Bayern 2 - Kulturjournal

Sommerausgabe

Kulturjournal Sommerausgabe

Im Bayern 2-Sommerprogramm hören Sie am Sonntagabend zunächst ein aktuelles Feuilleton, im anschließenden Festspielcafé treffen unsere Moderatorinnen und Moderatoren Künstler, die die Festspiele des Sommers prägen. Mit dabei sind Regisseur Simon Stone, der neue Salzburger Festspielchef Markus Hinterhäuser und Dramatiker und Schauspieler Felix Mitterer.

18:05 Uhr: Das aktuelle Feuilleton
18:30 Uhr: Festspielcafé

documenta 14

marta minujin | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Video "Parthenon of Books"

Marta Minujín hat den Tempel der Athener Akropolis in Originalgröße als einen Tempel der verbotenen Bücher nachgebaut. Das Kunstwerk lässt das Fridericianum dahinter - bis zum Zweiten Weltkrieg eine Bibliothek - klein aussehen. [mehr]


Beau Dick: Maske aus der Serie "Undersea Kingdom" | Bild: BR/ Iris Buchheim zur Bildergalerie Bildergalerie Die große Kunstschau in Kassel und Athen

Die documenta 14 fand von Frühjahr bis Sommer in Athen statt, die 100 Tage von Kassel laufen noch. Die Schau will politisch sein, festgefügte Weltbilder verunsichern und in Bewegung bringen. Eindrücke aus zwei Kunststädten des Jahres. [mehr]


Maria Hassabi "Staging" (2017) | Bild: BR/ Iris Buchheim zum Video Video Maria Hassabi und ihre Performance "STAGING"

Maria Hassabi und ihre Akteure führen in ihrer Performance "STAGING" extrem verlangsamte Körperbewegungen aus - auf verschiedenen Stockwerken der Kasseler Hauptpost, die für die documenta 14 zur "Neuen Neuen Galerie" geworden ist. [mehr]


d14-loop | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Video Die documenta flüstert uns was

Die Flüsterinstallationen von Pope. L sind an vielen Orten in Kassel zu hören. [mehr]


Fluchtzieleuropahavariekörper | Bild: BR/ Iris Buchheim zum Video Video Guillermo Galindos klingendes Flüchtlingsboot

"Fluchtzieleuropahavarieschallkörper" heißt die große Raumskulptur von Guillermo Galindo. Der mexikanische Künstler hat aus den Wracks von Flüchtlingsbooten Musikinstrumente gemacht, die in der documenta Halle zu sehen sind. [mehr]


Fluchtzieleuropahavariekörper | Bild: BR/ Iris Buchheim zur Übersicht documenta 14 Kunstschau mit politischem Anspruch

Die documenta 14 formuliert einen politischen Anspruch an die Kunst und an sich selbst, große Themen sind Flucht und Migration, koloniales Erbe und Enteignung. Das Konzept ist bei der Kritik umstritten, die Schau beim Publikum beliebt. [mehr]