Inhalte mit dem Schlagwort "sxtn"

Inhalt filtern

Leute am Freitag beim Chiemsee Summer 2017 | Bild: BR / Steffi Rettinger zur Bildergalerie Chiemsee Summer 2017 Die Party vor dem Sturm - die Bilder vom Freitag

Bevor am Freitagabend das Unwetter kam, herrschte beim Chiemsee Summer bestes Festivalwetter und noch viel bessere Partylaune. Tanzende Leute, knutschende Leute, singende Leute - das alles und noch viel mehr gibt's hier.

Mondo Cozmo, SXTN, Lali Puna, The War On Drugs, Jordan Prince | Bild: Mondo Cozmo, SXTN, Lali Puna, The War On Drugs, Jordan Prince zum Artikel Mondo Cozmo, SXTN, Lali Puna, The War On Drugs, Jordan Prince Tracks der Woche #24/17

Weilheim bis Los Angeles, Partys und Drogenkriege, New-Orleans-Prinzen und Berliner Auf-die-Fresse-Rapperinnen: Eine mehr als bunte Mischung bei den Tracks der Woche.

Ausschnitt aus der PULS-TV-Sendung vom 06.10.2016 | Bild: BR zum Video PULS im TV vom 6. Oktober "Ich hab Arsch, ich bin schwarz!"

Bei jungen schwarzen Leuten entsteht ein neues Selbstverständnis. PULS trifft Rapperin Nura von SXTN, die Vorurteile ironisch überdreht. Außerdem: Kitsch-Interview mit den Sportis, Sexismus im Deutschrap und Lederhosentraining.

SXTN - Nura und Juju | Bild: Spike Management / Louise Amelie zum Artikel Alltagsrassismus in Deutschland So wehren sich schwarze Musiker gegen Vorurteile

Hass mit Humor bekämpfen: In diesem Jahr sind drei Songs mit dem Refrain "Ich bin schwarz" rausgekommen. Jeder knüpft sich mit viel Ironie Klischees vor und bringt ein Vorurteil nach dem nächsten. Dürfen die das? Die dürfen das!

Schwarzes Selbstbewusstsein von Musikern | Bild: BR zum Video Neues Selbstverständnis junger schwarzer Menschen in Deutschland "Ich bin schwarz!“

Drei Songs, alle aus diesem Jahr - und alle haben die gleiche Message: "Ich bin schwarz." Mehr als zwei Millionen Klicks. Was passiert da? PULS fragt junge Schwarze wie Nura von SXTN nach ihrem Selbstverständnis.

Leila Akinyi | Bild: Screenshot Youtube zum Artikel Ende der Männerdomäne Diese 5 Deutsch-Rapperinnen solltet ihr kennen

Weiblich, deutsch, Rapperin und erfolgreich? Das hatte lange Zeit Seltenheitswert. Deutschrap ist eigentlich eine Männerdomäne. Musikerinnen wie SXTN, Eunique oder Antifuchs zeigen: Diese Zeit könnte vorbei sein.

1 - 6 von 6

Noch nicht fündig geworden?