BR Fernsehen - Kurzfilme


9

Kurzfilm Wo wir sind

Christina hat aufgrund ihrer Heroinabhängigkeit das Sorgerecht für ihre Tochter verloren. Nun unternimmt sie einen verzweifelten Versuch, mit der neunjährigen Paula alles hinter sich zu lassen ...

Stand: 12.02.2015

Filmszene aus "Wo wir sind" | Bild: Hamburg Media School

Christina Semnik hat aufgrund ihrer schweren Heroinabhängigkeit das Sorgerecht für ihre neunjährige Tochter Paula an eine Pflegefamilie abgegeben. Nachdem alle anderen Versuche gescheitert sind, macht sie eine stationäre Therapie, die einige Monate dauert.

Filminfo

Originaltitel: Wo wir sind (D, 2013)
Regie: Ilker Catak
Drehbuch: Georg Lippert
Darsteller: Katharina Behrens, Paula Haberland, Benjamin Morik, Markus Prell, Kirsten Nehberg, Georg Lippert
Kamera: Johannes Kreuser
Creative Producer: Jakob Deutsch
Produktion: Hamburg Media School
Länge: 13 Minuten
HD, stereo

Als sie ihre Tochter nach sechs Wochen zum ersten Mal bei den Pflegeeltern besucht, bekommt Daniela Angst, sie auch emotional zu verlieren. Sie überredet das Mädchen, mitzukommen und alles hinter sich zu lassen.

Preise und Auszeichnungen

  • Max Ophüls 2014 (Kurzfilmpreis)
  • Finalist für Studentenoscar (Kategorie: ausländischer Film)
  • Internationales Studenten Film & Video Festival Peking (Publikumspreis)
  • Uni Shorts, Internationales Studenten Film Festival Neuseeland
  • Wiz-Art, Internationales Kurzfilmfestival, Ukraine (Regie)
  • Friedrich-Wilhelm-Murnau-Kurzfilmpreis 2014

9