Alles Geschichte - History von radioWissen

RASSISMUS UND SKLAVEREI: Ein Song und die Lynchmorde

Bis in die 1950er Jahre kosteten Lynchmorde in den USA vielen tausend Schwarzen Menschen das Leben - unfassbare Grausamkeiten, geduldet und oft aktiv unterstützt von Polizei und Justiz, öffentlich als Massenspektakel begangen. In dem Song "Strange Fruit" beschreibt Abel Meeropol die Grausamkeiten, Billie Holiday hat ihn als erstes gesungen und berühmt gemacht.

RASSISMUS UND SKLAVEREI: Ein Song und die Lynchmorde | Bild: dpa/picture-alliance
24 Min. | 16.11.2020

VON: Michael Zametzer

SHOWNOTES

Neueste Episoden