Jetzt If You Want To Beabadoobee

Info beabadoobee aka Bea Kristi ist auf den Philippinen geboren und in London aufgewachsen. Kein Wunder, dass sie sich darauf versteht, Indie-Gitarren perfekt mit einem "Strandspaziergang bei Sonnenuntergang"-Gefühl zu verknüpfen.

03:11 Uhr Vorstadt Tua

Inhalte mit dem Schlagwort "musikgeschäft"

Inhalt filtern

Kanye West | Bild: Seth Wenig / picture alliance / AP Photo zum Artikel "Wir haben Drachenenergie“ Warum Kanye und Trump Brüder im Geiste sind

Kanye West twittert seit Tagen ununterbrochen: Über sein Business, seine Ideen, und seine Liebe zum extrem umstrittenen US-Präsidenten. Viele Fans und Kollegen kotzen – dabei sollte diese Bromance niemanden überraschen.

Mirca Lotz von MusicBYwomen | Bild: Mirca Lotz zum Artikel Musiknetzwerk musicBYwomen "Frauen fehlen häufig die Netzwerke – das wollen wir ändern.“

Frauen haben es in der Musikbranche nicht leicht: In allen Bereichen arbeiten deutlich mehr Männer. Grund dafür sind die festgefahrenen Strukturen, sagt Mirca Lotz. Mit dem Musiknetzwerk musicBYwomen will sie die jetzt aufbrechen.

Cover des Albums "It Takes A Nation Of Millions To Hold Us Back" von Public Enemy | Bild: Universal zum Artikel “It Takes A Nation..." wird 30 Warum Public Enemy das schwarze CNN waren

Vor 30 Jahren erschien “It Takes A Nation Of Millions To Hold Us Back“ der Rap-Gruppe Public Enemy. Heute gilt es als Meisterwerk und Inspiration für Run the Jewels, Beyoncé und Kendrick Lamar – und zwar aus drei Gründen.

Farid Band und Kollegahs Album Cover von JBG2 | Bild: Pressefoto / Albumcover JBG2 / Self Made Records zum Artikel Antisemitismus-Debatte im Deutschrap Hin und Her um die Echo-Nominierung von Farid Bang und Kollegah

Das Album "Jung Brutal Gutaussehend 3" ist für zwei Echos nominiert. Wegen Antisemitismusvorwürfen wurde überlegt, Farid Bang und Kollegah die Nominierungen abzuerkennen. Jetzt hat ein Ethikbeirat eine Entscheidung getroffen.

Chloe und Halle | Bild: BR zum Artikel R&B-Duo // Chloe x Halle Die neuen Beyoncés?

Bekannt geworden sind sie mit YouTube-Covern – jetzt schauspielern sie, sind bei Beyoncés Entertainment-Label unter Vertrag und haben eine erste Platte draußen. Diese zwei Schwestern solltet ihr auf dem Schirm haben.

Die J-Pop-Band Kasotsuka Shojo | Bild: Kasotsuka Shojo/Cinderella Academy zum Artikel Kryptogeld-Band Kasotsuka Shojo New Kids on the Blockchain

Bitcoin, IOTA, Ethereum, Ripple – der Krypto-Hype schlägt immer mehr Menschen in seinen Bann. Aus Japan kommt jetzt der passende Soundtrack dazu: Kasotsuka Shojo sind die erste Kryptowährungs-Girlgroup der Welt.

Fler und Farid Bang | Bild: Screenshot YouTube zum Artikel Fler vs. Farid Bang Die kuriosesten Momente eines epischen Beefs

Mit dem gemeinsamen Track "AMG" ist einer der ausuferndsten Beefs der Deutschrap-Geschichte beendet: Fler versus Farid Bang. Hier die besten Momente der epischen Fehde.

Blockchain und der Musikmarkt | Bild: BR zum Artikel Revolution am Musikmarkt Rettet Blockchain die Indiemusiker?

Wir lieben Musik, aber Musikern geht es schlecht. Denn mit Streaming lässt sich kaum Geld verdienen. Mit dem Bezahlsystem Blockchain soll es jetzt möglich sein, Künstler fair zu bezahlen - ohne dass es für Fans teurer wird.

Taiga Trece  | Bild: Nils Schwarz zum Artikel Frauen im Deutschrap 15 Rapperinnen, die ihr kennen solltet

Deutschrap ist längst nicht mehr nur Männersache. Immer mehr Frauen steppen ans Mic und erobern sich ihren Platz auf den Bühnen des Landes. Endlich. Hier sind 15 Musikerinnen, die ihr jetzt auf dem Schirm haben solltet.

#metoo | Bild: BR zum Artikel Kampf gegen Sexismus Australiens Musikszene hat die Schnauze voll

Unter dem Hashtag #meNOmore wehrt sich jetzt die Musikbranche in Australien gegen sexuelle Übergriffe und Belästigung. In einem offenen Brief schreiben Frauen über ihre Erfahrungen im Musikbiz und sagen dem Sexismus den Kampf an.

11 - 20 von 98

Noch nicht fündig geworden?