Von Lindau nach Dießen am Ammersee

Woidboyz on the Road, Route 9 Von Lindau nach Dießen am Ammersee

Stand: 19.10.2017

Woidboyz on the Road, Staffel 9 | Bild: BR/Carolin Lorenz

Dieses Mal beginnen die Woidboyz ihre Reisereportage im äußersten Südwesten Bayerns, in Lindau am Bodensee. Immer auf der Suche nach interessanten Menschen und ihren Geschichten und nach schönen Ecken Heimat.

Sie trampen und wandern und gondeln unter anderem nach Bregenz, Füssen und Schongau und landen schließlich in Dießen am Ammersee. Unterwegs entdecken die Woidboyz spontan tolle Leute: Neben anderen eine piercende Krankenschwester, einen Schamanen, der Uli betrommelt, eine überglückliche Braut, eine Clownin, die durch die Welt reist, um Kindern eine Freude zu machen.

Woidboyz on the Road: Von Lindau nach Dießen am Ammersee

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Woidboyz on the Road: Von Lindau nach Dießen am Ammersee

Route 9: Alle Folgen

Die Woidboyz in Lindau | Bild: BR/Carolin Lorenz zum Video Tag 1: Von Lindau nach Bregenz

Los geht's für die Woidboyz dieses Mal am schönen Bodensee, in Lindau. Nach interessanten Gesprächen mit einem verliebten Koch, zwei frisch operierten Damen und einem Kapitän fahren die drei per Boot weiter nach Zech. Dort treffen sie eine junge Familie, deren VW Bulli gerade schlapp gemacht hat. Ein Polizist nimmt die drei mit nach Bregenz, wo die Woidboyz den Tag an der Uferpromenade ausklingen lassen. [mehr]


Die Woidboyz am Pfänder | Bild: BR/Carolin Lorenz zum Video Tag 2: Von Bregenz nach Scheidegg

Nach einem ausgiebigen Stadtrundgang durch Bregenz, bei dem sich die Woidboyz selbst auf eine Dachterrasse mit atemberaubendem Blick einladen, gondeln sie auf den Pfänder. Sie treffen dort auf Britta aus Paderborn und ihren Ehemann René aus Panama, auf ein laut pupsendes Baby und auf eine gut funktionierende Patchwork-Familie. Bergab wandern die Woidboyz wieder zurück ins Allgäu, genauer gesagt nach Scheidegg. [mehr]


Die Woidboyz im Heißluftballon | Bild: BR/Carolin Lorenz zum Video Tag 3: Von Scheidegg zur Ballonfahrt

Diesen Tag beginnen die Woidboyz unter einem der idyllischen Scheidegger Wasserfälle. So erfrischt treffen sie den Schamanen Jörg, der mit Trommeln und Gesang Ulis Seele auf den Grund geht. Gänsehaut! Nachdenklich wandern die drei weiter in die Hutstadt Lindenberg. Eine Clownin erzählt von ihren Reisen für "Clowns ohne Grenzen" und ihren Schicksalsschlägen, eine Hutmacherin verkauft Andi eine Kopfbedeckung und die Woidboyz fahren diesmal nicht in einem Auto weiter, sondern mit einem Heißluftballon ... [mehr]


Die Woidboyz in Füssen. | Bild: BR/Carolin Lorenz zum Video Tag 4: Von Füssen nach Schongau

Angekommen in Füssen beschließen die Woidboyz, eine Hochzeitsfeier zu besuchen. Ohne Einladung, eh klar. Um sich dafür wenigstens Krawatten zu organisieren, klingeln sie an verschiedenen Türen und erfahren so wieder unglaubliche Lebensgeschichten. Nach Kaffee und Kuchen trampen die Woidboyz weiter nach Schongau, wo sie nicht nur zufällig den sehr coolen zweiten Bürgermeister treffen, sondern auch das "Stoßbuddeln" ausprobieren... [mehr]


Die Woidboyz in Landsberg am Lech | Bild: BR/Carolin Lorenz zum Video Tag 5: Von Schongau nach Dießen am Ammersee

Per Anhalter fahren die Woidboyz von Schongau nach Landsberg am Lech. In einem Buch- und Musikladen erfahren sie, dass Johnny Cash einst seine erste Gitarre in Landsberg gekauft und hier auch einige seiner Songs komponiert hat. Der aufkommende Regen schafft es nicht, den Woidboyz die gute Laune zu verderben. So finden sie schließlich Judith, die die drei patschnassen Tramper mit nach Dießen nimmt. Am Ammersee endet diese Route von "Woidboyz on the Road", die am Bodensee begann ... [mehr]