelle Funktion
  • Produzent und Trickfilmregisseur
  • Ämter/berufliche Stationen
  • 1997 Oscar-Verleihung für den Trickfilm "Quest"
  • 2000-2008 Gründungsmitglied und Teilhaber am Trickstudio Lichthof – Film & Animation in Kassel
  • Seit 2009 künstlerische Trickfilmproduktionen und Computeranimationen, Dozent an verschiedenen Schulen und Institutionen wie der Hochschule für Fernsehen und Film München und der Kunsthochschule Kassel

2