ARD-alpha - Campus Magazin

Was willst du einmal werden?

Nach dem Studium Was willst du einmal werden?

Stand: 23.10.2015

Was kommt nach dem Studium? Was sollst du werden? Noch den Master machen, oder nach dem Bachelor gleich in den Beruf? Hier sind Hilfen zur Entscheidung vom Campus Magazin.

Berufswahl

Bedarfsprognose für Lehrer symbolisch als Chemieexperiment | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Lange studiert – und dann keinen Job Arbeitslose Lehrer

Lehramtsstudium, Referendariat und dann Beamter - das war einmal. Heute finden viele Junglehrer keine Anstellung. Im Winter 2015 sind in Bayern mehr als zwei Drittel der Bewerber leer ausgegangen. Woran liegt das? [mehr]


doppelte Arbeit - Schnelle Karriere? | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Duales Studium Doppelte Arbeit – schnelle Karriere?

Das Duale Studium verspricht den schnellen Berufseinstieg, und wird nicht zuletzt deshalb immer beliebter. Aber klappt das tatsächlich? Und welchen Preis hat die vorgezeichnete Route? [mehr]


falk-runge-video1 | Bild: Bayerischer Rundfunk zu den Meldungen Bachelor oder Master Was sagt der Personalberater?

Soll ich mit dem Studium aufhören und anfangen zu arbeiten? Oder setze ich noch einen Master drauf und studiere weiter? Ein Personalberater kann Tipps geben, ob Bachelor- oder Master-Abschluss das Richtige für mich ist. [mehr]


Entscheidungsbaum zu deiner Berufswahl | Bild: BR zum Artikel Welcher Beruf ist für dich der Richtige? Dein Traumauto bringt die Entscheidung

Entscheide dich zwischen Sinnsucher, Beamter oder Selbstverwirklicher? Oder bist du doch der geborene Karriere-Typ? Deine Wahl zwischen zwei Autotypen wird dich auf den richtigen Weg bringen. [mehr]


Frau und Mann am Computer | Bild: colourbox.com; Montage:BR zu den Meldungen Berufswahl Medienberufe der Zukunft

Einfache Onlinejournalisten sind auch schon wieder alte Hasen. Wer heutzutage in den Medien Fuß fassen möchte, der kommt um die digitalen Medienberufe der Zukunft nicht herum. Wir stellen die wichtigsten vor. [mehr]

Wie bewerben?

Illustration: Mann lernt andere kennen | Bild: BR zum Video mit Informationen Bewerbung im Netz Was bringen Xing & Co.?

Ohne Xing und Co. geht heute fast nichts mehr bei der Karriereplanung. Denn Personaler und Recruiter durchsuchen immer häufiger die einschlägigen Portale nach jungen Mitarbeitern. Wer die Karrierenetze für sich nutzt, hat klare Vorteile. [mehr]


Illustration: Mann macht sich schick | Bild: BR zum Artikel Bewerbung im Netz Die fünf wichtigsten Tipps

Einen gelungenen Auftritt bei Xing und Co. hinzulegen ist gar nicht schwer: Es funktioniert im Prinzip genauso wie bei einer Party: auf die Vorbereitung kommt es an. Wir zeigen euch, wie ihr eine top Online-Präsenz aufbaut, anhand der fünf Schritte zur optimalen Präsenz nach Jobcoach Matthias Greiner. [mehr]

Ohne Abschluß in den Beruf

Simon - Studienabbrecher und Teilnehmer am "Karriereprogramm Handwerk" | Bild: BR zum Video mit Informationen Studienfrust 40 Prozent aller Studienanfänger brechen ab

Die Zahl der Studierenden in Deutschland ist so hoch wie noch nie. Und trotzdem, die OECD mahnt die Bundesrepublik seine Akademikerquote zu erhöhen. Aber das geht auf Kosten vieler, die eigentlich gar nicht studieren wollen. [mehr]


Simon in seinem Ausbildungsbetrieb | Bild: BR zum Artikel Perspektiven Studium abgebrochen, was nun?

Wer sein Studium abbricht, für den können sich durchaus neue Chancen bieten. Denn Studienabbrecher wissen häufig, was sie wollen und was nicht. Studienabbruch ist daher ein Soft Skill, den Arbeitgeber auch positiv sehen. [mehr]

Nice to Know

Uni | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Jobchancen Employability Rankings

Universitäten kämpfen um die ersten Plätze auf den Global Employability Rankings. Theoretisch geben diese Ranglisten Auskunft über Jobchancen nach dem Studium. Doch die Qualität dieser Rankings ist relativ, sagen Hochschulexperten. [mehr]


Zeitarbeit Risiko und Chance | Bild: BR zum Video mit Informationen Zeitarbeit für Akademiker Abstellgleis oder Karrierechance?

Zeitarbeitsfirmen boomen. Immer mehr Firmen wählen gezielt Studenten, Absolventen und Akademiker aus. Einerseits Chance, schnell einen Job zu finden. Andererseits Risiko, hängen zu bleiben mit empfindlichen finanziellen Einbußen! [mehr]


Prenzel und Nida-Rümelin im Ring | Bild: BR zum Video mit Informationen Bildungspanik oder Bildungslust? Akademisierungswahn - pro und contra

In Deutschland ist die Zahl der Studienanfänger so hoch wie noch nie und in den letzten acht Jahren förmlich explodiert. Wie viele Studenten braucht das Land? Ein Streitgespräch zwischen Bildungsexperten. [mehr]


Zusatzartikel | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ansehen von Berufen Warum sind Immobilien-Makler so unbeliebt?

Wer auf einer Party sagt, er arbeite als Immobilienmakler, kommt in der Regel nicht besonders gut an. Wer dagegen Kinderarzt ist, kann mit wohlwollenden Reaktionen rechnen. Warum manche Berufe beliebter sind als andere. [mehr]