ARD-alpha - Campus TALKS


3

Prof. Dr. Christian Hesse Kann man Zufall und Unvorhergesehenes wie Glück und Pech berechnen?

Stochastik. Das ist die Mathematik des Zufalls. Denn auch der Zufall ist nicht chaotisch und regellos, er hat seine Regeln und befolgt Gesetze.

Stand: 03.01.2017

Mit mathematischen Methoden untersucht Christian Hesse Vorgänge, bei denen Wahrscheinlichkeiten und Chaos, Unwägbarkeiten und Unvorhergesehenes eine Rolle spielen. Diese reichen von der Aktienkursentwicklung über das Wetter bis hin zu Glücksspielen. Ziel ist es, den Ablauf solcher Vorgänge besser zu verstehen und Muster in ihrem Verlauf aufzuspüren, die dann etwa für Wettervorhersagen und Wirtschaftsprognosen verwendet werden können.

Christian Hesse lehrt Mathematik an der Universität Stuttgart und ist einer der bekanntesten Mathematiker Deutschlands. Am Anfang seiner Karriere war er jüngster Professor der Bundesrepublik. Seine Hobbies sind Lesen, Schreiben, Schlafen, Schach. Darüber veröffentlichte er 2006 den Bestseller „Expeditionen in die Schachwelt“. 2010 erreichte er gegen den Schachweltmeister, den indischen Großmeister Viswanathan Anand, in Zürich ein Unentschieden.


3