Inhalte mit dem Schlagwort "street art"

Inhalt filtern

Beyoncé | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel #BreakTheCharts Beyoncé bricht mit "Lemonade" alle Rekorde

Beyoncé hat in den amerikanischen Billboard-Charts mit "Lemonade" jede Menge Rekorde aufgestellt. Damit hat sie sogar Everybody's Darlig Taylor Swift vom Chartsthron gestoßen.

Billboard mit der Aufschrift James Blake The Colour in Anything | Bild: Quentin Blake zum Artikel "The Colour In Anything" James Blake gibt Album-Titel bekannt

Mysteriöse Social Media Posts, eine aufgeregte Netz-Community und Street Art: damit ist die Promotion für das neue Album von James Blake quasi perfekt - und mittlerweile fast schon Standard.

Abschied von Quelle | Bild: BR zur Bildergalerie Aus beim Quellegelände Nürnberg Künstler verabschieden sich mit Sommerkollektion

Auf dem früheren Quelle-Gelände sprießt die Kreativität. Doch jetzt ist Schluss - und die Musiker, Künstler und Designer dürfen ein letztes Mal zeigen, was sie drauf haben.

Streetmeet Festival | Bild: Wolfram Hanke zur Bildergalerie Street Meet Festival Würzburg kriegt (ein bisschen) Farbe

In Würzburg läuft diese Woche ein Treffen von professionellen Wandmalern aus der ganzen Welt. Beim Street Meet Festival hinterlassen die Künstler beeindruckende Spuren ihrer Arbeit in allen Stadtteilen.

David "Cemnoz" Kammerer | Bild: BR zum Artikel Münchens Graffiti-Beauftragter "Zwei Menschenrechte stehen gegeneinander"

Graffiti und Stadtverwaltung: Das passt eigentlich nicht zusammen. Trotzdem hat München jetzt einen Graffiti-Beauftragten. Im Interview erzählt David Kammerer a.k.a. Cemnoz, was er in seinem neuen Job für die Szene erreichen will.

Kunstwerk von Streetart-Künstler Patrick Hartl | Bild: Patrick Hartl zur Bildergalerie mit Informationen Kunst // Patrick Hartl Schicht für Schicht

Der Münchner Künstler Patrick Hartl hat über 20 Jahre lang Graffiti gemalt - das merkt man seiner Kunst an. Seine Leinwände sind wie alte Stromkästen: besprüht, überklebt, getaggt und wieder übermalt.

Hello My Name Is - German Graffiti | Bild: stefanpohlfilm.de zum Artikel Doku-Regisseur Stefan Pohl "Graffiti wird als hässlicher Teil der Streetart gesehen"

Graffiti gilt immer noch nicht als Kunst, sagt Stefan Pohl. Mit seiner Doku "Hello My Name Is German Graffiti" will er das ändern und begleitet Sprayer am Rande der Legalität. Und zeigt, dass Writer mehr sind als Vandalisten.

Bilder des Graffiti-Künstlers Hombre SUK | Bild: Pablo Fontagnier zur Bildergalerie mit Informationen Kunst // Hombre SUK Die Kunst liegt im Detail

Super Mario, Comics und 90er-Graffiti: Die Bilder von Hombre aus Nürnberg sind klar von seiner Kindheit geprägt. In seiner Heimatstadt Mannheim gab es kaum Platz zum Sprühen - was seinen Style aber nur verbessert hat.

Eva Krusche | Bild: Eva Krusche zum Artikel Kunst // Eva Krusche Melancholische Manschgerl

Die Augsburgerin Eva Krusche malt ihre abstrakten Figuren auf fast alles. Ihre "Manschgerl" darf man aber nicht als Porträts sehen, sie sind vielmehr ein Ausdruck ihres Gefühlslebens. Auch wenn sie oft traurig schauen.

Der Münchner Künstlers WON ABC | Bild: WON ABC zum Audio Interview // WON ABC "Des kann ich mir auch noch im Rollstuhl vorstellen"

Man glaubt es kaum, aber die Graffiti-Hochburg Europas lag mal in Bayern: in München. Das lag auch an dem Künstler WON ABC. Im Interview spricht er über die Anfänge von Graffiti in Deutschland und seine Liebe fürs Morbide.

1 - 10 von 21

Noch nicht fündig geworden?