Heimat

Feuilletonistische Exkursionen ins innerste Bayern und radiophone Fernblicke über den Tellerrand: von der Geschichte der kleinen Leute bis zur großen Politik, vom Brauchtum bis zur Avantgarde. Wir nehmen Klischees aufs Korn und Witze ernst, pflegen die Kunst des Derbleckens und setzen auf Selbstironie statt auf Selbstbeweihräucherung. Es ist uns ein Vergnügen, Sie nicht unter Ihrem Niveau zu unterhalten!
Von Aschaffenburg bis Berchtesgaden, von Lindau bis Passau. Unsere Korrespondenten berichten aus allen Regionen Bayerns von Festen und Skandalen, aus Gerichtssälen und Kommunalparlamenten, über soziales Engagement und Geldverschwendung. Auch die Politik im Freistaat kommt nie zu kurz. Dazu Hintergründe, Analysen und gelegentlich Betrachtungen, die nicht ganz so ernst gemeint sind. Eben alles was eine Woche lang in Bayern passiert ist.
"Dahoam in Bayern" ist eine Gebrauchsanweisung für Bayern, in der Sie alles rund um das Thema Brauchtum und Tradition erfahren. Präsentiert wird dieser Videoblog von Kathi, dem Lehrmädchen der Brauerei in Lansing, in der beliebten Serie "Dahoam is Dahoam". Frisch, frech und informativ - das junge Bayern als wöchentlicher Podcast.
Die erfolgreiche, bayerische Familienserie "Dahoam is Dahoam" läuft montags bis donnerstags um 19:30 Uhr im BR Fernsehen. Rund um das fiktive Dorf Lansing und seine Bewohner ranken sich liebevolle Geschichten "wia aus'm richtigen Lebn". Die Folgen können Sie hier als Video-Podcast anschauen und herunterladen.
Die erfolgreiche, bayerische Familienserie "Dahoam is Dahoam" ist Deutschlands erste Serie mit Audiodeskription. Sie können sich hier die Folgen als Audio-Podcast mit Audiodeskription anhören und herunterladen.
Spannende Gespräche mit Menschen, die etwas zu sagen haben: Expert*innen, Entscheider, Betroffene. Meinungen und Hintergründe zu aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur in Franken und der westlichen Oberpfalz.
Egal, was in Bayern politisch passiert, die "Landespolitik" ist am Puls des Geschehens. Wir berichten über Landtagsdebatten und Untersuchungsausschüsse, über Kabinettssitzungen und Parteitage. Die Zusammenhänge werden immer komplizierter - wir erklären die Hintergründe und fassen das Wichtigste am Ende der Woche kompakt zusammen.
Max hat es nicht leicht. Er lebt im Jahr 2077 unter einem Dach mit seiner Mutter Brangelina, die "alles kann, außer Haushalt" und seinem Opa Kevin. Sein Pech: Seine Mutter kann auch den Rest nicht und Opa Kevin schwärmt nur von seiner Jugend um das Jahr 2017 – früher war eben alles "nicer". Was im Mehrgenerationenhaus im Jahr 2077 abgeht, erlebt ihr Story für Story im Podcast "Future Family – ein BAYERN 3 Audio Original". (Autorin: Doris Müller)
Anderswo gibt es den "Talk" - auf BR Heimat gibt's einen "Ratsch". Wir freuen uns auf interessante Geschichten von Gästen aus Bayern und Umgebung.
Heimat lesen. Zurücklehnen. Zuhorchen. Augen schließen. Dann entstehen Bilder im Kopf. Von Märchenwesen, von bayerischen Landen, von Bräuchen und Ritualen, von Mythen und Menschen. Heimat zum Mitnehmen.
Sich Zeit nehmen? Heutzutage? Ganz genau. Zeit für Geschichten rund um die Feiertage unseres Landes. Zeit für eine Nebensache, für eine Randnotiz oder ein Kuriosum. Der "Heimatspiegel extra" nimmt sich die Zeit.
Naturzerstörer oder Landschaftspfleger, Produzent von Massenware oder Erzeuger gesunder Nahrungsmittel - kaum eine Berufsgruppe ist so umstritten wie die der Landwirte. Aber was sie tun und lassen, geht jeden an. "Landwirtschaft und Umwelt" sagt, was Sache ist, fernab von Klischees und Vorurteilen. Ein Magazin abwechslungsreich wie der Beruf des Landwirts.
Glaube, Glanz, Geschäfte: BR-Historiker Gerald Huber nimmt sie in der zweiten Staffel "Mythos Bayern" mit zu Personen und Objekten aus 1000 Jahren bayerischer Geschichte, die in kein Museum passen.
Einmal im Monat plaudert Rudi Küffner mit den Stars und Machern von "Dahoam is Dahoam" sowohl übers private Nähkästchen, als auch über Neuigkeiten und Geschichten vom Set. Werfen Sie mit uns einen akustischen Blick hinter die Kulissen von Lansing.
Jeden Freitag begrüßt Evi Strehl von 15 bis 17 Uhr Studiogäste aus dem Bereich der Volksmusik, Mundart und Tradition aus ganz Bayern. Im BR Heimat-Studio wird geratscht - und Musik gibt's natürlich auch. Schließlich sind viele ihrer Gäste selbst Musikanten und kennen sich mit Heimat, Brauchtum und Musik bestens aus.
Christoph Well (Ex-Biermösl Blosn) präsentiert seine persönlichen Lieblingstitel: vom Landler bis zum Blues, vom Jodler bis zum Rap. Und der obligatorische Mozart für die Volksgesundheit darf auch nicht fehlen. Stofferl lädt sich außerdem jedesmal einen Studiogast ein, dem er sieben Fragen zur Volksmusik stellt und ihn spontan zum Mitsingen bzw. Musizieren bringt.
"Wir in Bayern" zeigt die Vielfalt unseres Landes, von Aschaffenburg bis Passau, von Kempten bis Hof: Gelebte Traditionen, interessante Menschen, fast vergessenes Handwerk, lohnende Ausflugsziele - das und vieles mehr macht Bayern so liebens- und lebenswert.
"Zeit für Bayern" bietet die Gelegenheit, alle Regionen Bayerns näher kennen zu lernen und neu zu erfahren. Akustische Reisen zu Interessantem und Unbekanntem, zu Neuentdecktem und Altbewährtem. "Zeit für Bayern" ist bayerisches Leben und bayerisches Lebensgefühl abseits aller Klischees. Für Bayern - und alle, die es werden wollen. "Zeit für Bayern" - sollte jeder haben!
Sie sind die akustischen Visitenkarten tausender Dome, Münster, Kirchen und Kapellen in tausenden von Städten, Märkten, Dörfern und Weilern Bayerns - unsere Glocken. Sie haben Schicksale, erhabene, traurige, wundersame. Wer von Glocken erzählt, erzählt immer auch von Menschen-Geschichte, nicht selten zurück über Jahrhunderte.