Jetzt Easy Way Out Leisure

Info Synthie-getriebene Muster, bouncende Melodie und ein subtiler, jazziger Vibe - erinnert an die Westküste in den 70ern oder aktuell an Jungle. Tatsächlich verstecken sich hinter "Easy Way Out" aber die Neuseeländer von LEISURE.

Inhalte mit dem Schlagwort "Indie"

Inhalt filtern

Pavement | Bild: Matador Records zum Artikel Ruhmeshalle Pavement - Slanted And Enchanted

Manchmal, wenn er wollte, fand Stephen Malkmus auch deutliche Worte. Etwa, wenn er Weezer als einen bloßen Rip-Off seiner Band Pavement disste. Bei seinen Texten wurde die Sache schon schwieriger.

Albumcover "The Bands" von Radiohead | Bild: EMI zum Artikel Ruhmeshalle Radiohead - The Bends

Nicht nur "OK Computer" war eine herausragende Platte. Schon ihr zweites Album "The Bends" erwies sich als Wegweiser. Radiohead war damit die erste Band, die gleich mehrfach in unserer Ruhmeshalle vertreten ist.

Cover des Albums "Goo" von Sonic Youth | Bild: Universal zum Artikel Ruhmeshalle Sonic Youth - Goo

Von vielen Sonic Youth-Fans gegenüber dem Vorgängeralbum "Daydream Nation" vollkommen zu Unrecht als eher blass abgetan, steht "Goo" für den gelungenen Spagat zwischen Pop, Lärm und Trash-Rock.

Die Münchner Singer-Songwriterin Laura Theis | Bild: laura theis zum Artikel Vorgestellt // Laura Theis Nicht nur Seelenstriptease

Kein blödes Klischee, dass der Doppelbegriff Songwriter kein weibliches Pendant besitzt ... Es dauert eine Weile bis einem der Name einer Songwriterin einfällt. Achtung - bitte merken: Laura Theis.

Albumcover "OK Computer" von Radiohead | Bild: EMI zum Artikel Ruhmeshalle Radiohead - OK Computer

"OK Computer" von Radiohead aus dem Jahr 1997 ist eines der wichtigsten und einflussreichsten Alben aller Zeiten.

511 - 515 von 515

Noch nicht fündig geworden?