Bayerisches Feuilleton

Schlaf, Bayern, schlaf! - Eine bayerische Somnologie

Als Angehöriger einer Agrarkultur musste der Bayer jahrhundertelang früh aufstehen. Auch kannte er lange Zeit weder Schlafzimmer, noch Schlafanzug, noch Federkernmatratze. - Thomas Kernert beschäftigt sich mit der Geschichte der bayerischen Schlafkultur.

Bayerisches Feuilleton | © 2017 Bayerischer Rundfunk
53 Min. | 26.10.2018

VON: Thomas Kernert