Der weiß-blaue Autobauer aus München

100 Jahre BMW Der weiß-blaue Autobauer aus München

Stand: 07.03.2016

BMW-Logo auf Radkappe | Bild: pa/dpa/Matthias Schrader

Am 7. März 1916 begann eine der größten bayerischen Erfolgsgeschichten. Als Bayerische Flugzeugwerke gestartet, entwickelte sich BMW vom mittelständischen Flugzeugmotorbauer zum Weltkonzern und zur Automobilmarke der Premiumklasse. Dazwischen lagen dunkle Kriegskapitel, aber auch Kultkarossen wie die "Isetta" oder der "Barockengel".

Ausgerechnet zum 100. Geburtstag von BMW steht dem Automobilmarkt eine Revolution bevor - Stichworte: Elektroantrieb, Carsharing, Roboterautos. Alles worauf BMW immer gesetzt hat, steht nun auf dem Spiel. Dennoch startete BMW mit einem Rekordabsatz ins Jahr 2016. Heute wird der 100. Geburtstag in der Allianz Arena groß gefeiert. Hier eine Rundfahrt durch die Geschichte des Konzerns - von den Anfängen bis zur Zukunftsvision.

Recherche

Die BMW Welt ist am 13.08.2013 in München (Bayern) zu sehen. Darin werden Autos präsentiert und vorgeführt. Foto: Felix Hörhager/dpa | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Dienstleister ohne Tarifvertrag Lohndumping in der BMW-Welt

In der BMW-Welt präsentiert sich der Autobauer als Weltkonzern mit Werten wie Verantwortung und Fairness. Doch viele Beschäftigte verdienen nur 12,50 Euro die Stunde und das seit Jahren ohne Lohnerhöhung. Von Philipp Grüll [mehr]

Rückblick und Ausblick

Das undatierte Werksfoto zeigt folgende Vorkriegsmodelle des Autoherstellers BMW: Links steht der "Dixi", der 3003 in der Mitte und das Modell 326 ganz rechts  | Bild: picture-alliance/dpa/BMW 02.01. | 11:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie mit Informationen Geschichte Das bayerische Meister-Werk

Am 7. März wird der Autohersteller BMW 100 Jahre alt. Dass die "Freude am Fahren" flotter Autos und Motorräder einmal das Firmenmotto werden würde, war 1916 nicht absehbar. BMW begann als Hersteller von Flugmotoren. Erst mit dem "Dixie" begann die automobile Erfolgsgeschichte der Münchner. Von Stefan Schmid [mehr]

BMW Welt  | Bild: BR/Katzur zum Artikel Elektroantrieb, Carsharing, Roboterautos Ist BMW bereit für die Zukunft?

Bayerns größter Autobauer hat in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert. Doch ausgerechnet jetzt muss der Konzern sich schleunigst neu erfinden. Von Wolfgang Kerler und Vanessa Lünenschloß [mehr]

Markt und Marke

BMW | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Starkes Wachstum BMW startet mit Rekordabsatz ins Jahr

Trotz des Gegenwindes in einigen Märkten ist der Absatz bei BMW um 7,5 Prozent gestiegen. Besonders der Verkauf der Marke "Mini" konnte zulegen, aber auch die X-Modelle wurden stark nachgefragt. [mehr]

Autobranche aktuell

Beim Genfer Autosalon wird am 01.03.2016, beim ersten Pressetag, der Opel GT Concept präsentiert | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Genfer Autosalon Glamour und Heavy Metal

Heute ist es soweit. Nach den Pressetagen öffnet der 86 Genfer Autosalon seine Pforten für das allgemeine Publikum. An die 700.000 Besucher werden bis zum 13. März auf der fünfgrößten Automobilmesse erwartet. Von Hans-Jürgen Maurus. [mehr]

Ein himmelblauer Bugatti Chiron wird am 29.2.2016 beim Genfer Auto-Salon 2016 beim Volkswagen-Konzernabend präsentiert. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Autosalon Genf Zwischen PS-Exzessen und dem Abgasskandal

Überwiegend PS-starke, teure Fahrzeuge präsentieren die Hersteller auf dem Autosalon in Genf. Der stärkste Sportwagen kommt diesmal von der VW Tochter Bugatti, ein Auto mit 1.500 PS. Doch die Stimmung bei den Autoherstellern ist eher verhalten. Von Gabriel Wirth [mehr]

Rupert Stadler steht neben einem Audi A4 Quattro bei der Auto Show in Detroit, Michigan, USA | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Bilanz Audi ist abgerutscht

Audi hat ein schwieriges Jahr hinter sich und das nicht nur wegen des Abgasskandals. Die Geschäfte von Audi sind zwar weiter gewachsen, allerdings nicht so stark wie die ihrer schärfsten Konkurrenten BMW und Daimler. Von Gabriel Wirth [mehr]