Bayern 2 - Musik für Bayern


62

25. September 2016 Alles im Fluss

Werner Aumüller präsentiert am 25. September 16, zum Internationalen Tag der Flüsse, Komponisten, welche sich im Lauf ihres Schaffens von den schönsten Flüssen und Wasserstraßen dieser Erde zu faszinierenden Werken haben inspirieren lassen

Stand: 12.09.2016

Donau | Bild: DPA

Am 25. September findet der Internationale Tag der Flüsse statt, eine globale Feier der Wasserstraßen und Lebensadern dieser Welt. Ein Tag, der die Werte von Flüssen auf der ganzen Welt in den Focus rückt, um öffentliches Bewusstsein ringt und versucht, die Verwaltung von Flüssen zu verbessern.

Komponisten, wie Johann Strauß (Sohn) oder Bedrich Smetana, aber auch die Flößer im Frankenwald, haben sich von den Gewässern der Regionen inspirieren lassen. Entstanden sind großartige musikalische Werke voller Ausdruckskraft und Melancholie.

Die Anziehungskraft der Natur zieht sich auch durch sämtliche musikalische Genres. Komponisten, die sich mit den Flüssen und Gewässern dieser Welt beschäftigt haben finden sich in der Klassik, in der Volks- und Blasmusik genauso wie im Jazz.


62