Unternehmen - Bildungsprojekte


0

Bildungsprojekte Erzählen und Zuhören

Wie können wir durch Erzählen die Sprach- und Kommunikationsfähigkeit unserer Kinder fördern? Experten und Praktiker geben hilfreiche Tipps rund um die Kunst des Erzählens in der Schule und für zu Hause.

Stand: 19.04.2012

Zuhören lernen mit Geschichtenerzähler Claus Claussen  | Bild: BR / Mechthild Hagen

Im Modellprojekt zur Förderung der Sprach- und Kommunikationsfähigkeit von Kindern wurden Schülerinnen und Schüler aus sechs Grundschulen und vier Hauptschulen gezielt mit Möglichkeiten vertraut gemacht, selbst wirkungsvoll und erfolgreich zu erzählen und anderen konzentriert und gekonnt zuzuhören. Begleitend wurden die beteiligten Lehrkräfte durch Fortbildungsangebote geschult. Sie verbesserten ihre eigenen Erzählfähigkeit sowie ihre pädagogischen Kompetenzen, die Schülerinnen und Schüler zum guten Erzählen anzuregen und sie dabei zu fördern.

Unterstützt durch professionelle Erzähler, Schriftsteller und Radioexperten entwickelten die Lehrkräfte Methoden für die Kunst des Erzählens in der Schulpraxis. Das Ergebnis: abwechslungsreiche Anregungen zum Thema Erzählen und Zuhören für den Praxisgebrauch sowohl für Lehrer als auch für Erzieher.

Tipps zum Nachlesen

Alle Tipps rund ums Erzählen und Zuhören können hier nachgelesen werden.

Partner und Förderer

Projektträger ist die Stiftung Zuhören. Projektpartner sind der Bayerische Rundfunk und die Ludwig-Maximilians-Universität München. Gefördert wurde das Projekt durch den Kulturfonds Bayern.
Kontakt
Prof. Dr. Joachim Kahlert, Dr. Mechthild Hagen
Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Universität München (LMU)
Leopoldstr. 13
80802 München


0