Unternehmen - Medienkompetenzprojekte


13

Hören ohne Grenzen Hörclub zur Sprachförderung

Hörspiele in mehreren Sprachen hören, Sprach- und Sprechspiele spielen, eigene Aufnahmen machen: Hören ohne Grenzen ist ein Hörclub vor allem für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache.

Stand: 16.12.2016

Buchcover "Hören ohne Grenzen" | Bild: Verlag westermann

Jede Sprache hat ihren eigenen Rhythmus, ihre  besondere Sprachmelodie und ihre spezifischen Laute. Nur wer genau hinhört, kann auch sprechen. Auch um das Vokabular, den Satzbau und die grammatischen Muster einer Sprache zu erfassen, ist genaues Zuhören unverzichtbar.

Mit "Hören ohne Grenzen" hat die Stiftung Zuhören das Hörclub-Konzept für die Sprachförderung nutzbar gemacht. Zusammen mit Prof. Angelika Speck-Hamdan von der Ludwig-Maximilians-Universität und einem Team aus Erzieherinnen und Lehrerinnen entwickelte sie Methoden und Materialien, die bewusst die Herkunftssprachen der Kinder einbeziehen.

Hörspiele in zwölf Sprachen

Kernstück der Materialsammlung ist eine Sammlung von Hörspielen in zwölf Sprachen: Albanisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Portugiesisch, Schweizerdeutsch, Spanisch, Serbisch, Tamilisch und Türkisch. Von zwei Hörspielen liegt auch das dazugehörende Bilderbuch in mehreren Sprachen bei, um erste Erfahrungen mit Schrift zu ermöglichen.

Die Geschichten greifen Themen aus der Erlebniswelt der Kinder auf und regen an, die eigenen Erfahrungen und die Lebensgewohnheiten der verschiedenen Kulturen zu vergleichen, über Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu sprechen. In der Regel sind die einzelnen Geschichten nur wenige Minuten lang, so dass sie sich gut als Ergänzung einer Unterrichts- oder Übungseinheit einsetzen lassen.

Hören ohne Grenzen - das Buch zum HörSpielSet

Passend zum HörSpielSet "Hören ohne Grenzen" ist das gleichnamige Buch erschienen. Die beiden Autorinnen Judith Schönicke und Angelika Speck-Hamdan beschreiben darin Möglichkeiten, wie man aufbauend auf dem bewährten Hörclub-Konzept die Sprachkompetenz von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache verbessern und festigen kann. Mit Hilfe von Hörspielen, Rätseln und Sprachspielen wird die Sensibilität des Hörens geschult. Ergänzt wird der Band durch eine Audio-CD mit Hörauszügen und Anregungen für das Produzieren eines eigenen Hörspiels sowie eine CD-ROM mit Illustrationen passend zum Vokabular der besprochenen Hörstücke.


13