Hörspiel Pool

M - Eine Stadt sucht einen Mörder (Wer hat Angst vor was eigentlich?)

Die strikten Maßnahmen gegen die Verbreitung der Pandemie und die damit einhergehende Veränderung der Gesellschaft waren Inspiration für Schorsch Kameruns "M"-Adaption. Darin wird der Stoff zum Spiegel- und Zerrbild einer Gegenwart, die sich zunehmend als gefährdet empfindet. Gibt es überhaupt die eine Schuld, "den Schrecken", der dingfest zu machen ist? Eine Koproduktion des Bayerischen Rundfunks mit dem Residenztheater, in Zusammenarbeit mit der Münchener Biennale.

M - Eine Stadt sucht einen Mörder (Wer hat Angst vor was eigentlich?) | Bild: BR
51 Min. | 21.5.2020

VON: Schorsch Kamerun

SHOWNOTES

Hörspiel Pool | Bild: BR

Neueste Episoden