Inhalte mit dem Schlagwort "aktion"

Inhalt filtern

Bilder vom "WIR. Stimmen für Geflüchtete" | Bild: BR/Said Burg zur Übersicht "WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen" Interviews, Videos und Bilder vom Danke-Konzert

Was für ein Fest das Danke-Konzert auf dem Königsplatz war! Super Stimmung, Hammer Line-Up mit den Sportis, Blumentopf, Wanda, Grönemeyer und Co. Hier findet ihr bald alle Bilder, Interviews und Songs von dem Abend.

Def Ill rappt gegen Rassismus | Bild: YouTube / generalrugged zum Artikel "Zeltstädte" von Def Ill Gerappter Acht-Minuten-Rant gegen Rassismus

"Halt doch mal die Luft an", denkt man sich immer und immer wieder, wenn sogenannte besorgte Bürger den Mund aufmachen. Der Rapper Def Ill aus Österreich macht in seinem Video gegen Rassismus zum Glück genau das Gegenteil.

Flüchtlinge singen "99 Problems" | Bild: Wilhelm Ban zum Artikel Video aus Österreich Flüchtlingskinder singen "99 Problems"

"99 Probleme, aber ein Flüchtling ist keines": Das singen junge Flüchtlinge in einem Video der österreichischen Initiative Flüchtlingskinder. Der Clip hat nicht nur eine starke Message, er schaut auch richtig gut aus.

Paperboeing Screenshot | Bild: BR zum Artikel #Paperboeing Papierflieger als Gedenken an MH17-Absturz

Ein Jahr nach dem Absturz der MH17-Maschine über der Ostukraine gibt es eine Gedenkaktion. Mit Papierfliegern soll ein Zeichen gesetzt werden. Die Organisatoren wollen nicht urteilen - ganz unpolitisch ist die Aktion aber nicht.

Quelle-Versandhaus und Quelle-Turm in Nürnberg | Bild: BR/Henrik Ullmann zum Artikel Quelle-Areal in Nürnberg "Luxussanierung ist kein nachhaltiges Konzept"

Das Nürnberger Quelle-Areal wird zwangsversteigert - die eingemietete Kreativszene muss dann wohl raus. Hans-Christian Fuss von der Band The Robocop Kraus erzählt, was man mit dem Gelände eigentlich alles anfangen könnte.

Plakat der Initiative | Bild: Bellevue di Monaco zum Artikel Flüchtlingsprojekt mitten in München "Es sieht sehr gut aus"

Jubel bei der Initivative Bellevue di Monaco. Die Gruppe will dafür sorgen, dass mehrere leer stehende Häuser in München für Flüchtlinge ausgebaut werden. Die Stadt wollte die erst abreißen - und hat jetzt doch anders entschieden.

Tumblr "Racists getting fired" | Bild: BR zum Artikel Tumblr "Racists getting fired" Rassisten einfach feuern lassen?

Wer sich im Netz rassistisch und sexistisch verhält, muss damit rechnen, an den virtuellen Pranger gestellt zu werden. Ein US-Blog geht weiter - und sorgt dafür, dass die Leute ihren Job verlieren. Ein umstrittenes Projekt.

Syrische Flagge | Bild: colourbox.com zum Artikel Fingierte Hilfskampagne Aktivisten rekrutieren Pflegeeltern

Die Meldung klang gut: Deutschland nimmt 55.000 syrische Kinder auf. Potentielle Pflegefamilien meldeten sich und wollten helfen. Allerdings waren sie einer Aktivistengruppe aufgesessen - dem "Zentrum für politische Schönheit".

Eine gefälschte Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit" liegt am Samstag (21.03.2009) in Berlin auf einer Originalausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit" (Illustration). Das globalisierungskritische Netzwerk Attac verteilte das Plagiat am Samstag in mehr als 90 deutschen Städten. "Am Ende des Tunnels" lautet die Überschrift auf der Titelseite der Gratisausgabe - das Erscheinungsdatum ist der 1. Mai 2010. Etwa 150 000 Exemplare der gefälschten, acht Seiten starken "Zeit"-Ausgabe wurden von Flensburg bis Freiburg in vielen größeren und kleineren Städten Deutschlands verteilt, allein in Berlin waren es nach Angaben einer Sprecherin mehr als 10 000. Foto: Arno Burgi dpa/lbn dpa/lnw (zu dpa 0167)  +++(c) dpa - Report+++ | Bild: picture-alliance/ dpa zum Artikel Wahrheits-Jongleure Die wunderbare Welt der Kommunikationsguerilla

Kommunikationsguerilleros überkleben Werbung, hacken Datenbanken oder fälschen mal eben die größte deutsche Wochenzeitung samt Onlineausgabe. Ein Überblick über die spannendsten Guerilla-Künstler unserer Zeit.

21 - 29 von 29

Noch nicht fündig geworden?