BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


19

Unter unserem Himmel Fränkische Winzergenossen

Vom Spessart bis zum Steigerwald und von der Tauber bis zur Saale - etwa 2400 Winzer haben sich in der fränkischen Winzergenossenschaft zusammengeschlossen, darunter bewirtschaften 1600 aktive Winzer die Weinberge der Region. Hiltrud Reiter begleitet zwei von ihnen.

Stand: 04.04.2014 | Archiv

Ein Film von Hiltrud Reiter

Die fränkische Winzergenossenschaft, kurz GWF genannt, hat etwa 2400 Mitglieder, darunter 1600 aktive Winzer, die derzeit 1400 ha Rebfläche in allen fränkischen Weinregionen bewirtschaften  - vom Spessart bis zum Steigerwald und von der Tauber bis zur Saale. Mit 17 genossenschaftlichen Außenstellen und der Zentrale in Repperndorf bei Kitzingen ist sie der größte Weinerzeuger Bayerns und bietet durch die unterschiedlichen Bodenstrukturen von Bundsandstein, Muschelkalk, Keuper und Lös eine enorme Weinvielfalt für die Weintrinker.

Knapp 30 GWF-Winzer widmen sich mit großem Einsatz den sogenannten "1er Traube Weinen" - dem Besten, was die Gemeinschaft zu bieten hat. Einer von ihnen ist der Winzer Eberhard Gündert aus Astheim bei Volkach, dessen Vater 1959 Gründungsmitglied der Genossenschaft war. Wir begleiten ihn, sowie den Jungwinzer Elmar Engelhorn, der bei Homburg am Mainviereck seine Weinberge bewirtschaftet, durchs Weinjahr. Beide zeigen ihre ganz persönlichen Wege.

Winzergemeinschaft Franken eG



Alte Reichsstraße 70
97318 Kitzingen
Telefon: 09321 7005-0
info@gwf-frankenwein.de


19